Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 08:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1629

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 10. Feb 2014, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 463
Wohnort: Freudenstadt
Geschlecht: männlich
Bild

Produktionsland: USA
Produktion: Marc Abraham, Roger Birnbaum, Bill Carraro, Brad Fischer uva.
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: José Padilha
Drehbuch: Michael Miner
Kamera: Lula Carvalho
Schnitt: Daniel Rezende
Spezialeffekte: Ray Comiso
Budget: ca. 100.000.000 US Dollar
Musik: Pedro Bromfman
Länge: ca. 117 Minuten
Freigabe: FSK 12
Darsteller: Gary Oldman,Samuel L. Jackson,Jay Baruchel,Michael Keaton,Jackie Earle Haley


Inhalt:

Im Jahr 2028 ist der multinationale Megakonzern OmniCorp globaler Marktführer für Robotertechnologie. Die von ihm produzierten Drohnen werden weltweit eingesetzt und sichern OmniCorp ein beachtliches Vermögen. Zu dieser Zeit versucht der engagierte Polizist Alex Murphy (Joel Kinnaman) die steigende Kriminalität und Korruption in seiner Heimatstadt Detroit mit allen verfügbaren Mitteln zu bekämpfen. Als er im Dienst schwer verletzt wird, ist dies für OmniCorp die Gelegenheit, seine umstrittene Technologie endlich zum Einsatz zu bringen.

Der Plan ist, im von Verbrechen verwüsteten Detroit den perfekten Polizisten zu schaffen: einen Gesetzeshüter, der halb Mensch und halb Roboter ist. Als Murphy im Krankenhaus erwacht, versteht er, dass er als unverwundbarer und gleichzeitig kontrollierbarer Prototyp dieser Erfindung den Reichtum von OmniCorp vervielfachen soll.

Doch mit einer Sache hat der Konzern dabei nicht gerechnet: Sein Produkt besteht, zumindest in Teilen, aus einem menschlichen Wesen, das sich nicht vollständig kontrollieren lässt. Und mit Alex Murphy hat OmniCorp eindeutig auf das falsche Versuchsobjekt gesetzt - denn er ist fest entschlossen, seine neu gewonnene Kraft für die Gerechtigkeit einzusetzen.


Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Meinung:

Robocop, ein Film der für grandiose 80s Action steht. Brutal und einfach nur 90 Minuten Unterhaltung. Kein Wunder, dass der Film einen schweren Stand bei den deutschen Jugendschützern hatte, vor kurzem gelang es nun aber endlich, den Film mit einer FSK 18 Freigabe durchzuboxen und das komplett ungeschnitten. Doch was soll man von einem Remake halten, dass ab 12 freigegeben ist? Wird es noch Action bieten oder wie lässt sich diese niedrige Freigabe sonst erklären? Und viel wichtiger lohnt es sich überhaupt?

Kurze Antwort Nein, lange Antwort folgt. Zur Geschichte braucht man nicht wirklich viel sagen. Ein neues Programm, welches dafür da ist, die Menschen mit Robotern zu beschützen anstatt mit echten Menschen wird ins Leben gerufen. Doch in den USA gibt es einen Beschluss der eben jenen Einsatz untersagt. Also muss sich Omnicorp, die Firma die hinter den Robotern steht etwas einfallen lassen und so entsteht Robocop, halb Mensch, halb Roboter. Doch nicht alles scheint glatt zu laufen und bald beginnt das Projekt zu scheitern.

Oh mein Gott was habt ihr denn bitte Robocop angetan. Hier stimmt ja wirklich gar nichts. Ok so ganz kann man das auch nicht sagen, denn zunächst geht es ordentlich rund. Doch das muss dann für ca. 50 Minuten reichen, bis es mal wieder ein wenig Action gibt. Natürlich darf man hier keine blutigen Shootouts wie im Original erwarten und auch ich bin mit eben jener Haltung an den Film heran gegangen. Aber was man dann am Ende bekommt ist einfach eine Gurke vor dem Herren. Die Story ist so unnötig wie sonst was. Es wird viel zu viel Wert auf die Familie von Murphy gelegt. Bis Robocop in Action tritt dauert es gut 1 Stunde und dann macht er nur ein paar Festnahmen und das wars. Wie kann man eine Vorlage so verhunzen. Viel zu viel Story, die dann nicht einmal aufgelöst wird. Was passiert mit dem Hauptverräter, was hat Omnicorp denn nun genau mit dem ganzen zu schaffen und wieso wird hier so viel Mist geredet.

Was man dem Film zu gute Halten muss, sind die grandiosen Schauspieler. Gary Oldman, Samuel L. Jackson und Michael Keaton sorgen für Kinder der 80er für ein Wiedersehen mit ihren Helden. Wenn dann zu Beginn noch kurz das alte Robocop Theme erklingt, kommt schon so etwas wie Nostalgie auf, nur um wenig später mit diesen dämlichen Story zerstört zu werden. Das Design vom neuen Robocop lasse ich mir ja noch gefallen und es sieht schon richtig gut aus, aber was bringt es mir, dass er schick aussieht, wenn er doch kaum zu sehen ist und man sich als Zuschauer durch endlose, nervtötende Dialoge quälen muss. Da wird der Filmgenuss eher zum Filmgraus.

Zwei Szenen konnten dann doch noch gefallen und zwar der Kampf gegen den vermeintlichen Oberbösewicht Valon, welcher in bester Egoshooter Manier gedreht wurde und der finale Kampf gegen einige ED 209s, was schon sehr ans Original erinnert. Wenngleich Robocop hier eher wie Spiderman durch die Gegend hüpft, aber ok die Ausrichtung ist eben an jene Filmbegeisterte ausgerichtet. Die EDs an sich sehen aber eher schwach aus im Vergleich zu den wuchtigen Kerlen des Originals. Ok es bringt nichts diesen Misthaufen mit dem hervorragenden Original zu vergleichen, aber das man den so gegen die Wand fährt war wirklich nicht zu erwarten. Und es wäre doch so einfach gewesen. Kurz die Entstehung von Robocop abhandeln, dann Action bis zum abwinken, gerne auch unblutig, und fertig wäre das perfekte Robocop Filmchen gewesen. Ach halt genau das bekommt man ja im Original. Was bedeutet, Remake vergessen und lieber einen schönen Abend mit der ungeschnitten DVD/BD des Originals machen.

Fazit: Strunzdummes Remake, das wirklich alles falsch macht, mit Ausnahme der guten Schauspieler. Viel zu lang, viel zu wenig Action, viel zu viel Gerede und wieso dieses Drama um die Familie. Braucht kein Mensch und wer 2 Stunden übrig hat, sollte sie definitiv nicht mit diesem Mist verschwenden. Lieber nochmal das grandiose Original schauen!!

_________________
Bild

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden ;)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 10. Feb 2014, 12:13 
Offline
News-Maschine
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 731
Wohnort: Weilerwist
Geschlecht: männlich
Man hat das als Triologie geplannt. Das Erfahren wird dann nächstes Jahr mit Robocop 2 obwohl wen er kein Hit wird kann es auch bis 2016 dauern bis er dann kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 10. Feb 2014, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 463
Wohnort: Freudenstadt
Geschlecht: männlich
Warbeast 34 hat geschrieben:
Man hat das als Triologie geplannt. Das Erfahren wird dann nächstes Jahr mit Robocop 2 obwohl wen er kein Hit wird kann es auch bis 2016 dauern bis er dann kommt.


Das macht ja alles besser :roll: Hoffe es kommt nie wieder ein Werk von diesem Idioten! :sf:

_________________
Bild

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden ;)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 10. Feb 2014, 13:25 
Offline
News-Maschine
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 731
Wohnort: Weilerwist
Geschlecht: männlich
Leider wird das aber nicht so sein wel Hollywood immer noch genung Pontenzial darin sieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 19. Feb 2014, 11:22 
Offline
News-Maschine
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 731
Wohnort: Weilerwist
Geschlecht: männlich
Also anscheined sieht es so aus das Robocop das Remake doch ein Fehlschlag für das Studio wird da er im ersten Start Wochende nur kanpp 28 Millionen eingespielt hat da haben sich doch die Fans zu einen Block zusammen getan und haben den Film eine Watsche verpasst. der Film hatte ein Bugde von etwa 120 Millionen Dollar und ich denke nicht das der Film noch so viele die nächste Wochen einspielt also mal sehen wie es weitergeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 19. Feb 2014, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 463
Wohnort: Freudenstadt
Geschlecht: männlich
Gott sei dank :NadelPuppe:

_________________
Bild

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden ;)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 19. Feb 2014, 11:33 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Mich schreckt hier wirklich die 12er Freigabe ab, das kann doch nichts Gutes bedeuten. :x

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 21. Feb 2014, 12:05 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
Tja, dumm gelaufen, der Film ist jetzt schon in der Gewinnzone.
Sequels also leider unvermeidbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 21. Feb 2014, 12:15 
Offline
trashig-exploitativer Chef
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1697
Wohnort: Drive-In Kino
Geschlecht: männlich
Ich werde erstmal weiterhin einen Bogen um das Remake machen und schau mir lieber nochmal Peter Weller & Ronny Cox in Aktion an.

Oder halt das Our Robocop Remake :D :m:

_________________
Bild
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Robocop (2014)
BeitragVerfasst: 21. Feb 2014, 12:19 
Offline
News-Maschine
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 731
Wohnort: Weilerwist
Geschlecht: männlich
Solange es nicht das gleiche Team bleibt und man den die Freigabe vielleicht doch auf 16 macht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker