Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 14:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1783

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 13. Dez 2015, 16:05 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Pièce de résistance war freilich die Besetzung des sinistren, feisten, glattrasierten Karswell mit einem um einen mephistophelischen Bart ergänzten Niall MacGinnis, ebenfalls einem Iren, der 1953 die Titelrolle des MARTIN LUTHER gespielt hatte (und, leider, den Rest seiner Karriere auf Nebenrollen reduziert blieb).

Auszug aus dem Booklet text von Uwe Sommerlad zu unserem ersten Titel in der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS:

DER FLUCH DES DÄMONEN

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 24. Jan 2016, 16:17 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn jetzt nichts mehr großartig schief geht, erscheint mit DER FLUCH DES DÄMONEN Ende Februar ENDLICH der erste Eintrag in die dritte GALERIE DES GRAUENS Box. Und die VÖ enthält nicht nur die DVD des Films sondern auch die Blu-ray. Also ist es so langsam an der Zeit, hier mal Screenshots aus dem HD-Master zu posten, damit ihr euch von der Qualität überzeugen könnt (Original-Screenshot TIFFs wurden zu JPGs umformartiert):

Bild Bild


Bild Bild


Bild Bild


Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 10:51 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Juhuuuu! Es ist soweit!! Der Starttermin unserer 3. GALERIE DES GRAUENS Box ist in trockenen Tüchern. Und ich kann euch endlich alle Details zum ersten Titel DER FLUCH DES DÄMONEN verraten. Hier erst einmal der komplette Covertext:

Der amerikanische Psychologe John Holden trifft in England ein, um dort mit einigen Kollegen die Aktivitäten eines Teufelskultes unter der Leitung des charismatischen angeblichen Hexenmeisters Karswell aufzudecken. Dort erfährt er, dass Professor Harrington, der an dem gleichen Projekt arbeitete, jüngst unter schrecklichen Umständen ums Leben gekommen ist. Obwohl Karswell ihn warnt, obwohl merkwürdige Vorfälle sich häufen und scheinbar jeder – einschließlich Harringtons hübscher Tochter – fürchtet, dass die Bedrohung sehr viel realer ist, als er es sich vorstellen kann, arbeitet Holden unbeirrbar weiter daran, Karswells Methoden der Massensuggestion zu entlarven. Derweil läuft gnadenlos die Frist ab, die Karswell ihm gewährt hat, bevor ihn das gleiche Schicksal ereilt wie seinen Kollegen Harrington ...

DER FLUCH DES DÄMONEN, von Regiegröße Jacques Tourneur nach einer klassischen Erzählung von Montague Rhodes James gedreht, ist einer der unbestritten großen Klassiker des Horrorkinos - ein suggestiver Exkurs in die Welt der Dämonologie und Hexenkunst, dessen titelgebender Dämon in die Ikonographie des phantastischen Kinos eingegangen ist.

Anolis Entertainment präsentiert nicht nur die gekürzte und abweichend montierte amerikanische Fassung, die auch im deutschen Fernsehen zu sehen war, sondern auch die ungeschnittene, fast 15 Minuten längere Originalversion.


Bild

Mit dem letzten Absatz klärt sich eine der dringendsten Fragen aus dem Fanbereich, nämlich ob sich bei Schnittfassungen an Bord befinden. Und was gibt es sonst noch so:

Edition mit Sammlerbox (limitiert auf 1300 Stück!)
Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)
Bestell-Nr: 31071
EAN-Code: 404 1036 31071 4

FSK: 12
Bildformat: 1:1,66 (16:9)
Tonformat: Deutsch/Englisch/ DD 2.0 Mono
Untertitel: deutsch (ausblendbar)
2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

- Britische Langfassung und amerikanische Kurzfassung wählbar
- Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
- Dokumentation „Speak of the Devil“ (unter Mitwirkung von Hauptdarstellerin Peggy Cummins und Produktionsdesigner Sir Ken Adam)
- Super-8-Fassung/
- Englischer Kinotrailer /
- Braunschweiger Filmfest Programm
- Bildergalerie
- 20-seitiges Booklet geschrieben von Uwe Sommerlad

Ich bin unheimlich stolz darauf, dass es uns gelang, die von Marcus Hearn produzierte Dokumentation SPEAK OF THE DEVIL zu lizensieren. Meinem Wissen nach beinhaltet keine andere Veröffentlichung sehr viel mehr Bonus als gerade mal den Trailer und eine Bildergalerie. Die Lizenzfrage hierzu zu klären und alle Freigaben zu bekommen ist es dann auch geschuldet, dass der Titel erst jetzt und nicht schon im Herbst 2015 erschienen ist. Aber ich denke, das war es wert!

Der VÖ-Termin lautet nunmehr 26. Februar 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 11:51 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Vorbestellungen sind nunmehr bei unserem Vertrieb i-catcher media möglich:

Fluch des Dämonen + Sammlerbox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 28. Feb 2016, 15:03 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, genau: Am Freitag ist mit DER FLUCH DES DÄMONEN der erste Eintrag in die RACHE DER GALERIE DES GRAUENS erschienen und bereits heute kündige ich die Nr. 2 an:

PLANET DER TOTEN SEELEN

Bild

Um was geht’s?

Der Weltraum, unendliche Weiten. Schon mehrmals gelang es den Wissenschaftlern des Projektes „Sigma“ nicht, eine tödliche Strahlenbarriere im All zu durchbrechen und tapfere Astronauten ließen dabei ihr Leben. Nun endlich könnte der große Moment da sein. Die alles entscheidende Mission startet. Doch körperlose Wesen von jenseits der Erde haben andere Pläne. Sie bemächtigen sich des Projektleiters und bringen durch Sabotage und Mord das Projekt, die Besatzung, ja sogar die ganze Erde in Gefahr. Können diese bösen Mächte rechtzeitig aufgehalten werden?

1958 schuf Roger Corman ganz unter dem Einfluss der ersten russischen Sputnik-Mission PLANET DER TOTEN SEELEN, der mit Dick Miller und Susan Cabot zwei seiner Stammschauspieler vereint. Dieser Film ist einzigartig, wurde er doch für seine deutsche Fassung auf besondere Art um einige Minuten erweitert. Er zeigt eines der interessantesten Beispiele deutscher Bearbeitung eines kleinen, aber feinen Science Fiction-Streifens aus der unerschöpflichen Filmfabrik von Kultregisseur Roger Corman.

Leider konnten wir zu diesem Film kein HD-Master bekommen, daher erscheint er „nur“ als DVD. Aber ich denke, die Ausstattung macht das wieder wett:

Verpackung: Standard Amaray Hülle
Bestell-Nr: 31069
EAN-Code: 404 1036 31069 1

FSK: 12
Bildformat: 1:1,37 (4:3)
Tonformat: Deutsch/Englisch/ DD 2.0 Mono
Untertitel: deutsch (ausblendbar)
Länge: 77 min. (deutsche Fassung), 63 min. (US-Fassung)

- Amerikanische Fassung und erweiterte deutsche Kinofassung wählbar
- Einleitung von Schauspieler und Synchronsprecher Horst Naumann
- Audiokommentar mit Ingo Strecker und Robert Zion
- Amerikanischer und deutscher Kinotrailer /
- Deutscher Werberatschlag, Filmprogramm, Bildergalerie

12-seitiges Booklet geschrieben von Ingo Strecker

Als VÖ-Termin haben wir den 24. März 2016 festgelegt. Wie üblich gehen ab morgen deie Infos an die Händler raus, so dass der Titel bis zur Mitte der Woche überall gelistet sein sollte.

Die Auflage ist gemäß der Auflage der Sammler-Box auf 1300 Stück limitiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 7. Mär 2016, 16:09 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Dass die Sammlerbox der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS samt DER FLUCH DES DÄMONEN recht zügig weggehen würde, war klar. Hier kommt aber zumindest Nachschub, da wir FLUCH DES DÄMONEN ohne Box in Kürze in den Handel bringen.

Dass aber der zweite Titel PLANET DER TOTEN SEELEN ebenfalls nach bereits einer Woche bei unserem Vertrieb i-catcher media ausverkauft ist, spricht Bände. Nämlich dass die DVD noch lange kein aussterbendes Medium ist, ist PLANET doch eine reine DVD-Edition.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 15. Mär 2016, 15:08 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
Man, da wäre von meiner Seite aus eine ganz wichtige Ankündigung beinahe vergessen worden:

Wie ja schon auf diverse Einzelanfragen bekannt gegeben, produzieren wir die FLUCH DES DÄMONEN Edition weiter – nur eben ohne Box.

Bild

Logischerweise ist daher die Ausstattung identisch:

2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

- Britische Langfassung und amerikanische Kurzfassung wählbar
- Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad
- Dokumentation „Speak of the Devil“ (unter Mitwirkung von Hauptdarstellerin Peggy Cummins und Produktionsdesigner Sir Ken Adam)
- Super-8-Fassung/
- Englischer Kinotrailer /
- Braunschweiger Filmfest Programm
- Bildergalerie
- 20-seitiges Booklet geschrieben von Uwe Sommerlad

Nur der EAN-Code und die Bestellnummer ändern sich, da ja die Sammlerbox WEGFÄLLT. Und wir logischerweise Verwechslungen vorbeugen wollen):

Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)
Bestell-Nr: 31068
EAN-Code: 404 1036 31068 4

Preislich ändert sich NICHTS. Die Edition wird also durch den Wegfall der Box nicht günstiger.

Die Edition erscheint am 15. April 2016.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 29. Apr 2016, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 463
Wohnort: Freudenstadt
Geschlecht: männlich
Review zum Planet der toten Seelen:

Kurz nach dem ersten Streich, legt Anolis in ihrer Rache der Galerie des Grauens direkt mit dem nächsten Film nach. Planet der toten Seelen aka War of the Satellites, aus der Feder von B-Movie King Roger Corman, unterschiedet sich dabei nicht nur anhand seiner thematischen Ausrichtung von der ersten Auskopplung der Reihe, auch die Umsetzung kommt deutlich anders daher. Doch kann der Film selbst dennoch überzeugen, oder erwartet einen hier eine trashige B-Movie Gurke?

Ein kleines Team voller Wissenschaftler hat sich vorgenommen, den Weltraum zu erforschen. Doch immer wieder kommen Sie an einen Punkt, der sie an ihre Grenzen bringt. Ein merkwürdiges Licht taucht inmitten der Sterne auf und scheint die Raumschiffe zu verschlingen. Es muss eine letzte Reise geben, um die Lösung dieses Mysteriums zu finden. Doch kurz davor wird einer der Wissenschaftler von einer außerirdischen Lebensform entführt und durch einen der ihren ausgetauscht. Undercover versucht er nun das Projekt unter seine Führung zu bringen! Das Grauen im Weltall beginnt!

Die Story von Planet der toten Seelen kommt als typische Bodysnatcher Geschichte daher, welche es in abgewandelter Form bereits 1956 im Film „Die Dämonischen“ gegeben hat. Gleichzeitig vermischt Corman das Ganze mit dem aufkeimenden Interesse am Weltall und der Raumfahrt. In wenigen Wochen wurde der Film umgesetzt und erfreulicher Weise merkt ihm dies nicht an. Dennoch schafft es das Werk nicht, einen wirklich mitzureißen. Die Story plätschert vor sich hin und wartet nicht wirklich mit großen Überraschungen auf. Die kurze Laufzeit von gerade einmal 63 Minuten hilft immerhin dabei, dass sich die Langeweile nicht breit macht.

Die Schauspieler agieren ordentlich, allerdings kommt es immer mal wieder vor, dass man sich dem Overacting einiger Akteure gegenüber sieht und damit auskommen muss. Die Musik bleibt unspektakulär, stört aber auch nicht. Die Kulissen hingegen sind wirklich toll geraten und man merkt, dass das Team genau wusste was es tat. Besonders die Raumschiff Atmosphäre wurde hervorragend eingefangen.

Fazit: Planet der toten Seelen ist ein typischer 50er Jahre Sci-Fi B-Movie, den man nicht zwangsläufig in die Sammlung aufnehmen muss. Handwerklich ganz ordentlich aber leider zu unspektakulär für heutige Maßstäbe (und eventuell auch schon für damalige Verhältnisse).

Zur Veröffentlichung:
Anolis Entertainment spendiert dem Werk nun endlich seine DVD-Premiere. Dies als #2 der Rache der Galerie des Grauens. Die Bildqualität wirkt sehr gut, allerdings muss man altersbedingt ein paar Abstriche machen. Das ist auch der Grund warum sich Anolis dazu entschlossen hat, dem Werk „nur“ eine DVD und keine BD zu spendieren. Das Bildformat ist 1:33 und bietet auf modernen Geräten links und rechts schwarze Balken. Der Ton ist tadellos und weiß, wahlweise im englischen Original oder in der deutschen Synchronisation, zu gefallen. Deutsche Untertitel sind vorhanden und zeigen sich fehlerfrei.

Beim Bonusmaterial hat man sich erneut nicht lumpen lassen. Das Highlight ist sicherlich die Möglichkeit zwischen der amerikanischen Kinofassung und der (längeren) deutschen Kinofassung zu wählen. Diese wurde damals professionell erstellt und extra dafür wurden mit deutschen Schauspielern neue Szenen gedreht. Darüber hinaus gibt es ein kurzes Intro mit Horst Naumann, welcher für die deutsche Fassung verantwortlich war. Des Weiteren findet man ein tolles Audiokommentar von den Filmexperten Ingo Strecker und Robert Zion auf der Scheibe. Abgerundet wird das Set dann von zwei Trailern, einem Werberatschlag, dem Filmprogramm und einer Bildergalerie. Zudem gibt es noch ein Easter Egg zu finden.

Der Edition liegt darüber hinaus noch ein 12-seitiges Booklet, geschrieben von Ingo Strecker bei, welcher auf die Entstehung des Films eingeht und auch die deutsche Kinofassung thematisiert. Bereits vor Filmgenuss sollte man sich den Text durchlesen, um ein wenig mehr Hintergrundwissen mitzubringen und den Film eventuell mit einem anderen Auge zu sehen. Definitiv wieder eine schöne Sammlerauflage, wenngleich man über die Qualität des Films sicherlich streiten kann. Toller Job Anolis! Wir freuen uns auf #3 der Rache der Galerie des Grauens!

_________________
Bild

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld

Cyberpunk Kaiju Experimentalworld bei Facebook: Fan werden ;)


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 1. Mai 2016, 14:21 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
OK, kommt jetzt nicht komplett hin, aber so eine kleine Gemeinsamkeit mit der Nr. 3 aus der RACHE DER GALERIE DES GRAUENS gibt es schon:

http://global.rakuten.com/en/store/gold ... 10-409350/

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Rache der Galerie des Grauens
BeitragVerfasst: 24. Jul 2016, 14:04 
Offline

Registriert: 02.2014
Beiträge: 146
Geschlecht: nicht angegeben
SCHREIT!!!!

Denn der TINGLER kommt!

Genau, unsere Sommerpause nähert sich dem Ende, der i-catcher Shop öffnet in Kürze wieder seine Pforte – es ist also an der Zeit, mal wieder was anzukündigen. Und da gibt es kaum etwas Besseres als die Nr. 3 unserer RACHE DER GALERIE DES GRAUENS Reihe, welche – wie viele schon gemunkelt haben – SCHREI, WENN DER TINGLER KOMMT heisst.

Bild

Um was geht es:

Der New Yorker Arzt Dr. Chapin macht eine bahnbrechende Entdeckung: Er findet heraus, dass in Situationen größter Angst an der Wirbelsäule des Menschen ein Parasit wächst, der das Rückgrat seines Wirtes zerstört, wird er nicht durch einen markerschütternden Angstschrei getötet. Chapin will das Wesen, dem er den Namen „Tingler“ gegeben hat, nach einem waghalsigen Selbstversuch separieren, um seine Entdeckung zu beweisen. Doch wie kann er den Tingler aus einem Wirtskörper entfernen, wenn der Patient dabei sein Leben verlieren könnte? Da kommt ihm die stumme Frau eines Bekannten gerade recht, denn sie ist außerstande zu schreien. So reift in Dr. Chapin ein skrupelloser Plan, dessen Ausführung ungeahnte Folgen hat.

Doch jetzt zum wichtigsten – der Ausstattung:

Verpackung: Standard Amaray Hülle (mit Flügel für 2. Disc)
Bestell-Nr: 31073
EAN-Code: 404 1036 31073 8

FSK: 12
Bildformat: 1:1,79 (16:9)
Tonformat: Deutsch/Englisch/ DTS MA 2.0 Mono
Untertitel: deutsch (ausblendbar)

2-Disc-Edition (Blu-ray & DVD)

Extras: Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad / Audiokommentar mit Ingo Strecker und Robert Zion / Deutsche Kinofassung / Dokumentation „Scream For Your Live“ / Amerikanischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / „Scream“ Szene Kinosaal / „Scream“ Szene Autokino / Bildergalerie

20-seitiges Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen.

Als VÖ-Termin haben wir den 19. August 2016 festgelegt.

ACHTUNG: Hinweis an alle Händler: Diese Info wird von i-catcher media erst Dienstag/Mittwoch offiziell rausgeschickt. Daher bitte keine Panik, wenn ihr nicht wie sonst gleich Montags die Händlermail bekommt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker