Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 9. Dez 2016, 16:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 487

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ninja Terminator (1985)
BeitragVerfasst: 8. Jun 2014, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 203
Wohnort: Elsterwerda
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Ninja Terminator
Herstellung: Hongkong, 1985
Regie: Godfrey Ho
Darsteller: Richard Harrison, Hwang Jang-Lee, Jonathan Wattis, Maria Francesca, Phillip Ko, Chiang Tao, Lim Ja-ho
Genre: Action, Ninja
Laufzeit: ca. 87 Min.

Bild

Japan, der Obercapeträger, (Ja, Ninja trägt heutzutage Cape) führt des Ninjas wichtigstes Relikt vor. Den Golden Ninja Warrior (stellt euch ein Echo vor, während ihr das lest). Dieser verleiht Kräfte weit über dem eines normalen Ninja hinaus. Schnauzbartninja und seine Freunde können diesen aber stehlen und ins Unbekannte verschwinden. 2 Jahre später werden diese von den Red Ninjas in Hongkong aufgespürt und sie wollen die Statur wieder haben,mit allen Mitteln...

Bild

Nachdem ich mich letztens im Frauenlager der Ninja befunden habe, mache ich mich heute auf die Suche nach den goldenen Ninja Warrior (Nicht das Echo im Kopf vergessen). Wie schon vermutet haben wir es wieder mit einem Godfrey Ho Schinken zu tun, der sich für das Drehbuch und die Regie verantwortlich zeigt. Joseph Lai, hat das ganze produziert.
Wieder einmal handelt es sich um einen „Cut and Paste“ Film. Leider konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen um welchen Film aus der Retorte es sich dabei handelt. Anders wie sonst handelt es sich dabei nicht um den langweiligen Part des ganzen, sondern kann mit seiner eigenen Abstrusität punkten. Da wäre zum Beispiel der Oberbösewicht in güldener Perücke, der selbst als Golden Ninja Warrior (Echo) durchgehen könnte. Zum anderen gibt es da noch eine Zeitbombe mit Fernbedienung, wo einfach n Wecker draufgestellt wurde. Das kurioseste an der ganzen Sache ist aber das der gute Godfrey scheinbar zum größten Teil nur die Action Szenen genommen hat, so sieht es als ob Jaques Wong (oder wie er hier im deutschen heißt), ständig nur Handkantenschläge austeilen muss. Wir fragen nach dem Weg → Uff die Fresse. Wir bringen einen Ring zum Pfandleiher → Uff die Fresse. Wir sind auf der Welt → Uff die Fresse. Auch was der Film mit dem Golden Ninja Warrior (E) auf sich hat bleibt mir vollkommen schleierhaft. Wong, versucht lediglich einen Drogenring zu sprengen und ab und zu wird gesagt das er aufhören zu suchen soll. Was denn nun: suchen oder nicht suchen! Sei es drum. Trotzdem macht es Spaß → Uff die Fresse...

Bild

Kommen wir nun zum Ninjateil. Erstaunlicherweise bekommen wir hier recht viel Ninja zu sehen und auch mal ein wenig vom Privatleben des Mr. Schnauzbartninja. Sonst kam es mir so vor als ob Godfrey Ho eher Sparsam mit den neugedrehten Material umgehen würde. Und dieses Mal war er noch vorher auf dem Flohmarkt und hat das eine oder andere Spielzeug gekauft. Denn Nicht die Ninjas sorgen hier für die WTF Momente sondern das drumherum. So telefoniert Harry mit einem Garfield Telefon, welches die Augen öffnet wenn man den Hörer abnimmt. Zum übermitteln von Nachrichten und VHS Tapes ist ein kleiner Roboter zuständig. Ich will ja nicht wissen wie lange er braucht um etwas auszuliefern, bestimmt auch nicht länger als die Post.
Der größte WTF Moment, wo es mich total geschockt hat und ich den Glauben an die Menschheit fast verloren hätte: Wer zum Teufel isst denn Wassermelone mit Messer und Gabel? → Ninja.


Bild

Die Ninja Action ist dieses mal eher unspektakulär, da wären die üblichen Saltos, Flickflacks und das wegteleportieren. Rumfuchteln mit dem Katana, gehört ja mittlerweile zum guten Ton. Diese haben aber Flammenwerfer oder Feuerlöscher integriert.

Alles in Allen haben wir hier einen Ninjafilm, der von der Handlung mal wieder mehr als hanebüchen ist aber dennoch enorm Spaß macht.

Bild

Die Hartbox von AVV beinhaltet die DVD 1 Hwang Jang Lee Superstar Box von Maritim Pictures.
Das Bild ist eher mäßig, was auch kein Wunder ist, da sich 4 Filme (Die Stahlfaust, Im Auge des Taifun, Die Panther im Tempel der Shaolin) auf einer Disk befinden.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ninja Terminator (1985)
BeitragVerfasst: 8. Jun 2014, 13:48 
Offline

Registriert: 12.2012
Beiträge: 138
Geschlecht: männlich
Danke für den tipp, gucke ich gerade auf englisch

_________________
Veggie...now
http://www.peta2.de/web/schrittfuerschritt.1102.html


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker