Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 2. Dez 2016, 23:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 340

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nazi Invasion - Team Europe (2010)
BeitragVerfasst: 27. Okt 2013, 17:41 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2732
Geschlecht: männlich
Bild




Nazi Invasion - Team Europe
(Jackboots on Whitehall)
Puppenfilm
Regie: Edward McHenry / Rory McHenry
Drehbuch: Edward McHenry / Rory McHenry
Kamera: Keine Informationen
Musik: Guy Michelmore
Keine Jugendfreigabe
Großbritannien / 2010

In den letzten Momenten des World War II, wird ein geheimes unterirdisches Nazi Tunnel Programm gestartet. Der teuflische Plan sieht vor, eine Invasion Englands durchzuführen, indem sich die Nazis unter dem Ärmelkanal durchbuddeln, um mit ihren Armeen direkt auf englisches Hoheitsgebiet vorzustoßen! Die Englische Regierung glaubt nicht an einen solchen Plan und so sind sie völlig unvorbereitet, als sich auf einmal die Straßenpflaster von Whitehall auftun und die Nazis durch einen riesigen Tunnel einmarschieren, um das Großdeutsche Reich zu erweitern. Die Englische Armee versagt und so bleibt nur ein wilder Haufen von "Inglorious Bastards" um die Nazis zu stoppen!


Im Normalfall kann ich mit dieser Art von Film nicht besonders viel anfangen, doch die Thematik der Geschichte lässt hier sämtliche Bedenken verschwinden und man möchte sich das Puppen-Spektakel unbedingt anschauen. Und die Sichtung dieses sehr witzigen Werkes ist dann auch absolut lohnenswert, denn die Macher dieser skurrilen Geschichte haben sich wirklich alle Mühe gegeben, um dem Zuschauer knapp 90 Minuten lang beste Unterhaltung anzubieten. Ganz unwillkürlich drängt sich einem in etlichen Passagen der Vergleich mit der berühmten "Augsburger Puppenkiste" auf, woraus das Geschehen seinen unverwechselbaren Charme bezieht. In der Hauptsache ist es jedoch der absolut gelungene Wortwitz der einem phasenweise die Lachtränen in die Augen jagt, wobei auch diverse Kraftausdrücke und Beleidigungen eine gewisse Würze aufkommen lassen.

Edward und Rory McHenry haben ihrer Geschichte auch diverse Anspielungen auf andere Filme hinzugefügt, so spielt beispielsweise "Braveheart" insbesondere im furiosen Finale eine nicht unwichtige Rolle, aber auch in einer Flug-Attacke auf einen Zeppelin kann man Ähnlichkeiten zu Roland Emmerich's "Independence Day" erkennen. Die Theamtik an sich wird hier ganz generell ordentlich auf die Schippe genommen, was man immer wieder an diversen Kleinigkeiten merken kann. So besitzt zum Beispiel Winston Churchill eine Katze die so aussieht wie Adolf Hitler und der deutsche Führer ist nach der erfolgreichen Invasion in einem gewöhnungsbedürftigem Königs-Kostüm zu sehen. Insbesondere diese kleinen Details verleihen dem Ganzen sehr viel Charme und sorgen für einen erstklassigen Humor, der sich auch in visueller Hinsicht wiedergibt.

Die hier dargestellte Schlacht um England ist dann streckenweise sogar recht blutig in Szene gesetzt worden, man bekommt mehrere blutige Einschüsse zu sehen und selbst das Abtrennen diverser Gliedmaßen ist in der finalen Schlacht keine Seltenheit. Natürlich ist es fast schon selbstverständlich, das die bösen deutschen Invasoren ordentlich ihr Fett wegbekommen, doch dies geschieht auf eine so witzige Art und Weise, das man dabei keinerlei böse Hintergedanken hegen kann. Insbesondere deswegen nicht, weil die Engländer zum Ende hin praktisch vom Regen in die Traufe kommen, denn kaum sind die Nazis geschlagen, wird das Land durch eine andere Macht besetzt. Gerade bei dem geschichtlichen Hintergrund Englands nimmt man sich hier ein wenig selbst auf die Schippe, was das Gesamtwerk unglaublich symphatisch macht.

Letztendlich kann man für "Nazi Invasion - Team Europe" eine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen, denn hier ist beste Unterhaltung vorprogrammiert. Teil äußerst skurril, aber vor allem immer charmant wird eine Geschichte erzählt, die mit jeder Menge Ironie-und Sarkasmus angereichert wurde. Beißender Wortwitz und teils grandiose Situationskomik sorgen für ein Filmerlebnis, das man sicherlich nicht so schnell vergessen wird.


Fazit:


Es macht wirklich jede Menge Spaß, sich diesen herrlichen Puppenfilm anzusehen, denn man jederzeit mit einem Augenzwinkern betrachten sollte. Die vorhandene Thematik wird extrem überspitzt dargestellt und bezieht gerade daraus ihren hohen Unterhaltungswert. Wer hier nicht auf seine Kosten kommt, sollte zum lachen in den Keller gehen, denn im Normalfall dürfte bei dieser Geschichte kein Auge trocken bleiben.


7/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker