Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 03:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 377

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hautnah – Closer (2004)
BeitragVerfasst: 31. Mär 2014, 19:46 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild

O-Titel: Closer
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2004
Darsteller: u. a. Julia Roberts, Jude Law, Natalie Portman, Clive Owen, Nick Hobbs, Colin Stinton, Steve Benham, Elizabeth Bower, Michael Haley, Steve Morphew, Abdul Popoola, Peter Rnic
Regie: Mike Nichols
FSK: 12

Inhalt:


Eine Frau mit roten Haaren geht durch die Menge, sticht heraus. Ein Mann mit Kravatte und Mantel kommt ihr entgegen. Sie scheinen sich zu sehen. Er lächelt, senkt seinen Blick. Auch sie lächelt. Dann sieht man Entsetzen auf in seinem Gesicht. Ein Auto bremst, erwischt aber die Unbekannte. Er kniet sich neben sie. "Hallo, Fremder." Der Unbekannte bringt sie in die Notaufnahme. Als er Kaffee holt, wühlt sie in seinem Sachen. Was sucht sie? Zigaretten. Er hat das Rauchen aufgegeben. Was sein Beruf ist? Er schreibt Nachrufe. Eigentlich wollte er Schriftsteller werden, aber dafür hatte es nicht gereicht. Ihr Bein Schmerz zwar aber es scheint zu gehen, so dass die beiden das Krankenhaus wieder verlassen können. Sie ist aus New York und lebt mal hier mal da. Die beiden schreiten durch die Straßen. In einem kleinen Park hängt eine Gedenktafel für Lebensretter. Sie nehmen den Bus. Was hat sie in New York gemacht? Sie war Stripperin. Ihren Freund hat sie dort zurück gelassen. Dann kommen sie vor einem Hochhaus an. Er ist zu Hause. Er gibt ihr die Hand. Wiedersehen. Dann geht er aber er kommt nochmal zurück. Sie heißt Alice.

Der Mann von eben wird von der Fotographin Anna abgelichtet. Sie fand das Buch gut, welches Daniel geschrieben hat. Stellt sie selbst auch aus? Warum stiehlt sie das Leben von Fremden? Viele Fotos sind in ihrem Atelier ausgehängt. Ist er ein Fremder? Nein, er ist ein Job. Sein Buch war ein wenig obszön. Er soll aufstehen. Ein Titel? Das Aquarium. Sie soll her kommen. Erst zögert sie. Dann geht er auf sie zu. Du bist wunderschön. Sie küsst keine fremden Männer. Er auch nicht. Dann küsst sie ihn doch. Sind diese Alice und du zusammen? Ja. Sie schiebt ihn weg. Ist sie verheiratet? Ja... nein... ja – getrennt. Seine Freundin ist zu jung. Sie arbeitet in einem Cafe und kommt ihn gleich abholen. Es klingelt. Er trifft Alice unten. Sie möchte reinkommen, um Anna kennen zu lernen. Alice verschwindet kurz. Daniel muss Anna sehen. Alice möchte ein Foto, aber Daniel will sie nicht dabei haben. Wie findet Alice denn, dass Daniel ihr Leben benutzt? Sie hat die Unterhaltung von Anna und Daniel mitgehört. Dann weint sie. Und bekommt ein Foto.

Daniel ist im Chat unterwegs. Am anderen Ende sitzt Larry, ein Hautarzt. Dan spielt die Frau. Er will gerade anfangen an sich rumzuspielen, als das Telefon klingelt. Anna, wo bist du? Ist sie echt? Sie will sich morgen mit ihm um 13:00 Uhr treffen. Im Aquarium. Erkennungszeichen? Ein weißer Kittel.

Am nächsten Tag im Aquarium. Es ist dunkel. Anna sitzt auf einer Bank. Larry hat seinen weißen Kittel an. Sie ist umwerfend. Er macht sie auf die selbe Weise an, wie er glaubte, dass sie sich gestern im Chat unterhalten hatten. Sie schüttelt nur den Kopf. Daniel Wulff. Wie heißt sein Buch? Das Aquarium. Arum tut er so, als ob er sie ist?

Alice erwartet, dass Daniel sie verlässt. Warum darf sie ihn nicht lieben? Lass uns zur Ausstellung gehen. Zur Ausstellung von Anna. Larry ist auch da. Er steht mit Alyce vor ihrem Foto, als Daniel mit Anna redet. Was hat sie so traurig gemacht? Das Leben. Die Menschen auf den Fotos sind allein und traurig. Larry ist inzwischen der Freund von Anna. Sie sind seit 4 Monaten zusammen. Daniel hat die beiden unfreiwillig zusammen gebracht. Alice geht zu Daniel und beide verlassen die Ausstellung. Er schickt sie in einem Taxi weg und geht doch nochmals zurück. Anna hat Daniel über ein Jahr nicht gesehen. Daniel ist ihr Fremder. Dann geht er.

Alice ist bei sich und Daniel kommt nach Hause. Wo ist er gewesen? Unterwegs. Hat er hunger? Nein. Er war bei Anna und ist in sie verliebt. Sie treffen sich seit einem Jahr. Es hat bei ihrer Vernisage angefangen. Larry kommt nach Hause. Er war auf einem Dermatologenkongress. Anna wirkt bedrückt. Er will sie küssen, aber sie wirkt abweisend. Ist alles okay? Ja. Geht's ihr gut? Mhm. Alice geht. Es tut Daniel Leid. Er ist ein Stück Scheiße. Sie weint. Und geht. Sie muss hier raus. Wo will sie hin?
Larry kommt aus dem Bad zurück. Alice war im Hotel. Als Foto auf einer Karte. Werden Alice und Daniel sich noch sehen? Steht er noch auf sie? Natürlich! Lügner. Daniel hasst es ihr weh zu tun. Niemals wird ihn jemand so lieben wie Alice. Daniel geht in die Küche, doch als er zurückkommt, ist Alice verschwunden. Larry kommt runter aus der 1. Etage. Er denkt, dass Anna ihn gleich verlässt. Er hat mit einer Nutte geschlafen. In New York. Er kann sie nicht anlügen, weil er sie liebt. Das macht nichts. Wieso? Was ist los, sag's mir. Daniel. Sie liebt ihn. Sie trifft sich mit ihm. Seit ihrer Vernisage. Wozu die Heirat? Ist er ein guter Fick? Tu das nicht. Ist er gut? Ja! Larry will, dass sie ihm alles erzählt. Und jetzt fick dich und verrecke.

Ein Stripschuppen. Larry ist gerade zur Tür hinein gekommen. Er trifft auf eine Frau mit rosa Haaren. Alice. Sie tanz vor ihm halb nackt. Er liebt sie. Larry hat das Gefühl, als wenn alles schonmal dagewesen war. Sie arbeitet seit drei Monaten hier und ihr Name ist Jane. Wieso nennt sie sich Jane? Weil das ihr Name ist. Aber Larry weiß, wer sie ist. Er liebt sie. Und sie empfindet das Selbe, ganz bestimmt. Dann soll sie sich wieder ausziehen.

Anna kommt in die Oper. Sie ist zu spät. Daniel hat gewartet. Sie hatte sich noch mit Larry getroffen. Er hat eine Praxis eröffnet. Sie wollte, dass er den Scheidungsvertrag unterschreibt. Und das hat er. Larry und Anna saßen sich in einem Restaurant gegenüber. Sie soll zurückkommen, doch Anna kommt nicht mehr zurück. Er soll unterschreiben. Das macht er nur unter einer Bedingung: Er will einen finalen Fick. Er ist von ihr besessen, und wenn sie das macht, schwört er, dass er sich nie wieder bei ihr meldet. Das erzählt sie Daniel und sie hatte mit Larry Sex. Daniel verlässt den Raum. Es war eine Dummheit und Bedeutungslos.

Es regnet. Daniel sitzt im Wartezimmer von Larrys Praxis und wird ins Sprechzimmer aufgerufen. Larry soll ihm Anna wieder geben. Anna ist bloß aus Mitleid zurück gekommen. Die Scheidungspapiere hat sie nie zum Anwalt geschickt. Wenn Daniel sich auch nur in ihrer Nähe zeigt, dann bringt Larry ihn um. Ob Larry was mit Alice hatte? Nein. Dann heult er. Daniel weiß nicht, was er tun soll. Er soll zu Alice gehen. Larry gibt ihm die Adresse des Clubs. Als Daniel gerade gehen will, muss er ihm noch ein Gestädnis machen: Er hatte glogen. Er hat Alice doch gefickt.

Alice und Daniel liegen im Bett in einem Terminal eines Flughafens. Sie sind jetzt insgesamt 4 Jahre mit der Pause zusammen. Warum er? Was ist im Club passiert? Es ist gar nichts passiert. Er sie aufgesucht, und jetzt vertraut sie ihm nicht. Daniel will alles wissen. Es ist nicht apssiert. Er geht jetzt Zigaretten holen und wenn er wieder da ist, dann soll sie ihm gefälligst erzählen, was zwischen ihr und Larry gewesen war. Er verlässt das Hotelzimmer, geht zum Fahrstuhl aber dreht dann doch wieder um. Er nimmt eine Rose von einem der Bodenmatten vor den Zimmern mit. Alice liebt ihn nicht mehr. Seit wann? Gerade seit eben. Dann sagt er ihr, dass Larry schon mit ihm geredet hatte. Wieso testet er sie, da er das bereits wusste? Daniel soll sich verpissen, es ist zu spät. Dann kommt es zum Streit und Daniel schlägt Alice ins Gesicht.

Anna und Larry liegen im Bett, Anna gibt ihm einen Kuss und schaltet das Licht aus.

Alice legt ihren Pass vor: Jane Jones. Sie betritt das Flugzeug. Sie ist zu Hause. Und Dan geht zum Grabmal, wo er mit ihr gesessen hatte. Der 1. Name auf der Gedenktafel lautet: Alice Ayres. Und Alice selbst geht mit wehenden Haaren bei rot über eine Ampel in New York...

Wertung:


Solche Filme sehe ich nicht oft, aber manchmal ist mir einfach danach. Deshalb kann ich das hier auch gleich zu einem Review machen. Auch wenn es ein Hollywoood-Blockbuster ist, so ist das Setting hier eigentlich sehr reduziert ausgefallen, denn außer den drei bekannten Darstellern, gibt es nicht viel, was sich außerhalb abspielt. Der Films selbst lebt von den Dialogen und den menschlien Beziehungen zwischen den Protagonisten, und gerade, weil sich der Film über mindestens 4 Jahre erstreckt, fällt es manchmal nicht gerade leicht, die Übersicht zu behalten, was jetzt wann passiert ist.

Vom Schauspielerischen her gibt es hier Starbesetzung, wobei Portmann und Law ihre Sache jeweils sehr gut machen und Roberts sowie auch Owen schon in besseren Rollen gesichtet wurden.

Insgesamt nichts Außergewöhnliches aber nicht ganz verkehrt um in Herzschmerz zu ersaufen. Von daher heute in etwa 08/10 Punkten.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker