Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 09:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 189

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Scum of the Earth (1963)
BeitragVerfasst: 18. Jan 2016, 02:14 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild


O-Titel: Scum of the Earth
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1963
Darsteller: Allison Louise Downe, William Kerwin, Sandra Sinclair, Lawrence Wood, Thomas Sweetwood
Regie:Heschell Gordon Lewis
FSK: ungeprüft

Inhalt:


Kim wird als Model angeworben, denn Harmond braucht neue Modelle um die illegale Pornographie unter die Leute zu bringen. Für Kim war es anfangs leicht verdientes Geld, denn sie möchte aufs College gehen, doch ihr fehlt der finanzielle Hintergrund. Deshalb kommt ihr die Gelegenheit gerade recht. Erst waren es auch nur Fotos um Schuhe darzustellen, irgendwann wird es dann ein Bil oben ohne. Doch Kim will da nicht mitmachen. Harmond droht allerdings ihrem Vater die Fotos zu zeigen, denn auf diesen ist auch ihr Gesicht zu sehen. Und so scheint Kim keine andere Wahl zu haben, als bei den Machenschaften der Verbrecher mitzumachen. Doch irgendwann wird sich das Blatt wenden...

Wertung:


Ja, dies ist wieder einer der typischen HGL-Filme, wobei hier auf die üblichen Gore-Eskapaden verzichtet wird. Kim ist die Hauptperson und, was unter dem heutigen Gesichtspunkt lächerlich erscheint, stellt sich für pornographische Aufnahmen zur Verfügung, mehr un- als freiwillig. Dadurch wird sie erpressbar, weshalb sie letzten Endes noch mehr macht als die Anfangsfotos. Das Motiv ist extrem alt - vielleicht so alt wie dieser Film. Deshalb darf man keine ausgereifte Story oder ähnliches Erwarten. Auch das Bild ist entsprechend reduziert, was ebenfalls dem Alter geschuldet ist. Der Ton ist nicht ganz so grausam wie in manch anderer Veröffentlichung von Lewis, aber er ist deutlich grenzwertig, so dass für die Verstädnis die Untertitel von mir benötigt wurden.

Alles in allem ein Film von Lewis den man sehen kann und der zu unterhalten vermag, auch wenn die große Spannung ausbleibt. Horror darf man hier ebenfalls nicht erwarten. Ein Drama trifft es noch am ehesten. Als Wertung bleiben 07/10 Punkten aus Sicht eines HGL-Fans, für andere ist da deutlich weniger Spielraum nach oben vorhanden.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker