Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 365

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wege zum Ruhm (1957)
BeitragVerfasst: 17. Dez 2012, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 196
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Originaltitel: Paths of Glory
Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 1957
Regie: Stanley Kubrick


Darsteller:
Kirk Douglas
Ralph Meeker
Adolphe Menjou
George Macready
Wayne Morris
Richard Anderson
Joe Turkel
Christiane Kubrick
Jerry Hausner
Peter Capell
Emile Meyer
Bert Freed

Handlung:

Im Ersten Weltkrieg verweigert eine Einheit des französischen Heeres einen Angriff auf einen deutschen Hügel, weil das Unternehmen nicht durchführbar ist und quasi Selbstmord bedeuten würde. Da ein an militärischem Ruhm interessierter General diesen Berg aber unbedingt einnehmen will, lässt er vier ausgewählte Soldaten vor dem Kriegsgericht wegen Feigheit vor dem Feinde anklagen.

Quelle: Ofdb

Bild

Fazit:

Wege zum Ruhm ist neben Im Westen nichts Neues der Antikriegsfilm überhaupt für mich.

Hier wird schonungslos die Unfähigkeit und Arroganz der führenden Militärs des 1. Weltkriegs gezeigt. Das geht dann soweit, daß 3 Soldaten zum Tode verurteilt werden sollen, weil sie einen Angriffbefehl, der nicht durchführbar war, nicht erfolgreich bestritten.

Der Film ist in 2 Teile unterteilt, der 1. Teil zeigt die Front mit all ihrem Grauen und Elend. Der 2. Teil, die eigentliche Handlung, zeigt die Verhandlung der 3 Soldaten vor dem Standgericht. Speziell die 3 Darsteller der Angeklagten spielen eindrucksvoll und mehr als überzeugend. Auch Kirk Douglas ist in der Rolle ihres Verteidigers sehr glaubwürdig. Er spielt den Offizier, dem Zweifel an der "Rechtsprechung" der Armee kommen, einfach fabelhaft. Was hier die Offiziere mit ihren Untergebenen anstellen, um ihre eigene Inkompetenz zu vertuschen, macht den Zuseher von Minute zu Minute wütender.

Der Film hinterlässt beim Zuschauer ein flaues Gefühl und gerade der wirklich überragende Schluß unterstützt das Gefühl dann noch zusätzlich.

Absolutes Kultkino 10/10 Pkt

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker