Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 748

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Zulu (1964)
BeitragVerfasst: 16. Dez 2012, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 196
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Originaltitel: Zulu
Herstellungsland: Großbritannien

Erscheinungsjahr: 1964
Regie: Cy Endfield


Darsteller:
Stanley Baker
Jack Hawkins
Ulla Jacobsson
James Booth
Michael Caine
Nigel Green
Ivor Emmanuel
Paul Daneman
Glynn Edwards
Neil McCarthy
David Kernan
Gary Bond

Handlung:

Basierend auf tatsächlichen Ereignissen: Es ist das Jahr 1879 und die Kolonialmacht Großbritanniens hat in Afrika harte Kämpfe gegen die aufständischen Zulu auszufechten. Nach einer großen Niederlage der Briten im Januar, ist ein 140 Mann starker Versorgungszug zur Unterstützung unterwegs, als eine 1200 Krieger umfassende Zulu-Armee sie, von den Siegen beflügelt, aufs Korn nimmt.
Nahe einer kleiner Dschungelmission bei Rorke's Drift stellen sich die Soldaten einem aussichtslosen Kampf und stürzen sich in eine zwölfstündige Schlacht...

Quelle: Ofdb

Bild

Bild

Fazit:

Bei Zulu handelt es sich um nichts anderes, als der britischen Version des Alamo-Themas. Anstatt der Amerikaner und Mexikaner bekommen wir hier Briten und Zulus zu sehen. Mir persönlich gefällt diese Variante hier um längen besser als die Alamo-Verfilmungen. Hier bekommen wir keine Helden vorgesetzt, die weder Tod noch Teufel fürchten, sondern einfache Soldaten, die sehr wohl Angst um ihr Leben haben. Die Schlachtsequenzen sind überragend in Szene gesetzt, trotz relativ weniger Statisten, bekommt man hier das Gefühl vermittelt, daß der Strom der angreifenden Zulus niemals abreisst.

Die Darsteller sind hervorragend, allen voran die Hauptdarsteller Stanley Baker und Michael Caine, die einem ihre Ängste und Gedanken in jeder Szene spüren lassen.

Gigantisch ist auch der Score, der hervorragend in das Schlachtgemälde passt.

Ein Film, bei dem ich persönlich, keinerlei Schwachpunkte finden konnte.

Großes Kino...10/10 Pkt

Bild

Gedreht wurde in Natal, Südafrika, ca. 90 km vom Originalschauplatz der Kämpfe entfernt.
Der Kriegsgesang der Zulu wurde als Kriegsgesang der Germanen in Gladiator von Ridley Scott benutzt.
Der Text des Marsches Men of Harlech wurde extra für den Film umgeschrieben.
In der englischen Originalversion spricht Richard Burton einen Prolog und einen Epilog.
Mangosuthu Buthelezi, der Darsteller des Zulu-Königs, gründete 1975 die Inkatha Freedom Party, wurde ihr Vorsitzender und 1994, nach dem Ende des Apartheid-Regimes, unter Nelson Mandela südafrikanischer Innenminister. Er hatte das Amt bis 2004 inne.
Michael Caine bekam hier seine erste Hauptrolle in einem Major-Film. Allerdings sollte er zuerst den Private Hook spielen.
Komponist Barry gewann später insgesamt 5 Oscars, Art-Director Ernest Archer einen.
1979 inszenierte Douglas Hickox die vorausgehende Schlacht bei Isandhlwana unter dem Titel „Zulu Dawn“ (dt.: Die letzte Offensive), zu dem Cyril Endfield das Drehbuch nach seiner Romanvorlage beisteuerte.
Bei den im Film beschriebenen Kämpfen handelt es sich um einen Angriff von 4.000 Zulu auf eine schwedische Missionsstation in Natal am 22. Januar 1879. Verteidigt wurde die Station von 139 Briten. Die Verluste beliefen sich bei den Zulu auf 550 Tote und bei den Briten auf 17 Tote. 11 Männer wurden mit dem Victoriakreuz geehrt, die größte Anzahl dieser Orden, die für Kämpfe an einem Tag verliehen wurde. Unter den Geehrten befand sich der Schweizer Christian Ferdinand Schiess.
Vorher hatten die Zulu der britischen Armee bei der Schlacht bei Isandhlwana eine katastrophale Niederlage beigebracht, bei der mehr als 1.300 Briten getötet wurden. Von den 22.000 Zulu starben ca. 3.000.

Quelle: Wikipedia

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker