Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 508

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Fliege (1958)
BeitragVerfasst: 22. Okt 2013, 17:41 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Bild





Die Fliege
(The Fly)
mit David Hedison, Patricia Owens, Vincent Price, Herbert Marshall, Kathleen Freeman, Betty Lou Gerson, Charles Herbert, Eugene Borden, Harry Carter, Arthur Dulac, Bess Flowers, Torben Meyer
Regie : Kurt Neumann
Drehbuch : James Clavell
Kamera : Karl Struss
Musik : Paul Sawtell
FSK 16
USA / 1958

Der Wissenschaftler Andre Delambre hat eine Teleportationsmaschine erfunden. Bei einem Selbstversuch übersieht er leider, daß sich eine Stubenfliege mit in der Transportkammer befindet, so daß er mit der Fliege den Kopf und einen Arm tauscht. Tagelang verbirgt er diese Tatsache vor seiner Frau und tritt nur maskiert auf, bis sie ihn enttarnt, worauf er sich zu einem verzweifelten Schritt entschließt...


Dieser Klassiker von 1958, bei dem Kurt Neumann Regie führte, basiert auf einer Kurzgeschichte des Autors George Langelaan, die witzigerweise 1957 im Männermagazin Playboy veröffentlicht wurde. Vielleicht ist auch das ein Grund dafür, das dieser Film teilweise wirklich schlechte Kritiken erhielt, von vielen Leuten wird er sogar als Trash bezeichnet, was ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Im Gegensatz zu Cronenbergs Remake von 1986 hält sich das Original sehr nah an der literarischen Vorlage und trotz der vielen schlechten Meinungen, die es über den Film gibt, war er kommerziell so erfolgreich, das er 2 Fortsetzungen nach sich zog.

Sicher gibt es hier noch keine fantastischen FX zu begutachten und ehrlich gesagt wirkt der überdimensionale Fliegenkopf auch etwas skuril, auf der anderen Seite verleiht gerade diese Tatsache dem Werk einen ganz eigenen Charme. Was aber bei diesem Film ganz besonders auffält, ist die Tatsache, das es eigentlich nichts zum Gruseln gibt und wie ein echter Horrorfilm wirkt "Die Fliege" auch nicht gerade. Aber ich bin der Meinung, das sich das trotzdem nicht negativ auf den Film auswirkt.

Trotz des meiner Meinung nach fehlenden Grusel - und Horrorfeellings zählt dieses Werk wie ich finde zu den Klassikern des Horror - Genres, wirkt aber teilweise viel eher wie eine nette Familienstory, die durch ein wissenschaftliches Experiment aus den Fugen gerät und ein tragisches Ende nimmt. Aber gerade diese Gegensätze sind es, die den Film so liebenswert und besonders machen.

Die Charaktere des Films werden alle sehr sympatisch dargestellt, auch gibt es hier keinen Bösewicht, selbst "Die Fliege" wirkt, auch wenn es sich vielleicht komisch anhört, sehr nett. Und das ist für einen Horrorfilm wohl doch eher ungewöhnlich.

Was ich noch als sehr bemerkenswert empfinde, ist die Tatsache, das Gene Roddenberry, der Erfinder von "Star Trek" sich nach eigenen Aussagen, durch diesen Film dazu ermutigt sah, auf der Enterprise das "Beamen" einzuführen. Da sieht man doch einmal mehr, wozu ein Horrorfilm gut sein kann.

Ob nun als Trash verschrien, oder nicht, dieser Klassiker ist absolut sehenswert und kann auch jederzeit gut und kurzweilig unterhalten. Mir persönlich gefällt er jedenfalls sehr gut und ich kann ihn auch ruhigen Gewissens weiterempfehlen.


8/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Fliege (1958)
BeitragVerfasst: 22. Okt 2013, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 107
Geschlecht: nicht angegeben
Habe mir vorhin die BD angeschaut. Der Streifen ist ja mittlerweile ab 12 freigegeben. Gefiel mir recht gut. Das Bild ist für das hohe Alter des Films sauber ausgefallen. Das Remake aus den 80ern gefällt mir aber besser. Dennoch ist der "Schinken" sehenswert und wird jeden Fan von guten, alten Klassikern ein Grinsen ins Gesicht zaubern.

_________________
Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurrück


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker