Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 720

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Dead Heat (1988)
BeitragVerfasst: 10. Dez 2012, 00:03 
Offline
trashig-exploitativer Chef
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1697
Wohnort: Drive-In Kino
Geschlecht: männlich
Bild

Deutscher Titel : Dead Heat

Produktionsland : USA

Erscheinungsjahr : 1988

Länge : 79:48 Minuten (deutsche Fassung), 83:36 Minuten ( US Fassung)

FSK : 18


Bild



Story :

Detectives Roger Mortis und Doug Bigelow sind das wandelnde Cop Klischee.
Roger (Treat Williams) ist der coole,gefasste und besonnene Polizist.Sein Partner Doug (Joe Piscopo) ist das genaue Gegenteil;ein Witzbold dessen Mund genauso locker sitz wie seine Pistole.

Beide werden über Funk zu einem Juwelier gerufen der grade von 2 Gangstern die mit Uzis bewaffnet sind ausgeraubt wird.
Eigentlich ein Routineeinsatz, aber was sich hier in dem Tumult abspielt ist nicht von dieser Welt!
Nachdem das so ziemlich gesamte Los Angeles Police Department ihre Kugeln aus Revolvern und Schrotflinten auf die Diebe abgefeuert hat, zeigen diese sich ziemlich unbeeindruckt und auch die erlittenen Schußverletzungen scheinen ihne nicht viel auszumachen.
Wie kann jemand nur so ein Artilleriefeuer überleben?
Ganz einfach : Unsere Diebe sterben nicht weil sie schon vorher das zeitliche gesegnet hatten!

Jemand in der Stadt hat irgendwie einen Weg gefunden tote Kriminelle zu reanimieren und diese für seine Zwecke zu missbrauchen und einzusetzen.
Letztendlich bedarf es einer Handgranate um die zwei Untoten Diebe endgültig ins Jenseits zu befördern.
Und hier beginnt für Roger und Doug erst die eigentliche Arbeit da sich die Vorfälle mit Untoten kriminellen Elementen in der Stadt häufen und sie nun mittendrin stecken und in diesem Fall ermitteln.

Die Spur fürht sie zu einer sehr ominösen Firma und dort treffen sie auch schon auf den nächsten Zombie; einen untoten Biker mit einem doppeltem Gesicht.
Im Eifer des Gefechts wird Roger in einer Druckluftkammer eingeschlossen und stirbt um nur kurze Zeit später selbst unter den lebenden Toten zu weilen.

Von nun an befinden sich die Ermittlungen in einem Rennen gegen die Zeit, da Rogers Körper von Stunde zu Stunde mehr zerfällt und ihn auf kurz oder lang in Wurmfutter verwandeln wird......



BildBildBild



Wertung :

DEAD HEAT ist ein Klassiker unter den 80ger Midnight Movies!
Regisseur Mark Goldblatt wirft hier einige populäre Filmgenres aus der Dekade des Films zusammen und heraus kam eine erfrischende und eigenständige Mixtur.
Diese populären Genres wären : der Zombiefilm, 80ger Buddy-Cop-Action Filme und 80ties Komödien.
Wahrscheinlich war dies auch der einzige Film der Zombies,Cops und eine gehörige Portion Humor erfolgreich in einen Film infusiert wurden.

Drehbuchautor Terry Black (der übrigens der Bruder von Shane Black ist, welcher LETHAL WEAPON schrieb) und Goldblatt ließen sich die Gelegnehiet nicht nehmen alle Klischees der erwänhten Genres zu nutzen,diese nochmal zu überspitzen
um letztendlich einen heiteren und einmaligen Film zu präsentieren.
Das diese Formel funktioniert ist aber auch den großartigen Schauspielern zu verdanken; Treat Williams und Joe Piscopo reißen einen Witz nach dem anderen vom Leder was für Lachgarantie sorgt.

Einige der besten One Liner die ich je in einer Horrorkomödie hörte kommen definitiv aus DEAD HEAT, auch wenn der Humor im Film oft vollkommen blöd & daneben ist.
Aber auch in den Action Szenen sind die beiden vollends überzeugend und man wird als Zuschauer nicht enttäuscht werden!

Für die Horrorfans ist auch zu erwähnen das es hier ein Wiedersehen mit dem großartigem VINCENT PRICE gibt in einem seiner letzten Filme (nach DEAD HEAT hat Price nur noch in 5 anderen Filmen mitgespielt bevor er starb.R.I.P. Vincent!).
Auch wenn Price hier nur eine Nebenrolle hat ist es grandios ihn in DEAD HEAT zu sehen und das er auch im hohem Alter immer noch viel Spaß am Horrorgenre gehabt hat.

Die Spezial FX von Steve Johnson (der u.a. auch für die SFX in SPECIES verantwortlich war) sind genial und auch die Sets haben den Style, wie er nur in den 80ties gemacht wurde.
Besonders in der China Restaurant Szene kommen Sets und FX voll zur Geltung und Erinnerungen an BIG TROUBLE IN LITTLE CHINA kommen da auf.

Der Soundtrack/Score von Ernest Troost ist nichts herausragendes oder innovatives aber trotzdem verstärkt er die Szenen perfekt.

Leider wurde DEAD HEAT im Jahr der Veröffentlichung 1988 nicht die Beachtung geschenkt wie er es verdient hätte, was aber nicht groß verwundert da zur selben Zeit auch NIGHTMARE ON ELM STREET 4 und der erste Teil von CHUCKY auf die Filmfans losgelassen wurde.Da kann es schonmal passieren das ein so guter Film übersehen wird.

Der andere Grund dafür dürfte gewesen sein :
DEAD HEAT enstand Ende der 80ger Jahre, zu dieser Zeit waren Horrorfilme eher auf dem absteigendem Ast und nicht mehr wirklich En Vogue; das Slasher Genre war total ausgebeutet,auf Sci Fi Horror waren die Zuschauer auch nicht mehr so wild und im Horror Genre passierte nicht mehr wirklich etwas.
Lustigerweise war aber der ähnlich betitelte Buddy-Cop Movie RED HEAT aus dem selben Jahr wiederum recht erfolgreich in den Kinos.

Die MPAA war von den Effekten in DEAD HEAT nicht begeistert.Sie waren zu "gory" und so mußten leider die besten Szenen herausgeschnitten werden.
Die hatte zur Folge das der Film an den Box Offices alles andere als erfolgreich war und bedeutet damit auch leider das Ende von NEW WORLD PICTURES.

Als der Film später auf VHS rauskam entwickelte er sich in Fankreisen aber schnell zu einem Geheimtipp und es dauerte nicht lange bis er einen gewissen Kultstatus inne hatte.Letztendlich bekam er dann also doch noch die verdiente Anerkennung!
Leider war der Film nach dem Ende von NEW WORLD PICTURES in seiner komplett ungeschnittenen Fassung nicht mehr zu bekommen.
Aber zum Glück gibt es das US Label ANCHOR BAY welches sich dem Film annahm und ihn 15 Jahre später dann in seiner bis dato vollständigsten Fassung veröffentlichte.

DEAD HEAT ist ein unbefangener Mix mit Gags am laufendem Band und grotesker Action und ich kenne bisher niemanden der es bereut hat den Film angeschaut zu haben!
Ein toller Mix aus Action,Horror und Comedy der auf der ganzen Linie überzeugt und über die gesamte Laufzeit keine Langeweile aufkommen läßt!

Lasst mich dieses Review dann mit den Worten von Detective Doug Bigelow beenden :
"You are under arrest. You have the right to remain disgusting. "^^


8.5 von 10 Biker-Zombies


BildBildBild


www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dead Heat
BeitragVerfasst: 15. Jan 2013, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 71
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss einräumen, dass ich dem Film früher auch erst einmal keine Beachtung geschenkt hatte. Das lag mit Sicherheit am Cover, das grob betrachtet damals nicht mal einen Horrorfilm vermuten lies. Irgendwann hatte ich mal Screenshots von dem Streifen gesehen: Was? Das ist Dead Heat? Ich war ziemlich positiv überrascht, den der Film ist wirklich gut. Netter 80er Zombie-Stuff der zweiten Welle, die seit Filmen wie "Return of the Living Dead" (1985) oder "Die Nacht der Creeps" (1986) einen Komödien-Einschlag haben.

9/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker