Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 421

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Würger von Beverly Hills (1989)
BeitragVerfasst: 8. Feb 2013, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 15
Geschlecht: männlich
Bild


Die wahre Geschichte des Hillside Strangler


Originaltitel: The Case of the Hillside Stranglers
Alternativtitel: The Hillside Stranglers
Der Würger von Beverly Hills

Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989

Regie: Steve Gethers

Darsteller
Richard Crenna
Dennis Farina
Billy Zane
Tony Plana
James Tolkan
Karen Austin
Matthew Faison
Robert Harper
Mary Jackson

FSK 16
Land USA
Länge 95 Minuten





Von Oktober 1977 bis Februar 1978 werden zehn junge Frauen auf brutalste Weise misshandelt und stranguliert. Basierend auf Polizeiberichten wurde dieser authentische und sehr spannende Film gedreht.
Die Psychopathen Angelo Buono und sein jüngerer Cousin Kenny Bianchi, beides anscheinend ganz normale Bürger, sind Komplizen in ihrem perversen Spiel des Thrill-Killing. Bianchis unkontrollierbarer Leichtsinn und seine perverse Sucht gefährden ihre tödlichen Streifzüge. In Bellingham, Washington stranguliert Bianchi zwei weitere Frauen und wird verhaftet. Durch einen Routinecheck stößt die Polizei auf Bianchis Verbindung zu Angelo Buono. Die Schlinge zieht sich langsam um die beiden Mörder zu..



Der Film beruht auf wahren Begebenheiten des/der ( Die Hillside Stranglers )und schildert die polizeilichen Ermittlungen,die zur Festnahme und Verurteilung von Kenneth Bianchi und sein Cousin Angelo Buono, die zehn junge Frauen in der Nähe von Los Angeles zwischen Oktober 1977 und Februar 1978 ermordeten.




Fazit:

Dieser TV-Serienkiller Film ist zwar bescheiden, aber effektive, das Drehbuch legt die Fakten des "Hillside Stranglers" in einem präzisen und schnörkellosem Stil offen ,der Film diszipliniert mit seinem Plot und lässt die Dinge überzeugend vorwärts rollen. Richard Crenna ist sofort überzeugend und bringt ein schönes Gefühl von Seriosität zu und in seine Rolle dem Zuschauer entgegen. Als Mörder, trägt Dennis Farina sein natürliches Charisma und bedrohliches Wirken als Angelo Buono und Billy Zane sein absoluten Narzissmus wie Kenneth Bianchi bei. Kurz gesagt, ist der Fall des Hillside Stranglers ein effektives Programm für echte Krimi-Fans. Der Film kann zwar mit den hoch gelobten TV true crime Gerichten ala Helter Skelter etc. nicht mithalten, aber er verfehlt seine Wirkung um die Original Geschichte in einer geschickten Art und Weise nicht.




7/10


Veröffentlichungen
VHS Erhältlich ,aber selten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker