Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 17:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 432

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Spookies - Die Killermonster (1986)
BeitragVerfasst: 27. Sep 2013, 16:02 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2732
Geschlecht: männlich
Bild




Spookies - Die Killermonster
(Spookies)
mit Felix Ward, Maria Pechukas, Dan Scott, Alec Nemser, A.J Lowenthal, Pat Wesley Bryan, Peter Dain, Nick Gionta, Lisa Friede, Joan Ellen Delaney, Peter Iasillo Jr., Kim Merrill, Charlotte Seeley, Anthony Valbirg, Soo Paek
Regie: Genie Joseph / Thomas Doran / Brendan Faulkner
Drehbuch: Ann Burgund / Thomas Doran
Kamera: Robert Chappell / Ken Kelsch
Musik: James Calabrese / Kenneth Higgins
Ungeprüft
USA / 1986

Eine Gruppe junger Leute gerät eines Nachts auf der Suche nach Spaß in ein Anwesen inmitten eines Friedhofs. Der dort hausende Magier Keron sieht in ihnen die Gelegenheit, durch Menschenopfer seine tote Geliebte zu neuem Leben zu erwecken. Mittels eines Oujia-Bretts beschwört er Monster und Zombies herauf, die das Haus für die ahnungslosen jungen Leute zu einer Todesfalle werden lassen und aus der es kein Entrinnen gibt...


Schon aufgrund der knappen Inhaltsangabe wird ziemlich schnell deutlich, das man diesen Horrorfilm nicht unbedingt nach der inhaltlichen Substanz seiner Geschichte bewerten sollte, eröffnet sich dem Zuschauer doch maximal eine dünne Rahmenhandlung, die zudem noch teilweise leicht unstrukturiert erscheint. Dennoch ist "Spookies" ein durchaus sehenswerter 80er Jahre Horrorfilm, der kurzweilige und streckenweise herrlich trashige Horror-Unterhaltung bietet, die in Grundzügen doch Anlehnungen an die "Night of the Demons" Trilogie erkennen lässt. Man sollte also keinen vollkommen ernsten Genre-Vertreter erwarten, sondern vielmehr einen Film, der seinen ganz eigenen Charme verbreitet und durch eine streckenweise recht ordentliche Atmosphäre punkten kann, die durchaus ein ordentliches Grusel-Feeling verbreiten kann, an dem man als Genre-Freund seine Freude hat.

Sicherlich ist die Altersfreigabe gerade aus heutiger Sicht vollkommen überzogen, denn eine 16er Freigabe hätte vollkommen ausgereicht, bekommt man doch keine wirklichen Härten geschweige denn übermäßig Blut zu sehen. Dafür gibt es allerdings einige recht nette SFX geboten und auch die Masken der Monster können sich allemal sehen lassen. Allerdings sollte man dabei anmerken, das insbesondere die Masken einen eher naiven Charme beinhalten, als das sie dem Betrachter das Fürchten lehren würden. Ebenso verhält es sich mit den beinhalteten etwas härteren Passagen, die dem Gesamtbild zwar sehr gut zu Gesicht stehen, aber keinesfalls in die Kategorie "übermäßig brutal" einzuordnen sind. Trotzdem kommt man als Horror-Fan jederzeit auf seine Kosten und kann sich köstlich über das phasenweise recht unstrukturierte Geschehen amüsieren, denn das wilde Treiben beinhaltet auf jeden Fall einen hohen Unterhaltungswert, der in jeder Passage des Filmes zum Ausdruck kommt.

Lediglich ein wirklich straffer Spannungsbogen will sich zu keiner Zeit aufbauen, denn dafür sind die Ereignisse viel zu vorhersehbar. Das macht aber im Prinzip überhaupt nichts aus, denn der Spaß an dieser urigen Geschichte wird dadurch in keinster Weise beeinträchtigt. Umso mehr kann man sich dafür an einem äusserst dichten-und streckenweise sogar gruseligen Ambiente erfreuen, das von der Szenerie ausgeht. Die riesige Villa, in der sich das ganze Treiben abspielt, ist hierbei der ideale Schauplatz für eine gepflegte Grusel-Atmosphäre, die auch in weiten Teilen der Geschichte vorhanden ist und so für die genau richtige Stimmung sorgt. Und dann sind da letztendlich auch noch die Schauspieler, die zwar nicht unbedingt durch gute Leistungen auffallen, dafür aber für die nötige Portion Humor sorgen, auch wenn dieser größtenteils eher von der ungewollten Sorte ist. Die teils vollkommen sinnlosen Dialoge und die schon hanebüchenen Verhaltensweisen verleihen dem Ganzen einen so herrlich trashigen Anstrich, das es schon eine wahre Freude ist.

Man sieht also, das man bei "Spookies" nicht unbedingt die höchsten Ansprüche an eine intelligente Story oder richtig gute Darsteller stellen sollte, denn hier handelt es sich ganz eindeutig um einen Film, bei dem der pure Unterhaltungswert im Vordergrund steht. Und dieser ist bei etlichen ziemlich offensichtlichen Defiziten äusserst hoch angesiedelt, so das man auf jeden Fall auf seine Kosten kommt. Fragen nach Logik und einer intelligenten Geschichte sollte man lieber nicht stellen, da diese unbeantwortet blieben. Letztendlich kann man "Spookies - Die Killermonster" als sehr unterhaltsamen 80er Jahre Horror-Flick ansehen, der allemal sehenswert ist und ganzzeitig nette Horrorkost bietet, an die man jedoch keine zu großen Erwartungen knüpfen sollte.


Fazit:


"Spookies" ist ein herrlich atmosphärischer Vertreter der 80er Jahre, der seinen ganz eigenen Charme versprüht. Eine eher dürftige Rahmenhandlung und austauschbare Charaktere sollten kein Hinderungsgrund sein, sich diesen Film einmal anzuschauen. Mit der richtigen Erwartungshaltung wird man hier mit einem köstlichen und unfreiwillig komischen Horror-Spaß konfrontiert, der mich persönlich jedenfalls begeistert hat, so das ich auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen kann.


7/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker