Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 09:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 450

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wolf Creek 2 - 2013
BeitragVerfasst: 3. Jun 2014, 23:28 
Offline

Registriert: 05.2014
Beiträge: 23
Geschlecht: nicht angegeben
Originaltitel: Wolf Creek 2
Herstellungsland: Australien
Erscheinungsjahr: 2013
Regie: Greg Mclean




Haupt und Nebendarsteller:
John Jarratt
Ryan Corr
Shannon Ashlyn
Phillipe Klaus
Gerard Kennedy
Annie Byron
Shane Connor
Ben Gerrard
Chloé Boreham
Sarah Roberts
Ryan Clarke
Marsha Vassilevskaia



Bild


2005 erstarrte dass Outback als sich ein Asutralischer Mitbürger mit Namens Mick Taylor dem Auslandstouristen annahm,und dass auf seine ganz eigene Weise.
Nachdem der Tourismusboom zurück ging und Australien nur noch selten dass Ziel Feindlicher Übernahmen wurde (Aus Taylors Sicht),setzte sich auch Taylor zur ruh und schärfte sein Messer.
Denn er wußte es ist erst vorbei wenn der letzte dieser Maden schreiend im Staub zu seinen Füßen krepiert ist.
Nun schaute er sich aber lange genug aus der Ferne mit an wie sein Land dem Tourismus anheim fällt,und er beschloss wieder tätig wieder zu werden.

Nachdem Wolf Creek 2005 ein Regelrechter Hit war und in Slasherkreisen großes Ansehen genoß und genießt,war es nicht verwunderlich dass der Outbackirre wieder zurück kehren wird.
Diesesmal jedoch noch kompromissloser noch irrer noch fieser noch gnadenloser als jemals zuvor.
Mick Taylor is Back und dass so Erbarmungslos wie man es nur von einem Jason Voorhees kannte,Taylor kennt keine Grenzen und auch seine schiere Gier nach immer neuer Beute scheint keine Menschliche Grenze zu haben.
Anderst lässt es sich nicht erklären wieso alles und jeder ob Mensch ob Tier ob Beteilligter oder Unbeteilligter in diesem Film durch Taylor dass endgültige Ende ihrer Lebensreise sehen muss.

Aber um auf den Film einzugehen der sich eigendlich mit nur einem Wort treffend und zielgenau beschreiben lässt "Brutal" werde ich nun etwas auf dass Gezeigte Bildmaterial eingehen.
Nun gut,Wolf Creek 2 oder wie ich ihn gerne Nenne "Der Wahnsinn kehrt zurück" ist um es gleich vorweg zu nehmen einer der Filme die sich so enorm krass von ihrer Gewaltaktivität beherrschen lassen dass es der Bpjm schwer fallen wird sie nicht zu Indizieren.
Der Film ist ein einziges Blutbad er hat eine Story die sich leicht vernachlässigen lässt eine fülle an Ideen und einem Cast der Neben John Jarret absolutn icht der Rede wert ist.
Überhaupt ist es egal was die meist im Dreck kriechenden und um ihr Leben flehenden Nebenfiguren denenTaylor als bald soweiso unvermeindlich dass Lebenslicht löschen wird,zu sagen haben.
Es ist einfach vollkommen EGAL,da wenn sie es mal schaffen einen Ton über ihre Blutverkrusteten Lippen zu bringen sie doch nur Schwachsinn und Sinnlosigkeit ins Outback speien.
Auch ist es dem Zuschauer nicht vergönnt sie Ernst zu nehmen oder sich mit ihnen zu Identifizieren,denn so hohl und so seltsam würde nichtmal ein Kolibri mit einer Überdosis Adrenalin im Körper reagieren,oder agieren.
Sie sind um es ganz genau zu nehmen,Austauschbar und teilweise einige sogar dermaßen Deplaziert dass man sich ihren Tot geradezu herbei Wünscht.
Diesen Wunsch kommt Taylor nur mit einem fiesen Grinsen und seiner unnachamlichen Art bewaffnet, gerne nach immer einen dummen Spruch auf den Lippen mordet er sich durch den Film bis der Arzt kommt.
Doch für viele um genau zu sein jeden,der dass Glück hat sich dem Einfluss des Irren Outbackschlächters zu entziehen kommt der Arzt onehin zu spät.
Wo wir auch gleich bei den Effekten die mir extrem gut Gefallen sind,der Film geizt wie ich EIngangs erwähnte nicht mit blutigen Details.
Dort drappierte Taylor einen aus Torsos bestehnden Weihnachtsbaum (Weihnachten im Outback,sehr besinnlich) hier wird ein RÜckgrat durchtrennt dort ein Finger mittels Trennschleifer entfernt,hier fliegt ein Kopf weg,dort sieht man blutige Menschlichebarbiepuppen die Taylors perfiden Spieltrieb nicht überlebten, usw usw .. der Mordlust des Irren hält nix und niemand lange stand.
Die Effekte sind sehr Gut und der Marke handgemacht entsprungen,die Dialoge sind trist und entbehren stellenweise jeglicher Normaler Logik.
Aber was solls dafür ist der Spannungsaufbau extrem,und die Bodycountrate schnellt in ungeahnte Höhen,leider verpulvert sich der Film bereits in der ersten 45 stunde und will dann auch nicht mehr richtig fahrt aufnehmen.
Da hilft auch die tolle Atmosphäre und die Malerische Outbackkulisse nicht mehr um den Karren aus dem Dreck zu ziehen.
Onehin ist nach 45 - 50 Minuten soweit die Luft raus dass der zuschauer dessen Adrenalinpegel nun Messbar ist,sich nur noch auf dass Ende und die Auflösung vorbereitet.
Diese schnellt ganz gekonnt ohne großes Tam tam und doch etwas ungewöhnlich Schnell ins Bild,und wirft ettliche Fragen auf.
Platz für einen Nachfolger wurde gelassen und ich wette mit jedem auf Erden dass es den auch geben wird.


Fazit : Wolf Creek 2 ist genau dass was man erwartet hat,eine Fortsetzung die Maßlos übertreibt und mit blutigen Details nur so um sich wirft,ich gebe ihm 7/10 Punkten.


www.youtube.com Video From : www.youtube.com



ps. Eine neue genreikone ist geboren..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolf Creek 2 - 2013
BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 47
Geschlecht: männlich
Das hört sich schonmal vielversprechend an. Den ersten fand ich nicht ganz so toll, eher mittelmäßig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolf Creek 2 (2013)
BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 13:32 
Offline

Registriert: 05.2014
Beiträge: 23
Geschlecht: nicht angegeben
Dr.Gore hat geschrieben:
Das hört sich schonmal vielversprechend an. Den ersten fand ich nicht ganz so toll, eher mittelmäßig.


Also wenn du auf den gewaltgehalt den der erste nicht sonderlich ausspielte ausgehst dann ist Teil 2 Definitiv um längen besser.
Gehst du jedoch vom Psychoterror und der Storyline sowie der Charaktere und deren Dialoge aus,ist Teil 1 klar Haushoch überlegen.
Es reicht mir persönlich einfach nicht aus wenn ein Slasher sich nur durch blutige Details in Szene setzt und dabei dass Augenmerk auf Dialoglastigkeit und Storyline aus den Augen verliert.
Aber wie dem auch sei,Slasherfans werden durchaus angemessen bedient und dürfen sich über blutigste Details freuen die man in dem Ausmaß sicher nicht erwartet hätte.
Dennoch bleibt Teil 1 der klare Favorit der Reihe , auch wenn sich Taylor in Teil 2 noch besser zu präsentieren weiß und seine Mordlust mal richtig auslebt.
Der Vorgänger hatte zu dem auch noch diesen Psychoterrorkick den gibt es im 2ten garnicht mehr,finde ich persönlich extrem Schade,aber die Macher brauchten wohl den Platz für ihre Extreme Gewaltorgie.
Alles in allem muss ich aber trotz aller von mir geäußerter Kritik Sagen dass der Film ein absolutes must see für Fans des Subgenres ist,und ausserdem ist er endlich mal wieder eine Genreproduktion die man nicht Gelangweilt ausstellt.
Eben eine Seltenheit im Totgelatschten Subgenre und deshalb gab es auch 7/10 Punkte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wolf Creek 2 - 2013
BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 47
Geschlecht: männlich
Ich fände eine ausgewogene Mischung aus allem gut. Kann sein, dass mir das beim ersten gefehlt hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker