Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 17:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 270

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Amulett der Mumie – Bram Stoker – Gruselkabinett 2
BeitragVerfasst: 20. Mai 2014, 21:24 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild

Erscheinungsjahr: 2004
Verlag: Titana Medien
Serie: Gruselkabinett
Lauflänge: 78:23
Sprecher: u. a. Herbert Schäfer, Janina Sachau, Christian Rode, Jürg Löw

Inhalt:


Abel Trelawny lebt mit seiner Tochter Margaret in seinem Haus in London. Zusammen mit den unersetzbaren Kostbarkeiten aus der Grabkammer von Königin Tera, die er nach einer Ausgrabung mitgebracht hatte. Als er eines Nachts alleine in seinem Heiligtum ist, kommt ihm die Katze seiner Tochter in die Quere, und es scheint so, als ob sie dafür verantwortlich ist, dass Trelawny in einen sonderbaren Schlaf gefallen ist.

Doch das ist nicht das Einzige. Er hat für seine Tochter genau für diesen Fall einen Hinweis hinterlassen: Er darf nicht aus dem Raum mit dem Sarkophag gebracht werden, falls er einmal das Bewusstsein dort verlieren sollte. Außerdem muss immer jemand bei ihm sein und über ihn wachen. Eine Schwester wird gerufen und auch ein Arzt, der den Bewusstlosen untersuchen soll. Doch ihm scheint überhaupt nichts zu fehlen.

Doch was hat das alles mit seiner Tochter Margaret zu tun? Als ihr Vater das Grab entdeckt hatte, starb seine Frau bei der Geburt von Margaret. Und Trelawny glaubt nicht an Zufälle, und so setzt er alles daran, um die Auferstehung von Königin Tera vorzubereiten.

Wertung:


Dieses Mal ist die Inhaltsangabe mit Absicht knapp bemessen, denn mehr gibt die Geschichte leider nicht her. Von Bram Stoker kennt man in der Hauptsache Dracula, aber dieses hier ist eigentlich eine kleine feine Geschichte, die ebenso Erwähnung finden darf. Dabei ist die Geschchte um eine alte Ausgrabung und den Mysterien drum herum gewebt worden, was auf den ersten Blick gar nicht so schlecht ist. Auch die Kombination mit dem Sternbild des Großen Wagens ist gelungen, auch wenn sich die Frage aufwirft, warum es nun ausgerechnet der Große Wagen sein musste. Auch die Handlung auf seine Tochter Margaret zu lenken, da man irgendwann wirklich zu erahnen scheint, dass es sich um die wiedergeborene Tera handeln könnte, ist ebenso gut umgesetzt. Leider endet die Geschichte aber gänzlich offen, so dass letzten Endes unklar bleibt, ob die ganzen Vermutungen nun zutrafen oder nicht.

Von der Umsetzung her ist zum einen wieder eine phantastische Atmosphäre kreiert worden. Daran sind hier auch wieder hochkarätige Sprecher beteiligt, und das ist es, was diese Gruselkabinett-Serie sich von anderen Hörspielen abhebt. Auch die anspruchsvolle Sprache trägt ihren Anteil dazu bei, dass es hier nicht um ein 08/15-Hörspiel handelt.

An Sprechern hervorzuheben sind zum einen Christian Rode, der in der Rolle des Abel Trelawny vorzüglich zur Geltung kommt. Es gibt von mir hier einen gesonderten Beitrag über diesen Sprecher, da er es fast immer versteht von seiner Stimme her zu glänzen. Alle anderen stechen weniger hervor, sind aber auch keine gänzlich unbekannten.

Abschließend gibt es hier "leider" nur 08/10 Punkten, denn die Handlung weiß weniger zu fesseln und das Ende verhunzt ein wenig den Gesamteindruck, auch wenn dies nicht schuld des Hörspiels ist. Interessant ist hier aber, dass Bram Stoker auch was Anderes gemacht hat als Dracula.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker