Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 419

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gabriel Burns 2 - Die Brut
BeitragVerfasst: 6. Jan 2013, 19:56 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild

Erscheinungsjahr: 2003
Verlag: Universal
Serie: Gabriel Burns
Sprecher: u. a. Jürgen Kluckert, Bernd Vollbrecht, Ernst Meinecke, Wolfgang Bahro

Inhalt:


Willkommen, in Vancouver.

Dieses Mal hat die Familie Garner Probleme mit einem Poltergeist, der sie in ihrem Haus in Angst versetzt. In Port McNeill sollen Steven und Backermann ihm zusetzten. Es ist drei Monate her, das die "Grauen Engel" in Eden Creek wüteten. Nun ist es so, dass ein Killer mit einer kindesgleichen Stimme umgeht. Er geht umher und macht "Aua". Dr. Phillips unterstützt Steven bei der Aufklärung des Falls. Eine Fensterscheibe sei bei den Garners explodiert. Seltsame Geräusche seien aufgetreten. Der Fernseher schaltet sich von selbst ein.

Neben Amandas Bett, zog Nebel auf, der sich wie ein Kopf eines Kindes formte. Er gibt ihnen ein Zeichen, dass das etwas mit dem Kindmann zu tun hat. Wahrscheinlich will er Amanda helfen.

Der zurückgebliebene Chuck Sattler ist der Kindmann, weil er geistig zurückgeblieben ist. Er wohnt in einer Wohnanlage, in dem er seine Bilder malen kann. Der Kindmann nimmt Steven mit in den Keller. Der Kindmann selbst ist ein riesiger Kollos aus Fleisch. Als Steven unten im Keller ist, sieht er einen Grauen Engel.

Die Leiche des Schuldirektors wird in der Schule gefunden. Der Kindmann wird verdächtigt, da ein Metallknopf am Hinterausgang der Schule gefunden wird. Auch Steven Burns muss dem Polizisten folgen.

In der Aula sind die Schüler der Schule eingesperrt. Die Kinder dort sind bewusstlos. Die Rollläden in der Schule schließen sich. Ein Rauschen ist zu hören. Die Stimmen 1000er Käfer erklingen. Eine Art Monster tritt auf und nimmt ein Kind mit. Steven wird von dem Körper von Dr. Phillips davon abgehalten auf das Monster zu zustürmen. Die Kinder sollen ihren Eltern geraubt werden. Ihre Brut.

Doch der Kindmann kommt, und rettet alle auf eine Weise, die man so nicht erwartet hatte.

Wertung:

Im Gegensatz zu mach anderem halte ich diese Folge für extrem gut gemacht, auch wenn sie vielleicht nicht im Einklang mit dem Rest der Burns-Welt steht. Und man liest hier richtig: Der Vater von Amanda wird von Wolfgang Bahro gesprochen, dem Joe Gerner aus GZSZ, falls das jemals jemand gesehen hat.

Die Folge selbst wirkt insgesamt bedrohlich und bedrückend. Auch hier ist die Geschichte wieder recht komplex.

Die Atmosphäre ist wie auch bei der ersten Folge mit Spannung durchsetzt. Ab und zu knallt es mal richtig, wenn man die Stereoanlage zu laut eingestellt hat.

Genial ist auch die Darstellung des Killers, vor allem die Vertonung der Stimme, weshalb es hier auch 10/10 heißt.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker