Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 13:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 305

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sleepy Hollow – Washington Irving – Gruselkabinett 68
BeitragVerfasst: 4. Aug 2014, 19:45 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild


Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Titana Medien
Serie: Gruselkabinett
Lauflänge: 70:17
Sprecher: Hasso Zorn, Jens Wawrczeck, Filipe Pirl, Konrad Bösherz, Hans-Jürgen Dittberner, Katarina Tomaschewsky, Anna Grisebach, Martin KAutz, Benjamin Kiesewetter, Dirk Petrick, Wilfried Herbst

Inhalt:


In einer der Buchten nahe des Hudson liegt Tarrytown. Drum herum befindet sich zwischen den Bergen ein Tal namens Sleepy Hollow – Das Schläfertal. Ein Bach fließt hindurch und der Erzähler ist als Kind sehr oft dort gewesen. Die Bewohner stammen von holländischen Einwanderern ab. Um 1839 waren die beiden jungen Burschen Nathan van Holten und Jost van Winkel im Tal unterwegs, als ihnen eine schlacksige Gestalt mit kleinem Kopf und großer Nase entgegen kam. Hey, ihr da. Er hatte sie entdeckt. Es ist Ichabod Crane, der neue Schulmeister hier in Sleepy Hollow. Er stammt aus dem berühmten Conneticut. Es soll hier in Sleepy Hollow ein Schulgebäude geben. Man sagt aber auch, dass das Tal hier verhext sei, denn Geister gehen hier umher. Der beherrschende Geist hier ist der kopflose Reiter. Die meisten glauben, dass er ein hessischer Söldner gewesen sei, der im Kampf seinen Kopf verloren hat, und nun reitet er durch die Wälder auf der Suche nach diesem.

Katrina kommt des Weges und die beiden Burschen stellen sie dem Schulmeister vor. Dieser ist ganz angetan und er beschließt zugleich ihr den Hof zu machen. Als sie weg ist, fragt er die beiden, ob da auch andere Konkurrenten vorhanden wären. Eigentlich gäbe es da nur einen, und dieser ist der stärkste Mann und beste Reiter hier in Sleepy Hollow: Brom van Brunt. Es ist Brauch, dass der Lehrmeister Übernachtung und Logie von den Bauernhöfen erhält. Jede Woche sei ein anderer Hof dran. Der Vater von Katrina, Baltus van Tassel, ist der reichste der Bauern hier in der Gegend und er veranstaltet jedes Jahr ein Fest, zu welchem er einlädt.

Brom hört sehr schnell von seinem Nebenbuhler und beschließt sogleich, dass er ihn nicht leiden kann. Ja sogar noch mehr: Er versucht diesen sogar zu sabotieren, und so verwundert es nicht, als Rauch in die Schule steigt, als der Kamin wie durch einen Zufall verschlossen ist, denn Brom will den Lehrmeister loswerden. Als gegen Ende des Sommers die Einladung zum Fest folgt wird auch Lehrmeister Crane eingeladen, und er beschließt sogar mit einem Pferd, welches er sich geliehen hat, dort aufzutauchen. Das Fest ist bei seinem Erscheinen schon im Gange, aber er kann trotzdem mit Katrina ein Weilchen Zeit verbringen, was Brom überhaupt nicht zusagt. Dass Crane auch noch mit ihr tanzt, setzt dem Ganzen die Krone auf.

Als der Abend später wird, erzählt man sich Schauergeschichten am Kaminfeuer. Es geht um eine Frau in weiß aber auch um den kopflosen Reiter. Einer der Dorfältesten, der eigenltich nicht an Geister glaubte, hatte ihn gesehen, und er änderte seine Meinung. Auch Brom hatte ihn gesehen und sich sogar mit ihm duelliert, als er in einem Blitz gefolgt von einer Schwefelwolke verschwand. Und die Stelle liegt genau dort, wo der Lehrmeister auf dem Weg nach Hause vorbei kommen wird. Und niemand lädt ihn heute Abend ein zu bleiben, und so macht er sich gegen Mitternacht auf, vorbei an der Stellle, wo der kopflose Reiter aufgetaucht war...

Wertung:


Es ist eine Weile her, dass ich den Film mit selbem Titel und Plot gesehen hatte, und ich muss sagen, dass mir dieser wesentlich besser gefallen hat, als das Hörspiel. Es fehlt hier ein wenig an Spannung und Grusel, denn richtige Gruselstimmung kommt hier überhaupt nicht auf. Das liegt auch an der Figur des Lehrmeisters, denn dieser kommt so ganz fröhlich und unbeschwert daher, so dass eine heitere Grundstimmung dabei vorhanden ist. Das mag auch an Jens Wawrczeck liegen, den bestimt jeder schonmal gehört hat: Er spricht den 2. Detektiv Peter Shaw in Die drei ???. Er macht seine Sache hier sehr gut, allerdings ist dadurch die Stimmung für eine Gruselgeschichte ruiniert.

Die Geschichte ist halbwegs plausibel, bietet aber einfach keine Spannung. Die Sprecher sind lediglich in Form vom Lehrmeister Crane und auch Katrina van Tessel in Ordnung. Der Rest geht ein wenig unter, so dass nicht die gewohnte Hochkarätigkeit vorherrscht, wie es sonst bei Gruselkabinett-Folgen der Fall gewesen ist. Auch die Musik nimmt ein wenig von der Schauerromantik weg, so dass hier fast eine Abenteuergeschichte oder ein Märchen voliegt.

Vom Autor dieser Folge, Washington Irving, hatte ich noch nie etwas gehört. Sein bekanntestes Werk ist auch nicht "The Legend of Sleepy Hollow" sondern "Tales of the Alhambra".

Insgesamt ist diese Folge hier weit besser als manch anderes Hörspiel, geht aber im Vergleich zur eigenen Serie eher unter. Es bewegt sich in etwa auf gleichem Niveau wie "Der Tempel", weshalb es auch hier leider nur 05/10 Punkten gibt.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker