Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 391

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Godzillas Todespranke (1967)
BeitragVerfasst: 5. Apr 2014, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 203
Wohnort: Elsterwerda
Geschlecht: männlich
Bild

Herstellung: Südkorea, 1967
Regie: Kim Ki-duk
Darsteller: Oh Yeong-il, Nam Jeong-im, Lee Sun-Jae, Kang Moon, Lee Kwang-ho, Cho Kyoung-min
Genre: Fantasy, Kaiju
Laufzeit: ca. 65 Min. (Deutschland)
Freigabe: Deutschland: FSK 12
Kinostart: 13.08.1967

Bild

Die Chinesen machen an der Grenze zu Korea irgendwelche Bombentests. Plötzlich mehren sich Erdbeben in Korea. Das eigenartig ist aber, dass diese nicht stationär sind, sondern sich schnell in Richtung Seoul bewegen. Schnell wird klar, das es sich hier nicht um ein Naturschauspiel handelt sondern um ein Wesen, welches in Sagen, Yonggary genannt wird. Da mn nicht daran glaubt, dass die Wissenschafft hier weiterhelfen kann, setzt man das Militär ein. Doch können Panzer und Raketen das Riesenmonster aufhalten?

Bild

In Deutschland in der "Godzilla" Filmreihe einsortiert, handelt es sich bei Godzillas Todespranke, nicht um einen Beitrag aus Japan sondern um einen Vertreter aus Südkorea. Naja, was solls. Der geneigte Kaiju-Schauer aus den 70ern, hat sicherlich gemerkt, dass der vermeintliche Godzilla zwar vollkommen anders aussieht, das er aber nicht aus Japan kommt bestimmt nicht. Auch sonst kommt einen "Taekoesu Yonggary" wie ein billiger Abklatsch unserer aller Lieblingsechse aus. Also was hätten wir da:

- Atomtest? Check!
- Militär welches sich um das Monster kümmert? Check!
- Eine Person im Gummikostüm? Check.
- Miniaturhäuser und Spielzeugautos? Check!
- Monster verwüstet Teile der Hauptstadt? Check!

Also was möchte man mehr? Eine ausgeklügelte Story? Ich glaube nicht. Auch wenn man in der koreanischen Originalfassung, die knapp 80 Minuten ging, eine hatte, so muss man sich in der deutschen Synchronisation mit einer verstümmelten "internationalen" Fassung zufrieden geben. Die deutsche DVDs von Marketing und CMV enthalten zwar die längere, fast 80 Minütige US Fassung, jedoch nur in englisch und ohne Untertitel. Englische Synchronisation auf asiatische Filme, sind mir immer ein Graus, obwohl ich sagen muss, das sie bei kurzen reinzappen, gar nichtmal so übel klang. Da ist man um einiges Schlechteres gewöhnt. Die originale 80 Minuten Fassung aus Korea soll ja angeblich verschollen sein, nachdem man sämtliches Material für eine internationale Fassung über den großen Teich verschifft hat.
Nun aber zu Yonggary selber. Das Design gefällt mir ganz gut, auch wenn das Horn, welches er auf der Nase trägt, ein wenig gewöhnungsbedürftig aussieht. Aber wenn Augen und Horn anfangen zu leuchten ist es ein schön anzusehender Effekt. Die Miniaturen die Yonggary zerstört, sind allesamt schön anzusehen und stehen der japanischen Kleinbaukunst in nichts nach. Alles in allen haben wir hier einen koreanischen Kaiju der sich in die Welle seiner japanischen Pendaten wirft, dabei aber auf Eigenständigkeit verzichtet, jedoch durch seine, in Deutschland, recht kurze Laufzeit und guter Monsteraction zu unterhalten vermag.

Die Qualität der (Marketing) DVD ist jedoch unter aller Sau. Das Bild wechselt ständig die Qualität. Und durch Filmrisse und sonstigem Geschneide wird so mancher Dialog verschluckt. Dies merkt man hauptsächlich am Ende. Diesen Umstand aber direkt af Marketing zu schieben, ist vielleicht unfär. Es wäre ja möglich, das man zu diesem Zeitpunkt nichts besseres rausholen konnte aus dem vorliegenden Material.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker