Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 18:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3064

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Snuff 102 (2007)
BeitragVerfasst: 18. Feb 2013, 18:18 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2732
Geschlecht: männlich
Bild



Argentinien 2007
Regie Mariano Peralta
Länge 101 min.
FSK: ungeprüft


Zur - überschaubaren - Handlung: eine junge Studentin recheriert über Snuff-Tapes. Der Film begleitet sie bei ihren Nachforschungen und
Gesprächen, unterbrochen von Einblendungen teilweise echter Internet-Tapes übelsten Inhaltes sowie Szenen aus dem Folterkeller eines
dieser kranken Typen. Im Verlauf des Filmes landet sie selbst in dieser Vorhölle und kämpft mit allen Mitteln um ihr Leben.

Dieser Film ist an sich nicht auf dem Markt, ich selbst habe eine spanische Version ohne UT gesehen, was durchaus kein Nachteil sein muss,
liegt die Konzentration doch 100%ig auf den Bildern und Tönen. Irgenwie war ich auch in Versuchung Snuff 102 in der Meckerecke vorzustellen,
"watch your own risk" trifft genauso zu wie "kontrovers". Hin- und hergerissen denke ich aber doch dass er hier am besten untergebracht ist.

Snuff 102 zwingt einen zum Nachdenken, das ist unbestreitbar sein großes Plus. Vielleicht ergeht es dem ein oder anderen hier genau wie mir, man
hat eine gewisse Vorbildung und ist auf der Suche nach dem nächsten Kick, nach mehr Authentischem. Bei mir hört der Spass dann auf wenn
das Gezeigte die Grenze zwischen Film und Realität durchbricht. Nach dem sehen habe ich ein paar Tage damit verbracht zu überlegen ob nicht
genau diese Suche nach dem ultimativen Erlebnis dazu führt dass es diese ganz speziellen Filme gibt, das mag etwas naiv klingen, aber letzlich
ist es eine wirtschaftliche Frage, genug Nachfrage führt dazu diese zu befriedigen und zu Filmen wie diesem. Snuff 102 setzt da zweifelsohne einen
- vorläufigen - "Höhepunkt", aber auch eine Grenzmarke dessen was filmisch darstellbar, vor allem aber vermittelbar ist.

Man mag Snuff 102 vorwerfen dass die Opfer nicht hinreichend vorgestellt und personifiziert werden, auch die Handlungsweise des kranken
Schlächters wird in keinster Weise begründet oder erklärt. Zynisch gesagt: Shit happens! Etwas wie mitfiebern kommt allenfalls gegen Ende auf,
wobei mir persönlich in keinster Weise gefällt dass die Geschichte in die Revenge-Ecke abdriftet und ich dem Regisseur den Vorwurf nicht ersparen
kann seine Geschichte nicht konsequent zu Ende erzählt zu haben.

Bestechend ist der dreckige Look, das Bad in Saw ist da schon 3* im Vergleich, ASF ein Hochglanzfilmchen. Normale (?) Bilder sind nur in den
Interviewszenen zu finden, mit dem Schauplatzwechsel in den Folterkeller wechselt auch die Aufnahmetechnik in grobkörniges s/w - so wie sich
der Laie (auch ich) eben Snuff-Tapes vorstellen mag, untermalt von den Schreien der Opfer, höhnisch ad absurdum geführt in der kranken Parodie
des Schlächters. Für die gezeigten Gewalttaten braucht es wirklich Nerven und eine stabile seelische Lage, für Familien/werdende Eltern ist
der Film NICHT empfehlenswert, und das ist nicht spassig gemeint! Wer FETUS oder AUGUST UNDERGROUND gesehen hat: Snuff 102 ist ein
anderes Level und wirklich sehr hart an der Grenze dessen was ertragbar ist.

Fazit: wer Snuff 102 in die Finger bekommt sollte gewarnt sein und sich SEHR genau überlegen ob der Film im Player landet. Es ist mir schlichtweg
auch fast unmöglich diesen Film zu bewerten, in Anbetracht dessen wie er realisiert wurde und vor allem der Wirkung auf mich eine kontroverse
10/10


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Snuff 102
BeitragVerfasst: 18. Feb 2013, 19:03 
Offline
trashig-exploitativer Chef
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1697
Wohnort: Drive-In Kino
Geschlecht: männlich
Na, das hört sich ja auf der einen Siete gut an, auf der anderen aber auch so als ob man sich schnell angewiedert fühlen könnte und der Film eine abstoßende Wirkung auf den Zuschauer haben könnte.

Falls mir SNUFF 102 mal in die Hände gerät werde ich ihn mir auf jedenfall mal zu Gemüte führen!

_________________
Bild
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Snuff 102
BeitragVerfasst: 18. Feb 2013, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 715
Geschlecht: nicht angegeben
Wo ein Wille ist Dan ... :lol22:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Snuff 102
BeitragVerfasst: 31. Mär 2013, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 715
Geschlecht: nicht angegeben
Für viel Geld derzeit bei Filmundo zu ersteigern:

Snuff 102

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Snuff 102
BeitragVerfasst: 25. Jun 2013, 21:39 
Offline
trashig-exploitativer Chef
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1697
Wohnort: Drive-In Kino
Geschlecht: männlich
Erscheint MIT englischen UT von Black Lava Entertainment Ende Juli !

Snuff 102 - BLE Entertainment 2 Disc SE

_________________
Bild
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker