Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 355

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Im Bann der Leidenschaft (2011)
BeitragVerfasst: 27. Dez 2012, 15:46 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Bild




Im Bann der Leidenschaft
(Crimenes de Lujuria)
mit Plutarco Haza, Maria de la Fuente, Javier Diaz Duenas, Emilio Guerrero, Alejandro Belmonte, Alejandra Ambrosi, Angel Chehin, Shashenka Diaz, Aurora Gil, Arturo Echeverria
Regie: Walter Doehner
Drehbuch: Keine Informationen
Kamera: Keine Informationen
Musik: Keine Informationen
FSK 16
Mexiko / 2011

Arturo Bolana ist ein Versicherungsvertreter, der viel herumkommt und in teuren Hotels die schönsten Frauen berät. Dabei springt noch die eine oder andere Liebesaffäre heraus. Dann beginnt er eine heiße Affäre mit Rebeca, der jungen Frau eines reichen Hotelbesitzers. Rebeca stiftet ihn an, ihren Mann umzubringen und sie planen einen scheinbar perfekten Mord. Aber bald stellt die Tochter des Toten unbequeme Fragen. Zu spät realisiert Arturo, dass die Dinge außer Kontrolle geraten...


Es gibt kein perfektes Verbrechen...


Diese Erfahrung muss auch Versicherungsvertreter Arturo machen der auch gleich zu Beginn des Filmes wegen Mord im Gefängnis sitzt und dort einem Reporter die Geschichte erzählt, wie es zu diesem Umstand gekommen ist. Nun bietet dieser Erotik-Thriller zwar nicht unbedingt eine vollkommen neue Story-Line, denn solche-oder ähnliche Szenarien hat man schon ziemlich oft zu Gesicht bekommen. Dennoch hat es Regisseur Walter Doehner durchaus geschafft, den Zuschauer mit einem sehr interessanten Plot zu bedienen, der vor allem einige Wendungen beinhaltet, die man nicht zwangsweise vorhersehen kann. Die ruhige-und eher bedächtige Erzähl-Struktur trägt dazu bei, einen selbst erst einmal in Sicherheit zu wiegen, zudem ist man schon nach relativ kurzer Zeit der Meinung, das Geschehen definitiv vorhersehen zu können. Nach altbewährtem Muster scheint es einmal mehr der Fall zu sein, das ein einfach gestrickter Mann den Waffen einer wunderschönen Frau erliegt, um dann für diese auch zum Verbrecher zu werden. Gewürzt ist das Ganze mit einer ordentlichen Portion Erotik und hübschen Hauotdarstellerinnen, so das die Zutaten für einen gewöhnlichen Erotik-Thriller schnell zu erkennen sind.

Und trotzdem unterscheidet sich "Im Bann der Leidenschaft" wohlwollend von etlichen anderen Genre-Kollegen, beinhaltet der Film doch immer wieder eine neue Wendung des Plots, so das man erst ganz am Ende die ganzen Zusammenhänge richtig erkennen kann. Zwar geschieht dies nicht auf eine besonders spektakuläre Art und Weise, doch handelt es sich insgesamt gesehen um eine ganzzeitig spannende Geschichte, die zudem äußerst routiniert in Szene gesetzt wurde. Ohne sonderliche Höhepunkte gestaltet sich die zu jeder Zeit interessante Story im Latino-Gewand und zehrt dabei sicherlich auch durch einige erotische Einspielungen, die insbesondere die Herren der Schöpfung begeistern dürften. 2 wunderschöne Hauptdarstellerinnen sind nämlich jederzeit dazu in der Lage, das gerade die männlichen Zuschauer bei heißen Liebesszenen des Öfteren nach Luft schnappen müssen, denn die makellosen Körper und bildhübschen Gesichter können einem schon den Verstand rauben.

Diesem Umstand kann sich auch Hauptfigur Arturo nicht entziehen, ohne dabei zu ahnen, das sein Leben sich dadurch für immer verändern wird. Es spinnen sich etliche Intrigen, die sich letztendlich dann vollkommen anders darstellen, als man es die ganze Zeit über glaubt. Aus diesem Aspekt bezieht der Film dann auch seine größte Kraft, so das sich ein kontinuierlich aufgebauter Spannungsbogen bis zur letzten Sekunde immer hoch halten kann. Auch wenn das Geschehen eigentlich ohne jegliche Action-Passagen auskommt, kommt im Prinzip zu keiner Zeit so etwas wie Langeweile auf, denn immer wieder wird dem Betrachter das Gefühl vermittelt, das die Story eine neue Richtungsänderung einschlägt, die man kaum vorhersehen kann.

Vermuten kann man hier zwar eine ganze Menge und diverse Dinge scheinen auch ganz offensichtlich auf der Hand zu liegen, doch gerade hier irrt man sich immer wieder. So entsteht ein herrliches Verwirr-Spiel, dessen Hintergründe erst ganz am Ende zum Vorschein kommen. Und selbst wenn man mit der gewählten Auflösung eventuell sogar rechnen konnte, lag in keiner Phase eine wirkliche Bestätigung der eigenen Vermutungen vor. Walter Doehner hat mit "Im Bann der Leidenschaft" nicht unbedingt ein Genre-Highlight ins Leben gerufen, aber es handelt sich um einen wirklich sehenswerten Vertreter seiner Art, den man sich bedenkenlos anschauen kann. Eine gelungene Mischung aus Erotik-Thriller-und Krimi, die durch den augenscheinlichen Latino-Touch noch zusätzlich angeheizt wird und so für ein erstklassig unterhaltendes Film-Erlebnis sorgt, dem man unbedingt eine Chance geben sollte.


Fazit:


Heiße Darstellerinnen, undurchsichtige Intrigen und eine sehr kurzweilige Geschichte sind die Hauptbestandteile eines Filmes, den man uneingeschränkt als gut bezeichnen kann. Ich fühlte mich jederzeit bestens unterhalten und kann so eine bedenkenlose Empfehlung für diese mexikanische Produktion aussprechen, die einem so manchen Hitze-Schub verabreicht.


Die DVD:

Vertrieb: Sunfilm
Sprache / Ton: Deutsch DTS 5.1, DD 5.1 / Spanisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Bild: 1,85:1 (16:9)
Laufzeit: 86 Minuten
Extras: Trailer


6,5/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker