Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 18:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 491

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Unbekannter rechnet ab (1974)
BeitragVerfasst: 18. Dez 2012, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 196
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Originaltitel:    And then there were none
Herstellungsland:    Deutschland
Frankreich
Großbritannien
Italien
Spanien
Erscheinungsjahr:    1974
Regie:    Peter Collinson

Darsteller:   
Charles Aznavour
Adolfo Celi
Oliver Reed
Richard Attenborough
Gert Fröbe
Elke Sommer
Maria Rohm
Alberto de Mendoza
Orson Welles
Herbert Lom
Stéphane Audran
Teresa Gimpera

Handlung:

Eine Gruppe von 10 Personen wird in ein Hotel mitten in der iranischen Wüste eingeladen, wo ihnen ein anonymer Gastgeber per Tonband jeweils ein Verbrechen vorwirft, das sie begangen haben und für das sie mit dem Tode bestraft werden müssen, obwohl sie der Justiz offensichtlich durch die Lappen gegangen sind. Kurz darauf stirbt der erste von ihnen an Gift. Als eine Untersuchung des Hauses nichts bringt, vermutet man schon bald den Mörder unter sich. Wem kann man also noch trauen, wenn es keine Möglichkeit gibt, aus der Einöde zu entfliehen?

Quelle: Ofdb

Fazit:

Die hier vorgestellte Verfilmung des Bestsellers Ten little Indians von Agatha Christie ist, meiner Meinung nach, die beste, mir bekannte, Film-Version dieses Stoffes. Ich kenne bisher 4 Fassungen des Themas (es gibt jedoch mindestens 6).

Hier passt einfach alles, ein Staraufgebot das seines gleichen sucht, ein grandioser Score, ein wunderschönes, verlassenes Schlosshotel mitten in der Wüste und eine megaspannende Handlung.

Der Film zieht seinen besonderen Reiz aus der Tatsache, das ziemlich schnell klar wird, das einer der zehn Leute, die im Nirgendwo zusammengesperrt werden, der mysteriöse Gastgeber ist, der alle anderen töten will. Der Zuschauer kann garnicht anders, als fleißig mitzurätseln und immer wieder enttäuscht festzustellen, das sein Verdächtiger auch nur als weiteres Opfer endet.

Ich liebe dieses Thema und alle seine Verfilmungen. Ein Unbekannter rechnet ab sticht seine Konkurrenten allerdings in Sachen Atmo (das im 70er Stil eingerichtete Luxushotel ist einfach Atmo pur) und Besetzung gnadenlos aus.

Wer sich diesen Film ansieht und ihn mag, dem seien die weiteren Verfilmungen Das letzte Wochenende (1945) (kommt dem Buch am nächsten), Da warens nur noch neun (1966) und Death on Safari (1987) wärmstens ans Herz gelegt. Es gibt auch noch 2 weitere Verfilmungen, die ich auch nicht kenne, unter anderem eine russische Verfilmung, die als einzige das originale Bad-Ending zeigt. Aus vermarktungstechnischen Gründen wird uns in allen anderen Verfilmungen ein Happy-End vorgesetzt.

Wer Thriller mag, muss diesen Film hier lieben

10/10 Pkt

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker