Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 2. Dez 2016, 23:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 395

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fatale Begierde (1992)
BeitragVerfasst: 29. Okt 2013, 18:35 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2732
Geschlecht: männlich
Bild




Fatale Begierde
(Unlawful Entry)
mit Kurt Russell, Ray Liotta, Madeleine Stowe, Roger E. Mosley, Ken Lerner, Deborah Offner, Carmen Argenziano, Andy Romano, Johnny Ray McGhee, Dino Anello, Sonny Carl Davis, Harry Northup, Sherrie Rose, Alicia Ramirez, Ruby Salazar
Regie: Jonathan Kaplan
Drehbuch: George Putnam / John Katchmer
Kamera: Jamie Anderson
Musik: James Horner
FSK 16
USA / 1992

Sie sind ein Vorzeige-Ehepaar, mit allem was man sich wünscht - Erfolg im Beruf, Anerkennung bei Freunden und sogar einem prächtigen Haus im besten Viertel der Stadt. Doch der schöne Traum vom glücklichen Leben platzt wie eine Seifenblase, als ein Einbrecher Michaels Frau Karen mit einem Messer bedroht. Jetzt ist es an der Polizei von Los Angeles in der Person des sympathischen Streifenbullen Pete wieder Ordnung in das aufgewühlte Leben des Paares zu bringen. Und Pete ist mehr als hilfsbereit. Er vermittelt den Einbau einer Alarmanlage, kümmert sich sogar außerhalb seiner Dienstzeiten um Karens Sicherheit und gibt Michael sogar die Gelegenheit seinen Einbrecher selbst zu stellen. Doch damit nicht genug. Pete hat nämlich noch ganz andere Interessen. Karen ist sein Ziel. Um diese Frau zu bekommen, vergißt der Cop alles, was er gelernt hat, wofür er arbeitet. Und der Beschützer verwandelt sich zum Terror in Person.


Das es das Leben eines Normalbürgers durcheinanderwirbeln kann, wenn ein Cop sich in dessen Ehefrau verliebt, zeigt dieser erstklassige Psychothriller auf sehr eindrucksvolle Art und Weise. Wenn es dann allerdings so drastische Ausmaße annimmt wie es in der hier erzählten Geschichte der Fall ist, dann kann man es schon etwas mit der Angst zu tun bekommen. Dabei beginnt doch alles ganz harmlos und Polizist Pete (Ray Liotta) entpuppt sich zu Beginn vielmehr als hilfreicher Freund, der Michael (Kurt Russell) und Karen (Madeleine Stowe) nach einem Einbruch in deren Haus hilfreich zur Seite steht. Der Haken an der Sache ist lediglich, das Pete sich in Karen verliebt und ziemlich schnell sein wahres Gesicht zeigt. Was sich danach abspielt ist der pure Psychoterror und es entwickelt sich ein perfides Katz-und Maus Spiel, das an Spannung, knisternder Atmosphäre und Intensität kaum zu überbieten ist und so für ein ganzzeitig extrem fesselndes Film-Vergnügen sorgt.

Ganz generell verfügt die Geschichte über eine sehr flüssige Erzählweise, zudem verfügt sie über einen mehr als nur gelungenen Spannungsaufbau, der sich mit zunehmender Laufzeit immer mehr verdichtet und streckenweise echte Hochspannung aufkommen lässt. Obwohl es ganz sicher etliche Genre-Vertreter gibt, die eine ähnliche Thematik bearbeiten, zählt "Fatale Begierde" ganz sicher zu den echten Perlen des Genres, was bestimmt auch an der hier agierenden Darsteller-Riege liegt, die eine wirklich hervorragende Kostprobe ihres Könnens anbietet. Bis in die kleinsten Nebenrollen ist dieser Film absolut grandios besetzt, was man nun wirklich nicht gerade von vielen Filmen behaupten kann und dennoch ragen gerade die beiden männlichen Hauptdarsteller heraus. Schon Russell's Leistung ist überzeugend und hinterlässt einen äusserst authentischen Eindruck, wird aber von Ray Liotta's brillanter Darstellung eines psychophatischen Cop's noch einmal übertrumpft. Liotta zeigt hier einmal mehr, über welch fantastische Fähigkeiten er doch verfügt, weshalb es umso schwerer nachzuvollziehen ist, das dieser Mann eigentlich nie den absoluten Durchbruch in Hollywoods Vorzeige-Riege geschafft hat.

Gerade die Übergänge vom umgänglichen und netten Cop zum Psychophaten werden ganz ausgezeichnet herausgearbeitet und stellen einen der Höhepunkte dieses Filmes dar. Wenn man sieht, wie sich das Geschehen immer mehr zuspitzt und das Leben des Ehepaares immer mehr manipuliert wird, dann kann einem schon etwas mulmig werden, da das Szenario auch nicht unbedingt realitätsfremd erscheint. Und gerade diese recht reale Wirkung verleiht dem ganzen eine ungeheure Intensität, so das die Ereignisse einem förmlich unter die Haut kriechen. Auch wenn der Story-Plot im Prinzip ziemlich vorhersehbar ist, so kommt in keiner einzigen Passage so etwas wie Langeweile auf, da die altbewährten und bekannten Zutaten ganz hervorragend verpackt wurden und die Darsteller ihr Übriges tun, indem sie den Zuschauer mit ihrem erstklassigen Schauspiel richtiggehend verwöhnen. Hinzu kommt ein zwar leicht erahnbares, aber sehr starkes Ende, das den einzig logischen Schluss-Akkord beinhaltet, denn alles andere wäre nach dem hier gezeigten Psycho-Krieg vollkommen unlogisch gewesen.

Letztendlich wird man also mit ausgezeichneter Thriller-Kost bedient, die jeden fan des Genres zufriedenstellen, wenn nicht gar begeistern dürfte. Komischerweise scheint dieser erstklassige Film aber nie die Aufmerksamkeit erhalten zu haben, die ihm eigentlich zustehen müsste, denn spannender und interessanter kann ein Film dieser Art eigentlich kaum sein.


Fazit:


Trotz mittlerweile schon knapp 20 Jahren auf dem Buckel scheint es sich bei "Fatale Begierde" immer noch um eine Art von Geheimtipp zu handeln, dabei offenbart sich ein fantastischer Psychothriller, der mit grandiosen Darstellern besetzt ist und jede Menge prickelnder Spannung bietet. Ein Gesamtpaket, das absolut stimmig daherkommt und jederzeit interessante und sehr kurzweilige Unterhaltung bietet, die man sich immer wieder gut anschauen kann.


8/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker