Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 01:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 780

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: MASKE DES GRAUENS (1973)
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 16:39 
Offline
Vampir-Adel

Registriert: 12.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: männlich
MASKE DES GRAUENS

[ Spanien 1973 ]

( OT : LA CORRUPCION DE CHRIS MILLER )


Jean Seberg - RUTH MILLER
Marisol - CHRIS MILLER
Barry Stokes - BARNEY

Regie : JUAN ANTONIO BARDEM

Laufzeit ca. 108 min
FSK ab 16 Jahren

Bild

Eine Frau, die früher mal eine bekannte Sängerin war, will das ihr Liebhaber aus ihrem Haus verschwindet, bevor ihr Mann wieder da ist! Dieser macht Faxen im Charlie Chaplin Kostüm inkl. einer Chaplin-Maske. Sie will ihn mit einer Geldsumme wieder loswerden, aber der Unbekannte tötet die Frau mit einer Schere, durchsucht die Kommode nach weiterem Geld und Schmucksachen, entledigt sich des Kostüms, rennt aus dem Haus und wirft dabei die Maske weg!

Szenenwechsel:
RUTH MILLER und ihre Stieftochter CHRIS wohnen / leben isoliert in einem abgelegenen Landhaus und sind die einzigen dort. CHRIS hofft immer noch auf die Rückkehr ihres Vaters, der beide vor ca. 7 Jahren verlassen hatte! Zudem ist CHRIS nach dem verschwinden ihres Vaters in der Schule unter einer Dusche vergewaltigt worden und seitdem auch psychisch gestört, was sich bei Regen und Unwetter besonders bemerkbar macht, denn sowas löst bei ihr ziemliche Agressionen aus! RUTH hat ihrem Mann nie verziehen, das er sie verliess und gibt CHRIS seitdem die Schuld daran, das er sie beide alleine ließ! Und so rächt sie sich des öfteren an CHRIS, indem sie z.B. bei Unwetter noch zusätzlich den Strom abschaltet und CHRIS in ihrem Zimmer noch ängstlicher ist, als sie es bei solchen Witterungsverhältnissen sowieso schon ist! Hier verübt RUTH auf ihre ganz spezielle Art und Weise ihre subtile Rache an CHRIS!

In dieser Situation taucht eines Tages ein junger Mann bei ihnen auf, den RUTH zuerst in ihrer Scheune erwischt, da er die Nacht dort schlief. RUTH will BARNEY, so sein Name schnell wieder los werden, aber während sie gemeinsam frühstücken, überlegt sie es sich doch noch und BARNEY darf bleiben und diverse Arbeiten verrichten. RUTH will ihn insgeheim für ihre Rache an CHRIS mißbrauchen! Aber damit nicht genug, denn in der ganzen Gegend wird die Bevölkerung unterrichtet, das ein brutaler Massenmörder umgeht, der auch schon die Sängerin umbrachte! RUTH und CHRIS sind nun ziemlich unsicher gegenüber ihrem neuen Mitbewohner und fangen an sich zu fragen, wenn sie sich da eigentlich ins Haus geholt haben.....???

Bild

Dieser Film von JUAN ANTONIO BARDEM besticht durch eine wirklich gut durchdachte Geschichte, wobei das Drehbuch von SANTIAGO MONCADA massgeblich dazu beitrug, denn hier wird weniger auf diverse vordergründige Floskeln wert gelegt, als vielmehr auf eine intelligente inszenierte Geschichte! So zieht ein das ganze Geschehen sofort in diesen Film hinein, der absolut keine Langeweile aufkommen läßt! Immer wieder wird man mit diversen Situationen und Szenerien konfrontiert, wobei die Spannungsschraube massiv angezogen wird!
RUTH und CHRIS verbindet keine Hassliebe zueinander, was den Anschein des öfteren erwecken könnte, sondern sie sind in einem gegenseitigen Abhängigkeitsverhältnis, denn offenbar kann keiner ohne den anderen sein! In diesem Zwei Frauen-Haushalt gesellt sich der Mann BARNEY hinzu, eine Konstellation, die nicht lange gut gehen kann, zumal RUTH mit ihm auch schläft und CHRIS aufgrund ihrer Psyche krank ist und somit ein etwas anderes Verhalten an den Tag legt, als andere junge Mädchen ihres Alters!

Der Film weist auch eine tolle starke Atmosphäre auf, die auch bedrohlicher wird, aufgrund des umher gehenden Serienmörders und auch wegen CHRIS, bei der man nicht weiß, wie sie im nächsten Moment reagieren wird! Die starke Kamera von JUAN GELPI und die tolle Musik von WALDO DE LOS RIOS tragen exzellent dazu bei, den Film weit über das Niveau damaliger anderer spanischer Filme zu heben! Dieser Streifen ist weder Trash noch Exploitation, sondern ein hervorragend gemachter Thriller auf oberen Niveau, inkl. des schönen 70er Jahre Flairs!

Die Darsteller sind klasse.
JEAN SEBERG ist Ruth, eine etwas reifere Frau, kühl kalkulierend und sieht echt begehrenswert aus! Kein Wunder, das Barney nicht nein sagt und mit ihr im Bett landet! Aber sie bestimmt nun mal, was auf ihrem Landsitz zu geschehen hat und hat keine Schwierigkeiten CHRIS immer wieder zu manipulieren, um ihre Rache zu vollziehen! Exzellente Darstellung einer Schauspielerin, die schon 1959 an der Seite von BELMONDO zur Kultikone im Film AUSSER ATEM wurde!

Bild

MARISOL ( richtiger Name :-Pepa Flores-) ist Chris, die ebenfalls kühl ist, aber auch zusätzlich misstraurisch gegenüber RUTH ist, wenn z.B. Briefe ankommen, weil sie ständig denkt, das ihr Vater schreibt und RUTH ihr solche Schriftstücke vorenthalten würde! Regen löst bei CHRIS Angstzustände und Agressivität aus und anscheinend ist nur RUTH in der Lage, ihr in solchen Momenten beizustehen! Pepa Flores trat ab ca. Anfang der 60er Jahre unter dem Namen MARISOL in Filmen auf und behielt ihn seitdem wohl bei. In Spanien war sie ein absoluter gefragter Kinderstar und trat später auch noch weiter als Sängerin, sowie als Schauspielerin auf!

Bild

Regisseur JUAN ANTONIO BARDEM ist ein wirklich guter und außergewöhnlicher Psychothriller aus Spanien gelungen, der leider nicht so den Bekanntheitsgrad hat, wie z.B. die -Reitenden Leichen Filme- oder diverse Streifen mit dem allseits bekannten Darsteller -Paul Naschy-! Die Gründe dafür sind die, das solch ein filmisches Kleinod im deutschsprachigen Raum mal wieder erst gar nicht im Kino lief, sondern erst 15 Jahre später ca. im September 1988 auf Video beim Label UFA erschien. Ein Glücksfall, wie ich meine, weil besser so als gar nicht, allerdings lief er widerum ein Jahr später im September 1989 im TV-Sender Sat1! Ist alles auch schon wieder lange her, so daß man dem Film hier auch mal auf DVD würdigen müßte, zumal ich vor kurzem las, das es von diesen Film wohl noch einen anderen / alternativen Schluss geben soll, der aber laut Info nur in Spanien zu sehen gewesen sein soll! Ich nehme mal an, das die deutsche Fassung auf der internationelen Version beruht und ob er geschnitten ist, kann ich echt nicht sagen!

Altes Videocover von UFA Bild

Der Film-Buchautor -Frank Trebbin- meinte in seinem Buch -Die Angst sitzt neben Dir-, Zitat :

" Die dem Zuschauerbedürfnis Tribut zollenden Mordszenen sind für damalige Zeiten sehr brutal und sadistisch, sowie überraschend graphisch dargestellt! "

Diese Anmerkung von ihm beruhte anscheinend auf der Videofassung von UFA, die ich auch habe und wenn ich mir den Film so ansehe, den ich vorher auch zum wiederholten male sah, so macht er einen eher kompletten Eindruck, wenn man mal vom alternativen Ende absieht! Aber man kann ja nie wissen.....! Allerdings vergab er, was den Härtegrad betrifft widerum nur 4 / 10 Punkten!

Der Filmdienst urteilte folgendermaßen, Zitat :

" Formal veralteter Psychothriller, voller übertriebener Gewalttätigkeiten und Grausamkeiten "

Übertrieben finde ich diese Beurteilung, da sie suggeriert, das es in dem Film nur so von Mordszenerien wimmeln würde, was ihm aber in keinster Weise gerecht wird! Das wahre Potenzial dieses Films haben die wohl erst gar nicht erkannt oder wollten es nicht sehen!

Bild

Dieser Film wäre / ist auf jeden Fall was für das DVD-Label -Bildstörung-, denn da passt er ganz gut in ihre Reihe!

Von mir ganz klare 10 / 10
GrafKarnstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MASKE DES GRAUENS
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 16:43 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Hört sich wirklich sehr gut an und wie fast immer bei solchen Titeln gibt es natürlich keine deutsche DVD-Veröffentlichung. Dennoch meinen Dank für diese erstklassige Vorstellung. :Up:

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MASKE DES GRAUENS
BeitragVerfasst: 26. Feb 2013, 17:18 
Offline
Vampir-Adel

Registriert: 12.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Steiermark
Geschlecht: männlich
Master of Horror hat geschrieben:
Hört sich wirklich sehr gut an und wie fast immer bei solchen Titeln gibt es natürlich keine deutsche DVD-Veröffentlichung. Dennoch meinen Dank für diese erstklassige Vorstellung. :Up:


Vielen Dank! ja, ich liebe diesen Film! :Up:
Das ist u.a. ein Grund, das ich meine seit damals angesammelten Original VHS von europäischen Krimis und Thriller immer noch habe und somit einige Filmschätze hier zum besten geben kann!

Dafür bin ich ja auch da, kennt ja sonst kaum einer, außer mir :D

Wäre echt toll, mal BILDSTÖRUNG oder zumindest ein anderes Label, mit dem Du und DanGore enge Kontakte habt, von dem Film mal in Kenntnis setzt. Vielleicht würde sich ja mal etwas ergeben! BILDSTÖRUNG z.B. hatte ja in der Vergangenheit schon ein paar Filme aus Spanien heraus gebracht! Der würde zu ihnen passen!

GrafKarnstein
vamp11 :kaffee:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker