Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 01:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 171

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Sherlock Holmes (2009)
BeitragVerfasst: 24. Dez 2012, 23:15 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Bild




Sherlock Holmes
(Sherlock Holmes)
mit Robert Downey Jr., Jude Law, Racel McAdams, Mark Strong, Eddie Marsan, Robert Maillet, Geraldine James, Kelly Reilly, William Houston, Hans Matheson, James Fox, William Hope, Clive Russell, Oran Gurel, David Garrick
Regie: Guy Ritchie
Drehbuch: Michael Robert Johnson / Anthony Peckham
Kamera: Philippe Rousselot
Musik: Hans Zimmer
FSK 12
Deutschland / USA / 2009

Sherlock Holmes mag etwas verrückt sein, doch er ist ein sehr guter Detektiv. Da kündigt der der schwarzen Magie frönende Frauenmörder Lord Blackwood vor seiner Exekution an, dass sein Tod erst der Anfang sein werde. Prompt weilt er alsbald wieder unter den Lebenden und treibt seinen niederträchtigen Plan, mit Hilfe seiner Geheimorganisation wieder die Macht über Britanniens ehemalige Kolonie, den Vereinigten Staaten, zu erlangen, voran. Da ist Holmes gefordert...


Arthur Conan Doyle hat mit Sherlock Holmes wohl den berühmtesten fiktiven Detektiv der Geschichte erschaffen, der nun in einem völlig neuen Gewand auf die Leinwand zurückgekehrt ist. Als großer Fan der alten Holmes-Filme mit dem großen Basil Rathbone in der Hauptrolle war ich doch recht skeptisch, ob der neu aufpolierte Detektiv meinen Gefallen finden würde. Denn immerhin wird er in vorliegendem Film nicht nur als kriminalistisches Superhirn, sondern auch als kleiner Actionheld dargestellt, was man ja bisher überhaupt nicht gewohnt war. Zudem wurde auch der Figur des Dr. Watson ein vollkommen anderer Charakter verliehen, der hier nicht mehr als leicht naiver aber sehr liebenswerter Haudegen dargestellt wird, sondern auch durch ein recht actionreiches Auftreten und einen gefestigten Charakter in Erscheinung tritt.

Umso überraschter war ich dann auch von dieser modernen Version, die eigentlich in allen Belangen vollkommen zu überzeugen weiss und zudem auch noch mit den perfekten Darstellern für die neu aufpolierten Hauptfiguren besetzt ist. Mit Robert Downey Jr. (Holmes) und Jude Law (Watson) hätte man kaum eine bessere Besetzung finden können, denn bringen die beiden doch jede Menge Esprit und Pfiff in die leicht angestaubten Figuren und vermitteln dem Betrachter ausserdem ein hoges Maß an Authenzität und Glaubwürdigkeit. Manch einem mag diese neue Variante des intelligenten Detektives vielleicht nicht ganz in den Kram passen, jedoch sollte man selbst als ausgewiesener Nostalgiker anerkennen, das hier eine zeitgemäße und zudem noch sehr unterhaltsame Geschichte auf den Weg gebracht wurde, die mit einer gehörigen Portion Action, sehr viel Charme und auch dem nötigen Anteil von Wortwitz und Humor angereichert wurde, was dem Film insgesamt sehr gut zu Gesicht steht.

Die größte Stärke des Werkes, das auf keiner literarischen Vorlage von Arthur Conan Doyle beruht, sind aber ganz eindeutig die beiden Hauptdarsteller, die der äusserst tempo-und actionreichen Geschichte ihren Stempel aufdrücken, denn von der ersten Minute an versprühen Duwney und Law so viel Charme, das man die beiden sofort in sein Herz schließt und ihnen jede Menge Symphatiepunkte zugesteht, die sie sich im weiteren Verlauf der Story auch redlich verdienen. Der Zuschauer merkt dabei ziemlich schnell, das er keineswegs zu vorschnell die Vorschußlorbeeren verteilt hat, entpuppt sich das temporeiche Geschehen als äusserst pfiffiges Szenario, das wirklich alles beinhaltet, was einen modernen Detektivfilm ausmacht, der zeitlich gesehen in einer längst vergangenen Epoche spielt. Neben den schon erwähnten Stärken gesellt sich auch noch ein wirklich gut aufgebauter Spannungsbogen, der sich mit der Zeit immer mehr verdichtet und teilweise sogar recht mysteriöse Züge erkennen lässt und so für ein jederzeit spannendes Filmvergnügen sorgt.

Aller Skepsis zum Trotz bekommt man hier eine für manche Leute zu Beginn vielleicht etwas gewöhnungsbedürftige Neuinterpretation von Sherlock Holmes präsentiert, die absolut sehenswert und immer unterhaltsam ist. Temporeicher und actiongeladener als je zuvor agiert der berühmte Detektiv an der Seite seines treuen Gefährten und ist dabei jeder Menge brenzliger Situationen ausgesetzt, aus denen er sich aber immer wieder mit etwas Glück und viel Verstand befreien kann. Jeder echte Sherlock Holmes-Fan sollte sich dieses Werk auf jeden Fall ansehen und sich extrem kurzweilig von ihm unterhalten lassen. Ausserdem deutet auch das gewählte Ende durchaus darauf hin, das noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist, deutet doch alles auf mindestens eine Fortsetzung hin, in der man dann wohl auch auf den Erzfeind von Holmes treffen wird, denn was wäre der Meister-Detektiv ohne sein kriminelles Pendant, Professor Moriarty?


Fazit:


Bei dieser Neuinterpretation kann man bedenkenlos zugreifen, wird einem doch zwei Stunden beste und extrem kurzweilige Unterhaltung geboten, die so vollkommen anders daherkommt, als wie man es bisher in den Abenteuern des Sherlock Holmes gewohnt war. Die Auffrischung ist dabei ganz hervorragend gelungen und man kann Regisseur Guy Ritchie nur zu diesem Film gratulieren, den er zudem auch noch mit genau den richtigen Darstellern besetzt hat, denn diese verleihen der "Frischzellenkur" einen glaubhaften Gesamteindruck, der ausserdem auch noch sehr positiv ausfällt.


8/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker