Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 13:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 400

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: U-Turn (1997)
BeitragVerfasst: 10. Dez 2012, 20:29 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild

O-Titel: U Turn
Herstellungsland: USA, Frankreich
Erscheinungsjahr: 1997
Darsteller: u. a. Jennifer Lopez, Sean Penn, Nick Nolte, Powers Boothe, Claire Danes, Joaquin Phoenix, Billy Bob Thornton, John Voigt, Liv Tyler
Regie: Oliver Stone
FSK: 18

Inhaltsangabe:

Bobby Cooper (Sean Penn) ist ein Ganove. Er soll seine Spielschulen begleichen und reist mit seinem Auto und einem Koffer voller Geld durch die Wüste. Unglücklicherweise platzt ihm aber inmitten dieser Wüste ein Kühlerschlauch und er muss halten. Nächstgelene Kleinstadt ist Superior, hinterwäldlerisch, einsam, staubig.

Der verrückte Automechaniker Darrell soll seinen Wagen wieder fit machen. In der Zeit sieht er sich in der Stadt um, aber leider wird der kleine Laden, in dem er sich aufhält, überfallen, und die umherjagenden Kugeln vernichten sein Geld, welches er abliefern sollte.

Doch er lernt auf der Straße die attraktive Grace McKenna kennen, hilft ihr bei ihren Einkäufen und verliebt sich auch in sie. Grace möchte ihren Mann (Nick Nolte) umbringen und möchte Bobby dafür engagieren. Zuerst sagt dieser nein, aber als er feststellt, dass Darrell seinen Wagen noch mehr kaputt gemacht hat als ihn zu reparieren, und die Reparatur entsprechend kosten wird, und Bobby zusätzlich die Schergen von seinem Boss auf den Hals gehetzt bekommt, weil letzterer erfahren hat, dass sein Geld futsch ist, lässt er sich schließlich auf den Deal ein, und es beginnt wirklich eine abstruse, verrückte Geschichte...

Wertung:

Dieser Film hat mir nichts gesagt, bis ich ihn einmal im Fernsehen gesehen hatte, und ich fand ihn fantastisch. Der ist nicht so wie Natural Born Killers aber er hat eine ähnliche Drehweise, nicht als Dokumentation aber von Kameraperspektiven und der Handlung her ist er ähnlich abgedreht. Trotz Starbesetzung ist dies eher ein unbekannterer Film, der es, aus welchem Grund auch immer, nicht in den Vordergrund geschafft hat.

Wer eine freakige Story ala Quentin Tarantino (die Story ist anders, aber sie erinnert zumindest in Anteilen an einen Tarantino-Film) mag mit merkwürdigen Dialogen und allerlei Symbolcharakter, kann sich den Film beruhigt anschauen.

Für mich eine klare 10/10

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: U-Turn
BeitragVerfasst: 10. Dez 2012, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 147
Geschlecht: männlich
Das ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme und einer der unterbewertesten Thriller überhaupt! Skurile Figuren, super Soundtrack und trockener Humor gepaart mit Erotik und grandiosen Darstellungen, von Penn, Nolte und Thornton. Alles in diesem over-the-top Stil und Staccato-Schnitt, den Stone schon mit NBK etabliert hat. Der kleine Auftritt von Joaquin Phoenix lädt zum herzlichen Gelächter ein, wer die Szene kennt, wird mir sicherlich zustimmen. :lol:

Wenn ich einen schlechten Tag hatte, schaue ich mir den gerne an, dann sieht man, dass es einem doch richtig gut geht.

Der bekommt auch von mir ganz klare 10/10 :!:

_________________
Bild


There are two kinds of people in the world, my friend: Those with a rope around the neck, and the people who have the job of doing the cutting.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: U-Turn (1997)
BeitragVerfasst: 5. Mär 2014, 17:57 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Ich fand den damals auch nicht schlecht, allerdings ist die letzte Sichtung schon zu lange her, als das ich eine Bewertung abgeben könnte.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: U-Turn (1997)
BeitragVerfasst: 14. Mär 2014, 19:06 
Offline

Registriert: 03.2014
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Von mir auch 10 von 10 kann mich der Kritik von Blonder anschliessen :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker