Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 3. Apr 2020, 01:20

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2791

AuthorMessage
 Post subject: Suspiria (1977)
PostPosted: 8. Jan 2013, 02:36 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Image



www.youtube.com Video from : www.youtube.com



Suspiria
(Suspiria)
mit Jessica Harper, Stefania Casini, Flavio Bucci, Miguel Bosé, Barbara Magnolfi, Susanna Javicoli, Eva Axén, Rudolf Schündler, Udo Kier, Alida Valli, Joan Bennett, Margherita Horowitz, Franca Scagnetti
Regie: Dario Argento
Drehbuch: Dario Argento / Daria Nicolodi
Kamera: Luciano Tovoli
Musik: Dario Argento / Goblin
Ungeprüft
Deutschland / Italien / 1977

Die junge Ballett Tänzerin Suzy kommt aus den USA nach München, um dort an einer angesehenen Schule Tanz zu studieren. Als sie dort ankommt, beobachtet sie noch ein junges Mädchen, das aus der Schule flieht, um dann aber später in der eigenen Wohnung auf mysteriöse Art und Weise ermordet zu werden. Doch auch Suzy kommt die Schule zunehmend merkwürdig vor. Die Lehrerinnen führen ein hartes Regiment, nachts hört man seltsame Geräusche und etwas schleicht nachts durch den Schlafsaal. Suzy forscht den merkwürdigen Vorgängen nach und findet langsam aber sicher heraus, dass das Haus an sich eine unheimliche Geschichte hat und eine dunkle Macht beherbergt.


Mit "Suspiria", dem ersten Teil der "3-Mütter Trilogie" hat Dario Argento wohl sein absolutes Meisterwerk geschaffen. Zwar sind auch die vorherigen Filme des italienischen Kult-Regisseurs absolut fantastische Werke (Rosso-Die Farbe des Todes, die Tier-Trilogie), doch ist vorliegender Film wohl an Perfektion kaum zu überbieten. Ganz generell handelt es sich bei "Suspiria" aber auch um einen der besten Horrorfilme überhaupt, versteht es Argento doch dem Zuschauer durch eine perfekte Inszenierung ein brillantes Horror-Feeling zu vermitteln, das man in vorliegender Form wohl eher selten geboten bekommt. Es ist die absolut geniale Kombination der verschiedendsten Komponenten, die "Suspiria" zu einem wahren Kunstwerk machen und keinerlei Mankos erkennen lassen, so das man wirklich von einem Filmerlebnis sprechen kann, das an Perfektion schwerlich zu überbieten ist.

In erster Linie ist dafür selbstverständlich die Geschichte an sich verantwortlich, von der eine solch starke Faszination ausgeht, das der Zuschauer von der ersten Minute an wie magisch in ihren Bann gezogen wird. So saugt man förmlich die extrem unheilvolle und sehr bedrohliche Grundstimmung wie ein Schwamm in sich auf, die dem Film vom Anfang bis zum Ende ihren Stempel aufdrückt und ihre Wirkung auf den Betrachter keineswegs verfehlt. So bleibt es auch in etlichen Phasen des Werkes nicht aus, das man mit schweissnassen Händen vor dem Bildschirm sitzt und sich einer aufkommenden Gänsehaut nicht erwehren kann. Dabei wird von Haus aus schon äusserst dichte Atmosphäre noch zusätzlich durch den absolut stimmigen Score der Musikgruppe Goblin unterstützt, deren musikalische Untermalung ein Jahr später auch Romeros Meisterwerk "Zombie-Dawn of the Dead" schmücken sollte. Durch die musikalische Untermalung kann man regelrecht spüren, wie der Spannungsbogen immer weiter stetig ansteigt, bis es kaum mehr auszuhalten ist und man richtiggehend eine Entladung der aufgestauten Spannung herbeisehnt, um den stark ansteigenden Herzschlag wieder etwas herunterzufahren. Argento hat es wirklich perfekt verstanden, die Nerven des Betrachters auf eine äusserst harte Geduldsprobe zu stellen, sind sie doch größtenteils bis zum Zerreissen gespannt und erhalten während des Geschehens eher selten die Möglichkeit, sich ein Wenig zu beruhigen.

Als wenn das Gesamtszenario so nicht schon an Genialität kaum zu übertreffen ist, mischt sich dem Film auch noch zusätzlich eine extrem starke Bildgewalt bei, die insbesondere durch das kräftige Spiel mit den Farben eine Intensität erlangt, die man kaum in Worte fassen kann. Nun sind einem ja die besonders kräftigen Farbkontraste aus den italienischen Produktionen der damaligen Zeit sehr wohl bekannt, doch bin ich persönlich der Meinung das vorliegender Film auch in dieser Beziehung fast schon eine Ausnahmestellung einnimmt, fühlt man sich doch von der hier dargebotenen Farbgewalt schon fast erschlagen und gerät regekrecht in einen Sinnesrausch, der auch etwas märchenhaftes an sich hat. So ist es auch keineswegs als übertrieben anzusehen, wenn man "Suspiria" als einen Rausch für die Sinne bezeichnet, der den Zuschauer fast ganzzeitig in einen Schwebezustand versetzt und in Verzückung geraten lässt. So erscheint dieses Kunstwerk auch durchaus wie ein schaurig-schönes Horrormärchen, das einem aber durch seine teils harten und recht blutigen Splatter-und Goreeinlagen immer wieder eindrucksvoll vor Augen führt, das der märchenhafte Eindruck fast ausschließlich durch die wundervoll kräftigen Farben entsteht und man sich ansonsten in einem ecten Horrorfilm befindet, der über einen sehr ansehnlichen Härtegrad verfügt.

Dabei tritt auch besonders der sehr positive Aspekt in den Vordergrund, das man es hier noch mit handgemachten Effekten zu tun bekommt und nicht wie in der heutigen Zeit fast schon üblich, mit einer effektüberladenen Inszenierung. Letztendlich ist natürlich alles Geschmackssache und es wird auch genügend Horror-Fans geben die mit diesem Werk nicht viel anfangen können, doch nicht umsonst zählt Argentos Meisterwerk zu den wohl echten Horror-Klassikern. Es ist die absolut perfekte Mischung der Einzelkomponenten, die hier ein Gesamtbild entstehen lassen, an dem es überhaupt nichts auszusetzen gibt. Denn auch die Darsteller-Riege ist eine gelungene Kombination aus zur damaligen Zeit eher neuen und frischen Gesichtern und etablierten Stars und kann durch ausgezeichnetes Schauspiel jederzeit überzeugen. Und so müsste eigentlich jeder Fan des Genres anerkennen, das man es hier mit einem ausgezeichneten Film zu tun hat der auch für jeden sehenswert ist, selbst wenn man kein ausgewiesener Argento-Fan ist.


Fazit:


Geschmack hin, Geschmack her, bei "Suspiria" handelt es sich auf jeden Fall um einen berauschenden Horrorfilm, in dem wirklich alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Ein extrem kräftiges Spiel mit den Farben, eine hochspannende und gruselige Geschichte, sehr gute Darsteller und ein Hammer-Score machen dieses Werk zu einem wahren Erlebnis, das auch nach über 30 Jahren nichts von seinem Reiz verloren hat und immer noch so faszinierend ist wie am ersten Tag. Wer diesen Film noch nicht gesehen hat, sollte diesen Zustand schnellstens ändern und sich diesem berauschenden Kunstwerk hingeben.



10/10

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 8. Jan 2013, 10:41 
Offline

Joined: 01.2013
Posts: 14
Gender: None specified
Es wäre so schön wenn von diesem Klassiker endlich mal eine brauchbare Veröffentlichung auf Blu-Ray kommen würde.Gute Label die dafür prädestiniert wäre gibt es ja mittlerweile genug in Deutschland (Camera Obscuara;Koch;Edition Tonfilm oder Subkultur).Nur leider scheint es ja wirklich wahr zu werden das sich Deutschlands miesestes Label "84-Entertainment" die Rechte gesichert hat.Dadurch ist meine Erwartungshaltung leider sehr tief was Qualität betrifft.Echt traurig das einer der am meisten erwarteten Streifen von diesem Gurkenlabel kommt von dem ich aus Prinzip nichts kaufe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 8. Jan 2013, 10:46 
Offline
trashig-exploitativer Chef
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1700
Location: Drive-In Kino
Gender: Male
Hat man den schon News bzgl. der VÖ von '84?
Werden diese Suspiria auf Blu-ray veröffentlichen?
Wenn '84 ihn auf DVD herausbringt dann wird es wahrscheinlich eh wieder so sein das die DVD in zig verschiedenen Hartboxen die allesamt limitiert sind rausbringt.
Und diese werden dann total überteuert unter die Sammler gebracht, obwohl sich in der HB mit großer Wahrscheinlichkeit nur ein Repack
der DVD von Dragon befinden wird.
Naja, die Sammler (vor allem HB Sammler) werden die Dinger wohl schon kaufen ;).........

_________________
Image
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 8. Jan 2013, 10:58 
Offline

Joined: 01.2013
Posts: 14
Gender: None specified
Stiglegger der den Audiokommentat spricht hat auf sich auf Facebook verplappert und offenbart das er von 84 auf DVD und Blu-Ray (100% wieder Mediabook) kommt.Da 84 bis jetzt nicht eine 100% zufriedenstellede Veröffentlichung gebracht hat werde ich von diesem Label nichts mehr kaufen.Ich rede hier von ihren eigenen Veröffentlichungen und nicht den Repacks die ich sowieso als überflüssig betrachte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 14. Jan 2013, 02:10 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 196
Location: Derka Derkastan
Gender: Male
Ein Meisterwerk!!!

Im Horrorgenre mein absoluter Lieblingsfilm. Hier passt einfach alles...großartiger Cast, sensationeller Score, grandioser, unheimlicher Plot und eine Farben- und Bildgewalt, die seines gleichen sucht.

Der Film ist ein absolutes Kunstwerk!

10/10 Pkt

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 14. Jan 2013, 19:23 
Offline
Archivmeister
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1734
Gender: Male
Slasherhead wrote:
Stiglegger der den Audiokommentat spricht hat auf sich auf Facebook verplappert und offenbart das er von 84 auf DVD und Blu-Ray (100% wieder Mediabook) kommt.Da 84 bis jetzt nicht eine 100% zufriedenstellede Veröffentlichung gebracht hat werde ich von diesem Label nichts mehr kaufen.Ich rede hier von ihren eigenen Veröffentlichungen und nicht den Repacks die ich sowieso als überflüssig betrachte.


Das finde ich z. B. ganz und gar nicht, aber man muss die Hartboxen ja nicht kaufen. Ein simples Beispiel: Als jemand, der z. B. Herschell Gordon Lewis zu schätzen weiß (mit seinen Filmen kann absolut nicht jeder was anfangen), bin ich natürlich auch auf der Suche nach ebensolchen Discs. Dabei wurde im Oktober oder einem anderen Herbstmonat "She-Devils on Wheels" als Repack veröffentlicht. Vollkommen egal, ob man den Film jetzt gut findet oder nicht, aber ich kaufe lieber für 19,99 € eine neue Hartbox als die sich lediglich in einer Glasbox ohne Cover befindlichen Disc von CMV für 22,99 €. Von daher sind Repacks absolut legitim und jeder muss doch selbst entscheiden, was er kauft und was nicht.

Ich für meinen Teil freue mich darüber, dass Suspiria von denen veröffentlicht wird. Denn das Digi bekommt man fast nur noch gebraucht oder neu zu horrenden Preisen. Und mir kommt es dabei auf den Zustand an. Neuwertige Ware hat manchmal auch Stoßkanten, und gerade bei diesen Digi-Packs kommt das schon mal leicht vor, ja teilweise sogar schon, wenn die Ware noch eingeschweißt ist.

Die eigenen Veröffentlichungen sind doch aber gerade wegen der Geschichten aus der Gruft extrem beliebt. Sehr viel mehr eigenes haben die doch gar nicht veröffentlicht. Mad Dog Morgan wird vielleicht nicht unbedingt häufig gekauft, aber es ist die bisher einzige Veröffentlichung auf DVD und dagegen ist überhaupt nichts zu sagen.

Klar, die sind recht teuer und zu schnell vergriffen. X-Rated ist mir da auch lieber, weil sie einfach günstiger sind.

Aber jedem seine Meinung.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 19. Jan 2013, 12:32 
Offline

Joined: 12.2012
Posts: 138
Gender: Male
Der Film ist genial, und spannend bis zum Ende, weil man ja wikrlich NULL weiss davon.

Der passende Score jedes mal von der band GOBLIN tun ihr übriges. Ist auch auf meinem MP3 Player vorhanden.
Es bleibt NIX mehr zu sagen über dieses Meisterwerk ausser:

10/10

_________________
Veggie...now
http://www.peta2.de/web/schrittfuerschritt.1102.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 27. Jan 2013, 00:59 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 71
Gender: None specified
"Suspiria" finde ich auch brilliant. Durchgehend von faszinierender und unheimlicher Atmosphäre sowie sehr guter musikalischer Untermalung.
Meiner Meinung nach ein grosses Horror-Highlight der 70er. Argento at its best!

10/10


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 27. Jan 2013, 01:16 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Für mich persönlich ein absoluter Meilenstein des gesamten Genres, hier ist einfach alles perfekt.

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Suspiria
PostPosted: 17. Feb 2013, 23:12 
Offline
Archivmeister
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1734
Gender: Male
Ich habe diesen Film heute zum ersten Mal überhaupt gesehen, und finde ihn perfekt. Auch wenn es eigentlich ein Horrofilm ist, habe ich selten ein so schönes und intensives Machwerk sehen dürfen, was seines Gleichen sucht.

Allein die Farbgestaltung der Kulisse der Tanzschule wirkt atemberaubend. Überhaupt die Farbgestaltung des gesamten Films. Hinzu kommt, dass es wohl keinen anderen Film gibt, in dem die Musik wichtiger ist. Wenn man diese ausschalten würde, dann käme glaube ich nur halb so viel Emotion rüber. Und wie Master es schon geschrieben hat: Dieser Film saugt einen förmlich auf. Und hinterher will man einfach nochmal. Wie bei einer Achterbahn.

Eine Wertung erübrigt sich, denn für solche Werke reicht die Skala nicht aus.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 10 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker