Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 08:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 214

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Joe R. Lansdale – Akt der Liebe (2010)
BeitragVerfasst: 5. Sep 2015, 15:31 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild


Autor: Joe R. Lansdale
Titel: Akt der Liebe (2010)
Originaltitel: Act of Love (1981)
Aufmachung: Taschenbuch
Verlag: Wilhelm Heyne
Seiten: 287
Reihe: Heyne Hardcore


Inhalt:


Der Ward. Ein übler Stadtteil in Houston. Und dort werden seit geraumer Zeit Frauen auf bestialische Weise ermordet und im Anschluss vergewaltigt. Und ein Mann, der sich selbst irgendwann der "Houston Hacker" nennt, scheint der Verursacher der Morde zu sein. Marvin Hanson, seines Zeichens Policeofficer und ein Schwarzer, der es selbst aus dem Ward heraus geschafft hat, ist einer der Ermittler in diesem Fall. Und sie suchen jedwede Spur ab. Und etwas anderes ist merkwürdig, denn ein Typ Names Barlowe, der eine Kolumne in einem Houstoner Schmierblatt schreibt, scheint immer die neuesten Informationen in diesem Fall zu haben. Und das lässt nur einen Schluss zu: Es gibt einen Maulwurf bei den Cops. Und als wäre das nicht schon genug, beginnt der Houston Hacker auch noch Kontakt über Nachrichten zu Hanson aufzunehmen. Er und sein Partner Joe Clark bleiben jedoch an ihm dran. Doch dann beschleicht Hanson eine Ahnung, dass der Täter ganz nah bei ihm sein könne. Und dieser scheint kein geringerer als sein Partner zu sein...

Wertung:

Lansdale hab ich vorher noch nie gelesen, weshalb ich hier nur eine erste Meinung ohne Vergleich schreiben kann. Die Story selbst ist natürlich nicht unbekannt. Ein Killer metzelt vorrangig Frauen dahin und wird von der Polizei gejagt. Dabei verdient das Buch hier zumindest in Anteilen das Prädikat "Brutal", denn an einigen Stellen ist es recht drastisch. Das ist natürlich kein Vergleich zu jemandem wie Ed Lee, aber in die Reihe Heyne Hardcore passt es trotzdem. Die Geschehnisste verdichten sich so, dass man die ganze Zeit glaubt zu wissen, wer der Houston Hacker ist, denn das ist letzten Endes die Quintessenz der Geschichte, und am Ende kommt es doch anders und unerwartet, weshalb im gesamten betrachtet das Buch gar nicht so schlecht ist. Bis auf die letzten etwas mehr als 100 Seiten ist es aber sehr sehr zäh und nicht unbedingt flüssig geschrieben, weshalb ich es teilweise als langweilig empfand. Erst im Verlauf wird es besser, und ich bin froh. dass ich es zu Ende gelesen habe, denn sonst hätte ich einen hervorangenden Schluss verpasst. Ob im Vergleich zu anderen Lansdales das Werk mithalten kann, wird sich für mich erst zeigen. So weit mir bekannt war es sein erster richtiger Roman, und dafür geht der Plot schon in Ordnung. Etwas mehr Zielstrebigkeit wäre schön und würde der Story bestimmt guttun. Insgesamt kein schlechtes Buch aber es geht deutlich besser. Für den Anfang gibt es deshalb mit 06/10 Punkten gerade mal etwas mehr als die Hälfte, und deshalb bewegt sich dieses Werk in absolutem Durchschnitt. Nicht besonders außergewöhnlich aber solide. Kann man lesen, wenn man Zeit hat, ansonsten eher andere Werke bevorzugen.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker