Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 3. Dez 2016, 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 273

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Richard A. Knaak - Das Vermächtnis des Blutes - Diablo (2005)
BeitragVerfasst: 22. Mär 2015, 20:24 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Autor: Richard A. Knaak
Originaltitel: Legacy of Blood (2005)
Aufmachung: Taschenbuch
Verlag: Panini
Seiten: 420
Reihe: Diablo


Inhalt:


Norrec Vizharan und seine Begleiter Sadun Tryst sowie der Vizjerei-Magier Fauztin sind auf Schatzsuche. Und in einer Kammer, die von Leichen gesäumt ist, entdecken sie eine Rüstung. Das, was dann passiert, ist verschwommen, denn Norrec kann erst wieder klar denken, als Fauztin und auch Sadun tot sind. Das einzige, was ihm aus der Kammer geblieben ist, ist eine rötliche Rüstung, bestehend aus Panzer, Handschuhen sowie Stiefeln. Doch die Rüstung scheint alles andere als normal zu sein, denn sie schützt Norrec vor allem, was ihm wiederfahren sollte. Ja selbst nicht vorhandene Waffen bilden sich in seinen Händen, ohne das Norrec überhaupt weiß, wie er einen Zauber wirken soll. Es ist so, dass die Rüstung ein eigenleben führen würde.

Denn der Geist des Blutkriegsherren Bartucs scheint in dieser Rüstung gefangen zu sein. Doch der Kopf der Leiche hatte gefehlt, denn der Helm ist im Besitz von Augustus Malevolyn, und er trachtet nach dem Rest, damit er selbst zu Bartuc werden kann und somit die Herrschaft erlangen könnte. Die Rüstung bewegt sich immer weiter in Richtung Lut Golein, denn sie trachtet nach dem Grab Horozons - Bartucs Bruder. Das ist zumindest das, wie es den Anschein hat. Und Norrec hat noch ein Problem: Er kann die Rüstung nicht ablegen, egal was er versucht. Die Einzige, die ihm helfen könnte, ist Kara, eine Nekromantin und Anhängerin Rathmas, denn ihr Volk war für die Verwahrung der Rüstung verantwortlich. Und nun ist die Rüstung auf dem Weg das Böse herauf zu beschwören...

Wertung:

Ja, das hier ist ein ganz gewöhnlicher Fantasy-Roman. Nicht mehr und nicht weniger. Und er orientiert sich an den Geschehnissen, wie sie im Computerspiel vorgekommen waren. Es gibt Lut Golein genauso wie die Einwohner Atma, Meshiff, Fürst Jeryn und auch die Wüste. Die drei Übel Diablo, Mephisto und Ba'al werden zwar erwähnt, spielen hier aber nur eine untergeordnete Rolle.

Die Spannung im Buch ist für einen Fantasy-Roman in Ordnung. Man versteht die Geschichte auch gut ohne, dass man das Spiel gespielt hätte. Hier und da hat es gewisse Längen, aber es war viel viel besser, als ich es erwartet hätte. Richard A. Knaak ist in diesem Genre kein Unbekannter, denn er hat für WoW als auch für die Drachenlanze zahlreiche Romane geschrieben. Für ihn ist dies hier einer seiner besseren. Was erstaunt hat ist die relative Brutalität, die hier geschildert wird. Ja, man hat es mit Kreaturen der Hölle zu tun, aber generell darf man sowas von einem Fantasy-Roman nicht erwarten.

Für Fans des PC-Games sicherlich ein Pfliichtkauf, für Fans von Fantasy auch nicht zu verachten. Für alle andere ist es eher nicht zu empfehlen. Durchaus etwas bessere Fantasy als der normale Durchschnitt und damit hat es sich aus meiner Sicht absolut gelohnt das Buch zu lesen, obwohl es gut 12 Jahre auf meinem SuB verbracht hatte. Insgesamt 07/10 Punkten.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker