Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 5. Dez 2016, 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 197

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wrath James White / Jesus F. Gonzalez – Krank (2015)
BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 11:39 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1716
Geschlecht: männlich
Bild

Autor: Wrath James White / Jesus F. Gonzalez
Originaltitel: Hero (2008)
Aufmachung: Taschenbuch
Verlag: Festa
Seiten: 202
Reihe: Extrem


Inhalt:


Adelle Smith, eine bedeutende schwarze Bürgerrechtlerin, erleidet einen Schlaganfall und ist ans Bett gefesselt. Sie kann nicht reden und sich nur in sehr geringem Umfang bewegen oder verständlich machen. Deshalb stellt ihre Tochter Tonya eine Pflegerin ein. Natsinet stammt aus Eritrea und soll sich von nun an um Adelle kümmern. Doch niemand ahnt, welchen Teufel sie sich ins Haus eingeladen haben...

Wertung:

Das ist vom Ihalt dieses Mal nur grob so viel wie auch der Klappentext hergibt, denn wirklich mehr Inhalt gibt es nicht. Als eher seichteres Werk der Extremliteratur wird hier beschrieben, wie abhängig man doch von einer Pflegekraft sein kann, denn das, was Natsinet mit Adelle anstellt, ist eine etwas andere Art Folter, wie sie normalerweise in Torture Porns zur Schau gestellt wird. Das ist auch genau der Punkt, der hier wirklich neu ist. White (oder Gonzalez) versucht hier aber fast schon auf krankhafte Weise das Thema auf eine Rassendiskussion aufkommen zu lassen, da Natsinet halb Schwarze und halb Weiße ist. Dennoch hat sie der schwarzen Adelle gegenüber eine bestimmte Haltung inne. Hätte White das nicht schon in anderen Roman gemacht, wäre das in Ordnung, aber wieder und wieder etwas über scharz und weiß und deren Unterschiedlichkeiten darzustellen langweilgt leider. Das Thema darum herum aufzubauen gelingt White / Gonzalez zwar sehr gut, aber richtige Spannung und einen hohen Unterhaltungswert wollen sich nicht einstellen. Im Extrem-Bereich eines der harmloseren Werke und fast schon White-unlike. Deshalb rangiert es bei mir auch nur auf den unteren Rängen und bekommt von mir 06/10 Punkten.

Als Randnotiv muss ich mal anmerken, dass mir hier wieder der originale Arbeitstitel "Hero" wesentlich besser gefällt, als der hier vorliegende "Krank", wenngleich auch hier eine gewisse Doppeldeutigkeit an der Tag gelegt werden könnte.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker