Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 7. Dez 2016, 15:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 866

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: V - Die außerirdischen Besucher kommen zurück
BeitragVerfasst: 21. Dez 2012, 22:50 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2733
Geschlecht: männlich
Bild




V - Die außerirdischen Besucher kommen zurück
(V)
mit: Marc Singer, Faye Grant, Jane Badler, Robert Englund, Andrew Prine, Blair Tefkin, Bonnie Bartlett, David Packer, Evan C. Kim, Leonardo Cimino, Michael Durrell, Duncan Regehr
Regie:
Ray Austin, Earl Bellamy, Cliff Bole, John Florea, Walter Grauman, Bruce Seth Green
Drehbuch: David Abramowitz / David Braff / Paul F. Edwards / Garner Simmons / Brian Taggert / Kenneth Johnson
Kamera : William J. Gahret
Musik : Bruce Babcock
FSK 16
USA 1984

Rund ein Jahr nach dem angeblich letzten Kampf gegen die außerirdischen Besatzer kehren die Aliens zurück. Nathan Bates, dessen biologische Waffe den ersten Kampf zugunsten der Menschheit entschieden hatte, setzt nun alles daran, die außerirdische Technologie in die Finger zu bekommen. Zu diesem Zweck verbündet er sich mit deren Anführerin Diana. Mike Donovan, einer der Anführer des irdischen Widerstands, bekommt Wind von Bates' Plänen und organisiert die endgültige Vernichtung der Invasoren.


Nachdem die erste Staffel "V - Die außerirdischen Besucher kommen" einen so riesigen Erfolg bei den Zuschauern erzielte, lag es eigentlich auf der Hand, das noch eine weitere Staffel produziert wurde. So wurden also noch einmal 19 weitere in sich abgeschloßene Episoden gedreht, die jeweils eine Laufzeit von ca. 45 Minuten haben.

Nachdem man glaubte, die Besucher endgültig verjagt zu haben, musste man sich eines Besseren belehren lassen. Der rote Staub, der die Besucher am Ende der ersten Staffel von der Erde vertrieben hatte, da er auf die Leguane tödlich wirkte, hat seine Wirkung verloren. Diese Tatsache animiert die Außerirdischen, ein zweites Mal auf die Erde zu kommen, um sie zu vernichten. Ein weiterer, harter Kampf um den blauen Planeten entbrennt.

Leider ist es bei dieser zweiten Staffel nicht ganz gelungen, das hohe Niveau der ersten zu halten. Die einzelnen Episoden sind zwar auch interessant und spannend inszeniert, aber irgendwie wirkt die Geschichte nicht mehr ganz so flüssig, wie noch im ersten Teil. Wo die gesamte erste Staffel doch eher das Gefühl einer einzigen, ineinander übergreifenden Geschichte beim Zuschauer hinterlassen hat, so wirkt das Geschehen hier doch irgendwie abgehackter.

Durch die ineinander abgeschloßenen Episoden bekommt man nicht mehr dieses intensive Gefühl, das es sich um eine Geschichte handelt. das liegt sicherlich auch darin begründet, das hier meiner Meinung nach zu viele Nebenschauplätze gewählt wurden, an denen die Widerstandskämpfer zu Werke gehen. Wo sich im ersten Teil noch das gesamte Geschehen in L.A. abspielte und die Rebellen auch immer zusammen agierten, so wird mir in dieser Staffel einfach zu oft gesplittet.

Mir wird in einigen Episoden einfach zuviel auf gewisse Einzelschicksale eingegangen, wobei das Gesamtziel, nämlich die endgültige Vernichtung der Besucher etwas in den Hintergrung gerät. Aber das ist halt nur mein rein persönliches Empfinden.

Auf der anderen Seite gefällt mir hier sehr gut, das intensiv auf die Intrigen und Machtkämpfe unter den Außerirdischen selbst eingegangen wird, das kam in der ersten Staffel noch nicht so gut zum Vorschein, dafür wird es aber umso stärker nachgeholt.

Mittlerweile gibt es ja endlich auch diese Folgen aud DVD zu bewundern, wobei man allerdings anmerken muß, das die bisherige DVD - Auswertung rein technisch gesehen nicht gerade höheren Ansprüchen genügt. Der Ton klingt ziemlich dumpf und auch die Bildqualität entspricht lediglich VHS Niveau. Aber am meisten enttäuschend empfinde ich die Tatsache, das es überhaubt keine Extras gibt. So wirkt die DVD - veröffentlichung doch etwas lieblos, da hätte man den Fans dieser Serie ruhig etwas mehr bieten können.

Diese Staffel kann von der Qualität nicht mehr ganz an die vorherige anknüpfen, ist aber für Fans trotzdem ein absolutes Pflichtprogramm, schon allein aus dem Grund, weil ohne diese Folgen die Serie nicht komplett ist. Leute, die hohe technische Ansprüche an eine DVD haben, sollten sich den Kauf dieser Box allerdings reiflich überlegen.



7,5/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker