Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2016, 12:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 631

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Atomic Hero (1985)
BeitragVerfasst: 5. Feb 2013, 09:49 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2735
Geschlecht: männlich
Bild



Atomic Hero
(The Toxic Avenger)
mit Andree Maranda, Mitch Cohen, Jennifer Prichard, Cindy Manion, Robert Prichard, Gary Schneider, Pat Ryan, Mark Torgl, Dick Martinsen, Chris Liano, David N. Weiss, Dan Snow
Regie : Michael Herz / Lloyd Kaufman
Drehbuch : Lloyd Kaufman
Kamera : James A. Lebovitz / Lloyd Kaufman
Musik : Mark Hoffman / Dean Summers (Titelmusik)
SPIO / JK
USA / 1985

Melvin Junko ist der größte Loser aus Tromaville. Er arbeitet als Putzhilfe im örtlichen Fitnesssclub und wischt dort die Fußböden, während die restliche Jugend der Kleinstadt dort dem hemmungslosen Körperkult der 80er Jahre frönt. Wegen seiner tollpatschigen Art und seinem nicht gerade kinokompatiblen Aussehen ist Melvin ein ständiges Opfer für üble Scherze und Belästigungen aller Art, das regelmäßige in-den-Pool-schubsen ist davon wohl noch die harmloseste. Ein besonders bösartiger Scherz endet schließlich damit, dass Melvin in einem Rosa Tütü durch das ganze Fitnessstudio gejagt wird. Melvin kann sich vor der andauernden Demütigung nur durch einen Sprung aus dem Fenster retten. Anstatt jedoch seinen Peinigern zu entfliehen, landet er kopfüber in einem Fass mit radioaktiv verseuchtem Giftmüll auf der Ladefläche eines zufällig vor dem Fitnesssstudio parkenden Lastwagens. Unter unglaublichen Schmerzen mutiert er vom Nerd zum Monster Superhelden "Toxic Avenger". Ausgestattet mit unglaublicher Körperkraft und einem Instinkt für das Gute wird er von nun an in Tromaville gründlich aufräumen.


Dieser Film war die Geburtsstunde des wohl skurrilsten Helden, den das Horror-Genre bis heute gesehen hat. Hier handelt es sich um keinen der üblichen psychopathischen Serienkiller, sondern um einen durch Giftmüll mutierten Superhelden, der eine ganz eigene Auffassung davon hat, der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen. Genau dieses Ziel hat sich "Toxie" auf seine Fahne geschrieben und dazu sind ihm alle Mittel recht. Egal, ob es sich um Verbrecher oder aber um korrupte Politiker handelt, wer sich nicht richtig verhält, bekommt die ganze Härte Toxies zu spüren und das endet nicht gerade selten mit dem Ableben der jeweiligen Personen. Und bei den Tötungsarten ist unser "Atomic Hero" durchaus variabel und manchmal auch sehr innovativ.

Ganz nebenbei gilt gerade dieses erste Abenteuer des skurrilen Helden als geniale Satire auf den zur damaligen Zeit besonders stark ausgeprägten Körperkult, der fast überall auf der Welt herrschte und prangert so auch unbarmherig die Oberflächlichkeit der Menschen an, die diesen Kult ausgeübt haben. Aber auch besonders gezielte und sehr gesellschaftskritische Seitenhiebe sind unter anderem die Markenzeichen dieser Troma-Produktion.

Kaum ein anderer Film der Troma-Schmiede, die ja ganz besonders für extrem überzogenen Trash bekannt ist, bringt die Attribute des Horror / Trashfilms so genial und überzeugend zur Geltung wie dieser hier. Egal, ob es sich um die vollkommen überzogenen Splatter / Gore Effekte handelt, die zwar technisch nicht dem höchsten Niveau entsprechen, aber ungemein unterhaltend sind, oder ob es um den überdimensionalen Kunstblutverbrauch geht, alles ist so stark übertrieben in Szene gesetzt, das dabei ein sehr hoher Unterhaltungsfaktor entsteht. Und dann ist da noch der für Troma-Filme berühmte Fäkalhumor, der zwar nicht Jedermanns Sache ist, doch wenn man damit etwas anfangen kann, den Fun-Faktor noch einmal stark in die Höhe schnellen lässt.

Hinzu kommen die vollkommen grotesken Charaktere, wie zum Beispiel Toxies blinde Freundin Claire, die einfach so herrlich überzogen dargestellt werden, das es eine wahre Freude ist. Selbst der Geschlechtsakt zwischen Toxie und Claire wird hier zu einem absoluten Erlebnis, da die beiden es so wild miteinander treiben, bis es qualmt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Man könnte hier jetzt noch etliche andere Beispiele nennen, die diesen Film absolut sehenswert machen, doch kann man sich nur selbst ein Urteil erlauben, wenn man diese brillante Mixtur aus übertriebenem Humor und jeder Menge Splatter / Gore Szenen als Gesamtwerk in einem Stück gesehen hat.

"Atomic Hero" lässt im Prinzip lediglich 2 Möglichkeiten offen, entweder man liebt den sympathischen Helden, oder man kann gar nichts mit ihm anfangen. Dazwischen gibt es eigentlich nichts, denn dafür ist der Film zu kontrovers. Auf jeden Fall zähle ich zu den Leuten, die Toxie lieben und sich jedesmal wieder über ihn und seine haarsträubenden Abenteuer amüsieren können.


10/10

_________________
Bild

Bild Big Brother is watching you


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Atomic Hero
BeitragVerfasst: 5. Feb 2013, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 71
Geschlecht: nicht angegeben
"Atomic Hero" war damals zusammen mit "Class of Nuke'Em High" eine neue Sorte von Film, die (bösen) Humor mit teils sehr harten Splatter-Effekten verbunden haben. Das waren Filme, die die Leute wirklich lustig fanden und in dieser Dimension war das alles noch bis dahin weitgehenst ungesehen. Für mich eines DER Aushängeschilder in Sachen "Troma-Film".

9/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker