Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 2. Dez 2016, 23:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 492

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Snow Sharks (2013)
BeitragVerfasst: 8. Jul 2014, 07:18 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2732
Geschlecht: männlich
Bild




Snow Sharks
(Avalanche Sharks)
mit Alexander Mendeluk, Kate Nauta, Benjamin Easterday, Eric Scott Woods, Kelle Cantwell, Richard Gleason, Gina Holden, Jack Cullison, James Ouimet, Nicole Helen, Emily Addison, Mike Ruggieri, Erin Ross
Regie: Scott Wheeler
Drehbuch: Keith Shaw
Kamera: Ioana Vasile
Musik: keine Informationen
FSK 16
Kanada / 2013

Wie jedes Jahr lädt das Twin Pines Ski Resort zu Spring-Break-Festivitäten und dem damit verbundenen Bikini Ski Day. Diesmal jedoch steht die Veranstaltung unter einem schlechten Stern, kommt es im Revier doch seit Tagen zu unnatürlichen Todesfällen der scheußlichsten Art. Während Gemeindeobere und Geschäftsleute die Vorgänge ignorieren, schließt sich der Sheriff des Ortes mit einer Gruppe junger Snowboarder zusammen und geht der schockierenden Ursache eigenhändig auf den Grund.


Creature Movies stehen ziemlich hoch in der Gunst des Zuschauers und insbesondere diverse abwegige Hai-Mutationen kommen dabei in den letzten Jahren immer wieder zum Vorschein. Nachdem die Räuber der Meere nun schon ihr Unwesen in Supermärkten, in sandigen Gebieten und auch ansonsten an den unmöglichsten Orten getrieben haben, lässt Regisseur Scott Wheeler seine Raubfische nun in einem Skigebiet los, was schon vor der Sichtung des Filmes auf unterhaltsamen Trash hindeutet. Und so verhält es sich dann letztendlich auch, denn es wird einem eine hanebüchene Geschichte präsentiert die man alles andere als ernst nehmen sollte, die aber zugegebenermaßen über einen recht ansehnlichen Unterhaltungswert verfügt. Selbstverständlich werden dabei die üblichen Klischees zur Genüge bedient, denn neben den wie eigentlich immer dümmlich agierenden Haupt-Charakteren sind hübsche Mädchen ebenso an Bord wie auch bornierte Verantwortliche, die eine offensichtliche Bedrohung nicht für ernst nehmen wollen.

So kann man auch relativ schnell absehen das sich hier keine inhaltsvolle Story offenbart, aber zumindest ein kurzweiliges Szenario, in dem es vor vollkommen abwegigen Passagen nur so wimmelt. Für die Herkunft der Geister-Haie bekommt man hingegen nur dürftige Erklärungen, doch bei einem Film dieser Art erscheinen diese absolut ausreichend, da mein sein Hauptaugenmerk ganz sicher nicht auf die inhaltliche Logik dieser Trash-Granate legt. Viel eher wartet man gespannt auf das erste Auftreten der tierischen Killer das dann auch nicht sehr lange auf sich warten lässt. Wie kaum anders zu erwarten sind die dabei verwendeten Effekte alles andere als gut und untermalen das Ganze mit einem eher künstlichen Anstrich. Es sieht schon absolut göttlich aus, wenn die Killer-Haie urplötzlich aus dem Schnee schießen und sich voller Heißhunger auf ihre Opfer stürzen, um diese letztendlich ihres Lebens zu berauben. Erstaunlicherweise geschieht dies phasenweise recht blutig, wobei der enthaltene Härtegrad aber zu keiner Zeit den üblichen Rahmen sprengt.

Auch wenn "Snow Sharks" bestimmt alles andere als ein ernst zu nehmender Genrebeitrag ist, so bietet der Film doch durchgehend kurzweilige-und wunderbar witzige Unterhaltung. Zudem gestalten sich die Ereignisse äußerst temporeich, so das etwaige langatmige Passagen im Prinzip kaum zu erkennen sind. Allerdings sollte man schon eine ausgeprägte Vorliebe für den abwegigen Film haben und sich an einer mehr als skurrilen Rahmengeschichte erfreuen können, denn ansonsten wird man mit dem Werk von Wheeler nicht viel anfangen können. Echte Spannung oder eine gar bedrohliche Grundstimmung kommt hier zu keiner Zeit auf, denn viel zu abstrus präsentieren sich die gesamten Abläufe, als das man an dieser Stelle von einem echten Hai-Schocker sprechen könnte. Dazu passen auch die Verhaltensweisen der Akteure die sich zumeist als logisch nicht ganz nachvollziehbar zu erkennen geben, was aber im Endeffekt keine große Überraschung darstellen dürfte. Und so bekommt man es einmal mehr mit einem Film zu tun, bei dem echten Cineasten die Haare zu Berge stehen dürften, an dem der geneigte Trash-Fan aber seine helle Freude haben wird.

Scott Wheeler hat sich eindeutig den Mechanismen des Marktes angepasst und mit "Snow Sharks" einen weiteren Vertreter der in den letzten Jahre immer öfter auftretenden Creature Movies kreiert, der einzig und allein unter den Gesichtspunkten des unterhaltsamen Trash-Filmes funktioniert. Entstanden ist dabei eine vollkommen an den Haaren herbei gezogene Geschichte, die ohne jegliche Logik keinerlei höhere Ansprüche befriedigt. Hier zählt lediglich der Unterhaltungswert, der durch jede Menge skurriler Abläufe ziemlich hoch angesiedelt ist. Dümmlich agierende Protagonisten, schlechte Effekte und jede Menge Klamauk erzeugen so ein Gesamtbild, das für alle Liebhaber des schlechten Geschmacks ein wahres Spektakel offerieren dürfte.


Fazit:


Nichts Neues im Bereich des Tierhorrors, denn anstatt einen ernst gemeinten Vertreter auf die Beine zu stellen, scheint die Rezeptur des abwegigen Szenarios einfach besser zu funktionieren. Die Schauplätze werden dabei immer skurriler und so kann man wirklich gespannt sein, welche Ausmaße das Ganze in den kommenden Jahren noch annehmen wird.


6,5/10 Trash-Haie


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker