Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 09:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1706

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Seine Kugeln pfeifen das Todeslied (1969)
BeitragVerfasst: 10. Feb 2013, 14:21 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1734
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Il Pistolero dell' Ave Maria
Alternativtitel: 3 Kugeln für ein Ave Maria
Herstellungsland: Italien / Spanien
Erscheinungsjahr: 1969
Darsteller: u. a. Leonard Mann, Luciana Paluzzi, Alberto De Mendoza, Pilar Velázquez, Pietro Martellanza, Piero Lulli, José Suárez, Luciano Rossi, Barbara Nelli, Mirella Pamphili, Franco Pesce, Enzo Fiermonte
Regie: Ferdinando Baldi
FSK: KJ

Inhalt:


Rafael Garcia ist auf der Suche nach seinem Jugendfreund Sebastian Carrasco, nachdem dieser auf wundersame Weise aus Mexico verschwunden ist. Letzterer betreibt eine Farm mitten in der Wüste.

Die Mutter von Sebastian hat seinen Vater damals umgebracht, und als Sebastian von Rafael erfährt, dass seine Mutter nicht wie er zu glauben schien tot war, schwört er Rache und will Rafael nach Mexico begleiten. Der Stiefvater setzt alle Hebel in Bewegung um Rafael aufzuspüren und diesen Dingfest zu machen, doch mit der Hilfe von Sebastian können die Verfolger ihn nicht fassen.

Und sollten sie ihn doch schnappen, so werden Kugeln durch die Luft pfeifen. In Mexico, wo Sebastian und Rafael seine bisher unbekannte Schwester aus den Fängen seines Stiefvaters befreien, treffen sie auf Anna Carrasco, seine Mutter, die doch wohl nicht so ganz das zu sein scheint, was sie vorgibt. Es kommt zum Äußersten und das dunkle Familiengeheimnis kommt ans Tageslicht...

Wertung:

Eigentlich bin ich kein Western-Freund, aber in diesem Fall bin ich froh, dass ich diesem Genre nach längerer Abstinenz eine Chance gegeben habe. Zum einen kann die Atmosphäre in diesem Film voll überzeugen: Wüstenlandschaften und rauchende Colts mit der entsprechenden musikalischen Untermalung. Dabei wird gänzlich auf Schussduelle verzichtet, was diesem Film sehr gut zu Gesicht steht. Außerdem ist die tragische Komponente hinsichtlich des Familienzwists gut in den Vordergrund projiziehrt worden, so dass dieser Film eigentlich nicht so ganz typisch Western ist.

Klare Hauptrollen spielen Sebastian und Rafael, die sich gegen alles zur Wehr setzen, was sich ihnen in den Weg stellt. Von der Handlung her ist das sehr wohl nicht schlecht umgesetzt. Am Ende wirkt es allerdings ein wenig merkwürdig, dass beide aus der brennenden Villa oder Hacienda flüchten können und Isabella zurück bleibt und nochmals extra gerettet werden muss, obwohl sie kurz vorher noch neben beiden stand.

Für einen Film von 1969 hat er in der vorliegenden Version von X-Rated eine erstaunlich gute Bildqualität, die insgesamt vielleicht ein wenig zu hell aber durchweg störungsfrei ist. Der Ton ist in den "Actionszenen" etwas zu laut ausgefallen und erinnert dabei ein wenig an Bud Spencer und Terence Hill was die Geräuscheffekte angeht.

Abschließend übrig bleibt aber ein absolut unterhaltsamer Western, der durchaus zu begeistern vermag, weshalb hier auch eine Wertung von 07/10 stehen bleibt.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seine Kugeln pfeifen das Todeslied
BeitragVerfasst: 11. Feb 2013, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 73
Wohnort: Berlin und Mandelieu
Geschlecht: männlich
Dacor! Ich habe mir auch die Marketing-Fassung zugelegt und da ist das Bild besser. Leider ist sowohl die X-NK als auch die Marketing mit gut 80 Minuten geschnitten, sonst hätte ich 9/10 gegeben. Es geistern Gerüchte von ursprünglich 91 Minuten, aber auch 88 Minuten durch die Fan-Kreise...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seine Kugeln pfeifen das Todeslied
BeitragVerfasst: 11. Feb 2013, 22:23 
Offline
Archivmeister
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 1734
Geschlecht: männlich
seifersdorfer hat geschrieben:
Dacor! Ich habe mir auch die Marketing-Fassung zugelegt und da ist das Bild besser. Leider ist sowohl die X-NK als auch die Marketing mit gut 80 Minuten geschnitten, sonst hätte ich 9/10 gegeben. Es geistern Gerüchte von ursprünglich 91 Minuten, aber auch 88 Minuten durch die Fan-Kreise...


Das mit cut oder uncut war in der OFDB leider nicht eindeutig festgelegt. Lediglich die japanische DVD hat mit knapp 88 Minuten angeblich eine längere Laufzeit, aber es heißt teilweise, dass auch das nicht richtig sei. Mir hat der Film jedenfalls gefallen, und wenn es den halt nur cut gibt, dann ist das zwar doof aber es ist halt so. Man merkt es aber auch nicht wirklich im Film.

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Drei Kugeln für ein Ave Maria (1969)
BeitragVerfasst: 18. Dez 2013, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 163
Geschlecht: nicht angegeben
Bild


Titel: Drei Kugeln für ein Ave Maria

Originaltitel: Pistolero dell' Ave Maria, Il

Alternativtitel:
- Seine Kugeln pfeifen das Todeslied
- Dernier des salauds, Le
- Forgotten Pistolero
- Gunman of Ave Maria
- Tierra de gigantes

FSK: 16

Produktionsjahr: 1969

Produktionsland: Spanien/Italien

Regie: Ferdinando Baldi

Schauspieler: u.A.
- Leonard Mann
- Luciana Paluzzi
- Alberto De Mendoza


youtu.be Video From : youtu.be


netter Western, nicht nur für das männliche Wesen, der auf eine grischische Tragödie basiert.

_________________
Alf`s kleiner Basar

Der Filmkritiker Kanal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker