Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
Aktuelle Zeit: 18. Nov 2017, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 909

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Todesmarsch der Bestien (1972)
BeitragVerfasst: 16. Dez 2012, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 196
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Condenados a vivir
Herstellungsland:    Spanien
Erscheinungsjahr:    1972
Regie:    Joaquín Luis Romero Marchent

Darsteller:
Claudio Undari
Emma Cohen
Alberto Dalbés
Antonio Iranzo
Manuel Tejada
Ricardo Díaz
José Manuel Martín
Carlos Romero Marchent
Rafael Hernández
Eduardo Calvo
Lorenzo Robledo
Emilio Rodríguez

Handlung:

Eine Gruppe von Gefangenen wird aneinander gekettet über die Berge geschickt und nur ein überlebender Sheriff bewacht sie. Als sie merken, dass die Ketten aus Gold sind, werden sie zu Mördern.

Quelle: Ofdb

Fazit:

Todesmarsch der Bestien ist ein billiger, dreckiger, megafieser Western, der völlig ohne Sympathieträger/Helden auskommt. Die aneinandergeketteten Männer sind allesamt fies, unsymphatisch und durchtrieben. Jeden einzelnen wünscht man den Tod. Selbst ihr Aufseher kommt nicht wirklich symphatisch rüber.
Punkten kann dieser Western durch die wunderschönen Bilder, der gesamte Film spielt in einer verschneiten Berglandschaft.
Viel Action gibt es nicht, es wird viel geflucht, geschimpft und im Schnee herumgelaufen. Vereinzelt gibt es dann ein paar blutige Effekte, die jedoch nicht besonders gut gemacht sind. Den 131er Status in deutschen Landen find ich persönlich extrem übertrieben, da hat man schon härtere Western im TV ausgestrahlt.

Alles in allem ein durchschnittlicher Western in toller Umgebung, den man ruhig mal gucken kann, aber absolut kein Must See Titel.

6/10 Pkt

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Todesmarsch der Bestien (1972)
BeitragVerfasst: 16. Okt 2013, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 106
Geschlecht: nicht angegeben
Für mich einer der besten und brutalsten Western. Ich mag den rohen, aber ehrlichen Flair. Sehr storybedacht. Doch, hat auf jeden Fall was.

_________________
Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten auf die Erde zurrück


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker