Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 17. Oct 2019, 06:05

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 27 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 7943

AuthorMessage
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 4. Feb 2013, 22:43 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 73
Location: Berlin und Mandelieu
Gender: Male
Master of Horror wrote:
Besser hätte ich es auch nicht sagen können. :Up:



Da bin ich mir sicher!!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 4. Feb 2013, 22:45 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
seifersdorfer wrote:
Master of Horror wrote:
Besser hätte ich es auch nicht sagen können. :Up:



Da bin ich mir sicher!!!



Na ja ist doch wahr, deine sogenannte Kritik an Ittenbach hat doch mit dem Thema Film recht wenig zu tun. Zudem sollte man sich erst einmal genauer informieren, bevor man Gerüchte über Inzest streut, denn seine jetzige Frau heißt nun einmal Tanja und hat seinen Nachnamen angenommen. Die gute Frau ist nämlich in einem anderen Forum unterwegs, außerdem war ein Freund von mir sein Trauzeuge. Was also hat das bitte mit Inzest zu tun?

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 14:08 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 73
Location: Berlin und Mandelieu
Gender: Male
Lieber Master,
mit "inszestuös" erlaubte ich mir einen legeren Schlenker auf seinen Wikipedia-Biografen (hatte ich auch erwähnt), der solche Graupen einstellt. Es ist nicht meine Meinung. Entweder es heißt "Er ist verheiratet mit Tanja Ittenbach, geborene Schulze" oder "Er ist verheiratet mit Tanja". So wie es jetzt dasteht ist es falsch...

Schade, dass Du bei jeder Kleinigkeit in die Luft gehst und zu Belehrungen neigst. Versuch doch erst mal den Inhalt meines Posts in seiner Gesamtheit zu erfassen..


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 14:17 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Ich neige keineswegs zu Belehrungen, habe lediglich das gesagt, was dein Post suggeriert. Vielleicht wäre es ganz einfach besser, wenn du lediglich deine Abneigung gegen Herrn Ittenbach ausdrücken würdest, ohne irgendwelche anderen Dinge ins Spiel zu bringen. Und da kannst du dich auch noch so gewählt ausdrücken, deine Aussage erscheint eindeutig und weist in keinster Weise darauf hin, das der Wikipedia Eintrag falsch ist.

Quote:
Wer Wikipedia mal bemüht ersieht, dass er auch noch inszestuös unterwegs ist, denn dort ist ausgewiesen, dass er einmal mit Martina Ittenbach (Schwester, Cousine, Mutter...?) und dann mit Tanja Ittenbach (Tochterm Oma, Tante..?) verheiratet war/ist.



Für dich selbst mag es ja eher ein Spaß sein, auf andere hat deine Äußerung aber eventuell eine ganz andere Wirkung.

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 14:35 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 73
Location: Berlin und Mandelieu
Gender: Male
Ich muss auch nicht darauf hinweisen, dass der Eintrag falsch ist. Schon der genannte Zusammenhang zwischen Wikipedia als öffentliche stark genutzte Seite und der strafrechtlich relevanten Beziehung müßte doch jedem klar machen, dass etwas nicht stimmt... Wenn ich Wiki nicht genannt hätte wäre es was anderes, den dann hätte ich eine ehrenabschneidende Behauptung aufgestellt... Etwas kenn ich mich da aus!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 18:51 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 715
Gender: None specified
seifersdorfer wrote:
Ich muss auch nicht darauf hinweisen, dass der Eintrag falsch ist. Schon der genannte Zusammenhang zwischen Wikipedia als öffentliche stark genutzte Seite und der strafrechtlich relevanten Beziehung müßte doch jedem klar machen, dass etwas nicht stimmt... Wenn ich Wiki nicht genannt hätte wäre es was anderes, den dann hätte ich eine ehrenabschneidende Behauptung aufgestellt... Etwas kenn ich mich da aus!


ach so, ich finde es aber immer schön wenn Wiki genutzt wird!

"Armselig aus Wikipedia abgeschrieben, sogar die Beispiele... Kannst du mit Messer und Gabel essen? Oder schaust du da auch vorher nach wie es geht..?"

Man wird halt nicht jünger - und vergisst schon mal seine eigenen Worte... Zitat seifersdorfer vom 05.08.12
:ooooooppss:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 22:59 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 73
Location: Berlin und Mandelieu
Gender: Male
Clyde wrote:
seifersdorfer wrote:
Ich muss auch nicht darauf hinweisen, dass der Eintrag falsch ist. Schon der genannte Zusammenhang zwischen Wikipedia als öffentliche stark genutzte Seite und der strafrechtlich relevanten Beziehung müßte doch jedem klar machen, dass etwas nicht stimmt... Wenn ich Wiki nicht genannt hätte wäre es was anderes, den dann hätte ich eine ehrenabschneidende Behauptung aufgestellt... Etwas kenn ich mich da aus!


ach so, ich finde es aber immer schön wenn Wiki genutzt wird!

Armselig aus Wikipedia abgeschrieben, sogar die Beispiele... Kannst du mit Messer und Gabel essen? Oder schaust du da auch vorher nach wie es geht..?
:lol22:





Ups,,,hurz..strunz..furz… da kommt doch tatsächlich der „Clyde in the Box“ gesprungen und wie immer ohne Plan. Deshalb noch mal für den etwas leseschwachen User;

1. Wiki hat täglich mehr als 100.000 User, was wieder mehr ist als 18 User auf anderen Seiten…(wird aber noch, wird aber noch…!). Biografien auf Wiki sind meist vom dort Benannten unterstützt. Deshalb fand ich die von mir zitierte Eintragung grenzwertig, da du auch nirgendwo lesen kannst, das:
Adolf Hitler mit Eva Hitler oder Joschka Fischer mit Manou Fischer verheiratet ist.
Die Damen sind immer entweder mit Vornamen oder mit Zusatz des Geburtsnamen
angegeben. Eine öffentliche Person wie der Zahnarzt sollte also – wenn seinerseits
Interesse besteht – seinem Biografen mal auf die Finger klopfen und zur Korrektheit
ermahnen. Wenn er das lässt muss er sich dann so blöde Späßchen wie von mir geliebt
gefallen lassen.

2. Was du mit den Begriffen Messer & Gabel meinst weiß ich nicht. Ich kenne nur goldene Löffel!

Gruß
Seife


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 6. Feb 2013, 23:43 
Offline
Vampir-Adel

Joined: 12.2012
Posts: 261
Location: Steiermark
Gender: Male
Cromwell wrote:
Da ich Amateurfilme grundsätzlich ablehne, kann ich auch mit Hr. Ittenbach absolut nichts anfangen. Kenne 2 oder 3 Filme von ihm und find sie alle grottenschlecht.


Ich bin der gleichen Meinung, zumal ich auch schon damals einige Amateurfilme sah, die mir nun absolut gar nicht gefallen haben!
Ich kann mit sowas eben nichts anfangen!

Den einzigen Amateurfilm, den ich nach wievor wirklich gelungen und auch gut finde, ist

DEAD BEAT AT DAWN
von Jim van Bebber

Ich war sogar schon in Versuchung geraten, mir den Ittenbach Film RIVERPLAY zu holen, aber dann kamen mir erhebliche Zweifel, ob der mir überhaupt zusagen würde und das trotz dessen, was ich bisher zu diesem Film lesen konnte!
Nein, ich lasse es mal lieber, denn ich riskiere, das ich mich für diese Geldausgabe doch zu sehr ärgern würde! Das gleiche bei dem Familienratgeber!

GrafKarnstein vamp11


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 7. Feb 2013, 22:32 
Offline
Archivmeister
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1734
Gender: Male
GrafKarnstein wrote:
Cromwell wrote:
Da ich Amateurfilme grundsätzlich ablehne, kann ich auch mit Hr. Ittenbach absolut nichts anfangen. Kenne 2 oder 3 Filme von ihm und find sie alle grottenschlecht.


Ich bin der gleichen Meinung, zumal ich auch schon damals einige Amateurfilme sah, die mir nun absolut gar nicht gefallen haben!
Ich kann mit sowas eben nichts anfangen!

Den einzigen Amateurfilm, den ich nach wievor wirklich gelungen und auch gut finde, ist

DEAD BEAT AT DAWN
von Jim van Bebber

Ich war sogar schon in Versuchung geraten, mir den Ittenbach Film RIVERPLAY zu holen, aber dann kamen mir erhebliche Zweifel, ob der mir überhaupt zusagen würde und das trotz dessen, was ich bisher zu diesem Film lesen konnte!
Nein, ich lasse es mal lieber, denn ich riskiere, das ich mich für diese Geldausgabe doch zu sehr ärgern würde! Das gleiche bei dem Familienratgeber!

GrafKarnstein vamp11


Dazu kann ich nur sagen (habe beide gesehen), dass viele der Ittenbach-Jünger Riverplay nicht so sehr gelungen fanden, da er nicht so gänzlich amateurhaft rüber kommt. Ich fand ihn nicht schlecht, habe aber besseres von Ittenbach gesehen. Die Radgeber mag man entweder oder auch nicht. Und zwar unabhängig davon, dass es Trashfilme sind.

No Reason ist z. B. sehr professionell gemacht worden, weshalb auch dieser Film bei den eingefleischten Fans nicht gerade gut abschneidet.

Hier die beiden Trailer für mehr Einblicke:

Riverplay: Trailer 1
No Reason: Trailer 2

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Olaf Ittenbach und seine Filme
PostPosted: 24. Nov 2013, 17:01 
Offline

Joined: 11.2013
Posts: 4
Gender: None specified
Sorry ganz ehrlich was manche von sich geben ist mehr als nur unterste Schublade!!!
Wenn keine Ahnung, dann sollte man echt besser ganz den Mund halten.
Man mag die Filme nicht ,gut jedem das seine aber wieso wird man beleidigend über Menschen die wahrscheinlich niemand von euch privat kennt??
Oder meint ihr im Schutze des Netz ist das egal??


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 27 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker