Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 22. Nov 2019, 09:05

All times are UTC + 1 hour





Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] Go to page  1, 2  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 3777

AuthorMessage
 Post subject: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 27. Dec 2012, 22:29 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D – Zweiter TV-Spot, neues Poster und Bild mit Gunnar Hansen

In rund einer Woche lässt Lionsgate Films die Horrorikone Leatherface in Texas Chainsaw 3D auf die Kinosäle los. Pünktlich zur Jahreswende und dem Neuanfang für das Horror-Franchise kam es jetzt zur Veröffentlichung eines brandneuen TV-Spots. Constantin Film, der verantwortliche Filmverleih in Deutschland, hat bislang noch keinen Termin für eine hiesige Auswertung angekündigt, die irgendwann in 2013 erfolgen soll. Entscheidend dürften dabei aber vor allem die Einspielergebnisse aus den USA sein. Die Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde?

John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszenierte das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) in den Hauptrollen.


www.youtube.com Video from : www.youtube.com
www.youtube.com Video from : www.youtube.com



Image Image


Image


Quelle: Blairwitch

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 7. Jan 2013, 17:33 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D – Fortsetzung in Arbeit, erfolgreicher Kinostart in den USA

Der entstellte Kettensägen-Killer Leatherface hat die breite Masse einmal mehr zum Kauf einer Kinokarte überredet. Der am Freitag erfolgte US-Kinostart zu Texas Chainsaw 3D darf schon jetzt als voller Erfolg gewertet werden, schließlich landete der neueste Ausflug nach Texas direkt auf dem ersten Platz der amerikanischen Kinocharts. Mit noch geschätzten Einnahmen von rund 23 Millionen Dollar schlug die Lionsgate Films Produktion sogar gestandene Blockbuster-Konkurrenz wie Der Hobbit in den Wind. Da die Produktionskosten laut offiziellen Angaben im Bereich von etwa 20 Millionen Dollar anzusiedeln sind, ist dem neuesten Sequel im Chainsaw-Universum die Gewinnzone bereits sicher. In Deutschland, wo Constantin Film für die Auswertung zuständig ist, dürfte dementsprechend schon bald mit einem passenden Starttermin zu rechnen sein.

Beim verantwortlichen Studio öffnen die Zahlen zudem Tür und Tor für zukünftige Planungen. Neuesten Meldungen zufolge könnte Lionsgate Films vertraglich bis zu sieben weitere Filme im Texas Chainsaw Massacre Universum ansetzen. Nach den Ergebnissen vom Wochenende arbeitet man jetzt bereits am nächsten Ableger, der das völlig neue, durch Texas Chainsaw 3D eröffnete Franchise weiterführen soll. Die Produktion könnte schon im Sommer beginnen, da gleich mehrere Darsteller für ein weiteres Sequel unterschrieben haben.


Quelle: blairwitch

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 7. Jan 2013, 20:35 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 147
Gender: Male
Diese Fortsetzung hat ja ziemlich miese Kritiken bekommen und das ganze Promomaterial hat mich jetzt auch nicht angesprochen. Alles schon mal da gewesen. Visuell erinnert das an Marcus Nispel und nicht an einen Film, der an einen Horrorklassiker anknüpft.

_________________
Blondies Entertainment- & Techportal

Image

Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 8. Jan 2013, 20:28 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D – Kein Kinostart in Deutschland: Sequel kommt direkt ins Heimkino

Schlechte Nachrichten für Fans des Texas Chainsaw Massacre Universums: Trotz überzeugender Zahlen aus den USA hat sich Constantin Film gegen eine Kinoauswertung in Deutschland entschieden. Wie uns der Traditionsverleih heute bestätigt hat, möchte man im Mai stattdessen zu einer direkten Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray und damit fast zeitgleich zur amerikanischen Heimkinopremiere ansetzen. Konkrete Informationen zu Austattung und Umfang dürfte es dann voraussichtlich in den kommenden Wochen geben. In den USA konnte die Lionsgate Films Produktion bislang über 20 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen. Nach diesem Erfolg laufen die Planungen für eine weitere Fortsetzung schon jetzt auf Hochtouren. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde?


Quelle: Blairwitch

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 19. Jan 2013, 21:13 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D – So hätte Leatherface auch aussehen könnte: Konzeptbilder

Filmbösewicht Leatherface hat viele Gesichter. Nach der vergleichweise modernen Herangehensweise der beiden Ableger aus dem vergangenen Jahrzehnt näherte sich das Design aus Texas Chainsaw 3D wieder verstärkt dem Original an. Wie das Sequel hätte aussehen können, wenn die alternativen Entwürfe vom verpflichteten Künstler Jerad S. Marantz zum Einsatz gekommen wären, zeigt Geek Tyrant eindrucksvoll anhand nicht verwendeter Konzeptzeichnungen – im Anhang. Hierzulande muss man mit einer direkten Veröffentlichung im Heimkino vorliebnehmen. Constantin Film stellt DVD und Blu-ray ab dem 02. Mai in den Verleih und dem 09. Mai in den Handel. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde?


Image

Image

Quelle: Blairwitch

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 20. Jan 2013, 00:20 
Offline

Joined: 12.2012
Posts: 138
Gender: Male
de maske ist ja wohl komplett vollschwul.

Ob man da NICHT in einen Flop läuft !?

_________________
Veggie...now
http://www.peta2.de/web/schrittfuerschritt.1102.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 22. Jan 2013, 16:28 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 147
Gender: Male
markus wrote:
de maske ist ja wohl komplett vollschwul.

Ob man da NICHT in einen Flop läuft !?


Was soll das mit der Maske zu tun haben? Das sind Konzeptbilder, die vor den eigentlichen Dreharbeiten entstanden. Ergo sieht das im Film eh wieder anders aus. Der Film floppt aber trotzdem und das anscheinend zurecht.

_________________
Blondies Entertainment- & Techportal

Image

Artikel zu Filmen, Games, Musik & Technik


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 9. Feb 2013, 15:47 
Offline

Joined: 12.2012
Posts: 138
Gender: Male
TCm wurde ja zu einer ganz anderen Zeit veröffentlicht.

Wenn du früher falsch abgebogen bist, warste in den Backwoods(quasi wie in dem Film), das gibt es alles nicht mehr heutzutage.

Die leute wollen was explodieren sehen bzw. irgendwelche promis und Rapper die wo mitspielen, und am besten die Darsteller sehen aus wie aus ner Boygroup bzw. Girlgroup.

Man probiert die TCM Frnachise in eine KOMPLETT falsche zeit zu schicken, und das man aus den Flops der Vergangenheit NCIHT gelernt hat, statt zu überdenken bzw. überlegen setzt man jetzt halt auf andere Studios, Produzenten etc.

_________________
Veggie...now
http://www.peta2.de/web/schrittfuerschritt.1102.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 15. Feb 2013, 23:47 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D – Fortsetzung ab Mai als DVD und Blu-ray erhältlich [Update]

Hierzulande muss man zwar auf eine Kinoauswertung von Texas Chainsaw 3D verzichten, darf sich die dreidimensionale Fortsetzung dafür aber auch deutlich früher in die eigenen vier Wände holen. Constantin Film hat den konkreten Zeitplan für die deutsche Veröffentlichung bestätigt und stellt DVD und Blu-ray ab dem 02. Mai 2013 in den Verleih, gefolgt von der Premiere im Handel und als VOD am 09. Mai 2013. Informationen zur Ausstattung und ein Covermotiv liegen uns bislang nicht vor. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde?

John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszenierte das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) in den Hauptrollen.

NACHTRAG: Mittlerweile liegt uns das finale Covermotiv mit abgewandeltem Namen vor.


Image

Image

Quelle: Blairwitch

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Texas Chainsaw 3D
PostPosted: 19. Feb 2013, 17:52 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Quote:
Texas Chainsaw 3D erscheint ungeschnitten im Mai
FSK erteilt dem Film eine Freigabe ab 18 Jahren

Im August berichteten wir, dass Texas Chainsaw 3D mehrmals der MPAA vorgelegt und für den Kinostart in den USA gekürzt werden musste, um ein R-Rating zu erhalten. Lange wurde gerätselt, ob der Film in Deutschland eine Freigabe erhalten würde. Nachdem der Prüftermin bei der FSK um eine Woche verlegt wurde, war es heute Nachmittag endlich soweit.

Und jetzt ist es gewiss: wie gerade auf der Facebook-Seite mitgeteilt wurde, wird Constantin Film den Titel am 8. Mai 2013 ungeschnitten auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D veröffentlichen, denn die FSK vergab ohne Schnittauflagen das "Keine Jugendfreigabe"-Siegel. Sicherlich für die R-Rated-Version.

Ob eine Unrated-Version in den USA veröffentlicht wird, ist zwar noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich. Ob diese dann auch nach Deutschland kommt, wird sich zeigen.


Quelle: SB.com

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 12 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker