Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 23. Oct 2019, 08:18

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 639

AuthorMessage
 Post subject: S.I.C.K. (2003)
PostPosted: 22. Feb 2014, 17:04 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Image

Alternativtitel: Grim Weekend - Ausflug ins Grauen (Cover A der Hartbox)
Originaltitel: S.I.C.K. Serial Insane Clown Killer
Herstellung: USA, 2003
Regie: Bob Willems
Darsteller: Ken Hebert, Charlie Fenwick, Melissa Bale, Hank Fields, Chris Bruck Kelleher
Genre: Amateur, Horror
Laufzeit: ca. 97 Min.

3 Freunde wollen ein Wochenende in einer Einsamen Waldhütte verbringen. Brandon will bei seiner Kollegin Tracy landen und fragt ob sie mitkommen möchte. Schließlich macht es zu viert noch mehr Spaß. Während einer Pause in einem Diner gabeln sie noch ein junges Mädchen auf, welches Ärger zu haben scheint. Zu fünft kommen sie nun an der Hütte an und verbringen in verschiedenen Konstellationen die Nacht miteinander. Am nächsten Tag ist Susan spurlos verschwunden. Zusammen machen sie sich auf die Suche. Das Fremde Mädchen wird hingegen auch immer eigenartiger. Hat sie was mit dem verschwinden zu tun?

Ein Film mit einem Clown als Killer und dann noch in einem Camp? Das kann ja nur Klasse werden, oder? Lesen wir mal was hinten auf der Box steht: „In alter Camperfilm-Tradition kommt diese brandneue Produktion aus dem Jahre 2003 daher und beweist, das das Genre mit frischen Ideen, Spannung und Splatter-Effekten noch viel zu bieten hat.“ Bin ich der einzige der bei einem Camperfilm mehr erwartet als 5 Leute die um ein Lagergfeuer sitzen und sich dann zum ficken ins Haus zurückziehen? Also, kommen wir nun zum Killerclown. Dieser macht sich überwiegend rar und wenn man ihn dann mal sieht, dann auch eher weniger in seiner vollen (damit meine ich „fetten“) Pracht. Wenn er die ersten 85 Minuten mal auftaucht, sieht man das Geschehen so halb durch die Maske oder nur Körperteile von ihm. Scheint so eine frische Idee zu sein, welche uns das Cover schmackhaft machen wollte. Die Splattereffekte sind alle, nicht der Rede wert und wurden eher sparsam umgesetzt. Die Darsteller machen ihre Sache gar nicht mal so schlecht, wenn man bedenkt, das sie zu dem Zeitpunkt (und auch danach) wenig Rollen gespielt hatten. Der Film kränkelt dadurch, da er einfach zu lange geht. Man sieht zum Anfang mal ein Mördchen und dann verbringt man ewige Zeiten damit, durch den Wald zu laufen und nach der versprochenen Spannung zu suchen. Andere Filmemacher, schaffen in der Zeit, wo hier nichts passiert, einen spannenden Film zu produzieren. Am Ende gibt es dann noch eine Auflösung nach dem Motto: „Nanu, das hätte ich nun nicht gedacht“ Ähm, doch!

Das witzigen an dem Film ist jedoch, das das aufgelesene Mädchen am Lagerfeuer, eine Idee für einen Film vorträgt, den ich lieber gesehen hätte. Mal sehen ob ich das zusammen kriege.

Ein Mädchen liegt im Krankenhaus. Zu ihren Geburtstag engagieren die Eltern ihr einen Clown, der seine Arbeit auch gut macht. Am nächsten Tag ist das Mädchen verschwunden. Da man am Fenster vor dem Zimmer einen großen Fußabdruck findet, verdächtigt man den Clown. Man kann ihn jedoch nichts beweisen und muss ihn gehen lassen. Der Vater kann das nicht verkraften und pfeift ein paar Männer zusammen, die den Clown in den Wald verschleppen und erschlagen. Einer der Männer kann mit der Schuld nicht leben und stellt sich der Polizei. Die Leiche ist jedoch verschwunden. Am nächsten Tag werden die Leichen der Eltern gefunden, die ihre eigene Tochter essen mussten....

Uijuijui, hätten die mal lieber das verfilmt, oder?

Alles in allen, haben wir hier einen Film, der Marke gewollt und nicht gekonnt. Mit einer Laufzeit von 30 Minuten, hätte man bestimmt einen sauberen Film abliefern können...

Auf dem Cover werden auch 2 Versionen versprochen: Handelt sich aber nur um eine zusätzliche "16:9" Fassung.

[BBvideo]http://www.dailymotion.com/video/xomgq5_grim-weekend-ausflug-ins-grauen_shortfilms[/BBvideo]

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker