Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 1. Oct 2020, 01:34

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 834

AuthorMessage
 Post subject: Human Nature (2004)
PostPosted: 16. Feb 2013, 19:52 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Image




Human Nature
(Human Nature)
mit Donny James Lucas, Cynthia Polvin, Dana McLoughlin, Tamara Pender, Kevan Ohtsji, Jerry Bannister, Nicole Hancock, Tess Lauren, Maritama Carlson, Colin Worley
Regie: Vince D'Amato
Drehbuch: Vince D'Amato
Kamera: Vince D'Amato / Damien Foisy / Devin Lund
Musik: Christ Stanley
SPIO/JK
Kanada / 2004

Inspiriert von einer wahren Begebenheit, erzählt Human Nature die Geschichte des schockierenden Doppel-Lebens eines verheirateten Mannes, der Frauen entführt, in seiner Garage gefangen hält und quält. Seine Frau, deren Lebensinhalt darin besteht die Aufmerksamkeit ihres Mannes zu erlangen, ahnt nichts von den dunklen Machenschaften ihres Mannes.


Aufgrund der knappen Inhaltsangabe stellt man sich hier trotz einer geschnittenen DVD auf ein nettes Folterfilmchen in der Art von "Hostel" ein, doch was sich dem Zuschauer im Endeffekt offenbart, ist eine extrem billige Low Budget Produktion aus Kanada, der man selbst als eingefleischter Amateur-Fan eigentlich gar nichts abgewinnen kann. Ganz davon abgesehen, das man in vorliegendem Fall sicherlich keine besonders wertvolle Geschichte erwartet, ist die Rahmenhandlung allerdings so dermaßen dünn gestaltet, das man schon fast von einem inhaltsleeren Raum sprechen kann. Was Regisseur Vince D'AMato sich bei diesem üblen Machwerk gedacht hat, wird wohl auf immer sein ganz persönliches Geheimnis bleiben, der Betrachter jedoch wird mit knapp 70 Minuten purer Langeweile und so gut wie überhaupt keiner Unterhaltung richtiggehend gequält, so das man vor Freude die Hände über dem Kopf zusammenschlägt, wenn denn endlich der langersehnte Abspann einsetzt und somit die filmische Tortur beendet.

Wenn "Human Nature" nun wenigstens im Bezug auf den Härtegrad überzeugen könnte, wäre das Filmchen zumindest für die geneigten Gorehounds eine Empfehlung wert, doch auch in dieser Beziehung handelt es sich vielmehr um einen astreinen Rohrkrepierer, da die interessanten Passagen lediglich ansatzweise zu erkennen sind und der Rest schon fast üblicherweise entfernt wurde. So bekommt man zwar einige blutige Momente präsentiert, weiss aber eher selten, wie es überhaupt dazu gekommen ist. Eigentlich ist das aber gar nicht weiter verwunderlich, denn genau wie dieser Aspekt ergibt im Prinzip der gesamte Film keinerlei Sinn, die äusserst dünne Handlung plätschert belanglos vor sich hin und es gibt wirklich nicht eine einzige Sache, die man hier als positiv herausstellen könnte. Der Plot beinhaltet keinerlei Spannungsmomente und auch in atmosphärischer Hinsicht wird noch nicht einmal auf Sparflamme gekocht, da man nichts kochen kann, was definitiv nicht vorhanden ist.

Nun mag es ja durchaus sein, das die Macher dieses üblen Werkes sich irgendetwas dabei gedacht haben, als sie die Geschichte filmisch umgesetzt haben, nur ist in keiner einzelnen Phase zu erkennen, worum es sich dabei handeln könnte. Und so kommt es dann auch wie es schon fast zwangsläufig kommen muss, die ganze Laufzeit über wird man mit absoluter Belanglosigkeit gefoltert, so das man im Endeffekt doch von einem echten Folterfilm sprechen kann, nur das sich diese Bezeichnung halt vollkommen anders äussert, als wie man es angenommen hat. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, entpuppen sich auch die sogenannten Schauspieler als durch die Bank vollkommen talentfreie Zonen, nicht anders ist das grottenschlechte Schauspiel zu erklären, das einem hier angeboten wird. Teilweise überkommt einen dabei sogar das Gefühl, das man ein paar Arbeitslose von der Straße geholt-und diese zu einer ABM verdonnert hat. Nur ganz selten hat man wohl uninspiriertere Schauspieler gesehen, was aber letztendlich in das sehr schlechte Gesamtbild hineinpasst, das man von diesem filmischen Müll erhält.

"Human Nature" zählt meiner Meinung nach ganz eindeutig zu den Filmen, bei denen man sich wirklich die Frage nach deren Existenzberechtigung stellt, denn das ein solcher Rotz überhaupt auf eine DVD gepresst wird, ist schon eine mittelschwere Frechheit. Dennoch wird es sicherlich auch Leute geben, die selbst dieser kanadischen Katastrophen-Produktion etwas Positives abgewinnen können, wobei ich mir nicht einmal im Entferntesten vorstellen kann, was das sein sollte. Selbst die knapp 70 Minuten Laufzeit sind absolute Zeitverschwendung, dann schon lieber etwas Seilhüpfen oder andere Tätigkeiten, auf die man positiv zurückblicken kann.


Fazit:


Es gibt nun wirklich genügend gute Low Budget Filme, aber "Human Nature" zählt ganz eindeutig nicht dazu. Dieses Machwerk überhaupt als Film zu bezeichnen, fällt einem schon reichlich schwer, es sich anzuschauen ist allerdings fast schon mit körperlich spürbaren Qualen verbunden, die man nicht wirklich erleiden möchte. Also besser die Finger weg von diesem Müll, ansonsten ärgert man sich nur schwarz über die vergeudete Zeit.


1/10

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
 Post subject: Re: Human Nature
PostPosted: 18. Feb 2013, 19:46 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 715
Gender: None specified
Image

Na klasse, der steht noch ungesehen im Regal :2Head:

Vielleicht ist aber Deine Empfehlung gar nicht mal schlecht Master, beim nächsten Spinning mal diesen Film statt Musik, dann ist die Zeit
ja gerettet :lol22:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Human Nature
PostPosted: 21. Feb 2013, 21:53 
Offline
Forum Admin
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 2751
Gender: Male
Eigentlich steht der so ungesehen ganz gut in deinem Regal :lol22: , denn verpassen tust du nicht wirklich etwas. Aber ich schaue mir auch manchmal ganz bewusst Filme an, die von anderen schlecht bewertet werden, irgendwie finde ich das interessant.

_________________
Image

Image Big Brother is watching you


Top
 Profile Visit website  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker