Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 15. Oct 2019, 19:32

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 2105

AuthorMessage
 Post subject: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 16:49 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Image

Die Serie The Superior Spider-Man löste nach der 700. Ausgabe The Amazing Spider-Man ab. In Deutschland heißt sie wieder einmal schlicht Spider-Man und ersetzt die vorige Serie mit gleichen Namen, die es auf 111 Hefte gebracht hat. Panini sammelt immer 2 US Ausgaben in einem Heft und erscheint monatlich. In den USA erscheinen immer 2 Hefte The Superior Spider-Man im Monat.

Bis jetzt erschienene Ausgaben:

Spider-Man 01 (09.07.2013)
Spider-Man 02 (06.08.2013)
Spider-Man 03 (10.09.2013)
Spider-Man 04 (08.10.2013)
Spider-Man 05 (05.11.2013)
Spider-Man 06 (03.12.2013)
Spider-Man 07 (14.01.2014)
Spider-Man 08 (11.02.2014)
Spider-Man 09 (11.03.2014)
Spider-Man 10 (15.04.2014)

Sammelbände:

Marvel Now: Spider-Man 1 - Hardcover (18.02.2014) - beinhaltet Heft 1 bis 5
Marvel Now: Spider-Man 1 - Softcover (18.02.2014) - beinhaltet Heft 1 bis 5

Sonstiges:

Welche Schurken sind in welchen Heft:

Beetle: 01
Boomerang: 01
Geier (Adrian Toomes): 02
Geierkinder: 01, 02
Grüne Kobolt, der: 02
Living Brain: 01, 02
Massacre: 02
Overdrive: 01
Shocker: 01
Speed Demon: 01

Welche Helden sind in welchen Heft:

Spider-Man: 01, 02

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 16:50 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Image


Comic: Spider-Man 1
Verlag: Panini Comics (Marvel)
Preis: € 4.99
enthält: Superior Spider-Man 1+2
Veröffentlicht in D: 09.07.2013
Autor: Dan Slot
Zeichner: Ryan Stegman

Image

Held oder Gefahr?

Otto Octavius, der mittlerweile Spider-Man besiegt hat und in dessen Körper steckt, Muss nun auch dessen Aufgaben erledigen. Dazu gehört auch, das bekämpfen von Bösewichten. Da wären zum Beispiel die Sinestren Sechs, die gerade ein Labor ausrauben. Spidey kann zwar eingreifen, jedoch schafft es ein Großteil zu flüchten. Spidey wäre aber nicht Otto, wenn er nicht noch ein Ass im Ärmel hätte und den Fieslingen einen Spinnensender unterschieben konnte. Nun kann er in Seelenruhen, diese abhören und seinen nächsten Schlag planen. Und der wird nicht so glimpflich für die Sinestren Sechs ablaufen...

Image

Das Parker Prinzip

Der zweite Tag. Spidey erntet die Lorbeeren für seinen letzten erfolgreichen Schlag gegen das Böse. Auch der Bürgermeister springt auf den Zug auf und reicht ihm die Hand. Das Leben könnte so schön sein. Aber irgendwas fehlt da noch. Peter will das Herz seiner ewigen Liebe erobern, Mary Jane. Doch Diese, geht auf sein Umwerben nicht ein. Was kann der fehlende Faktor sein?

Meine Meinung

Was war das für ein Aufschrei unter den Fans, als man erfuhr das Peter Parker sterben würde und der gute alte Doc Ock seinen Körper übernehmen würde. Ja, ich war auch nicht gerade davon begeistert, dass mein Lieblings Marvelheld solch eine Veränderung durchmachen muss. Hatte man doch schon einmal mit „Ein neuer Tag“ grundlegend in den Storybogen eingegriffen.
Andererseits ist es eine interessante Perspektive zu sehen, was Otto im Gegensatz zu Peter anders machen würde. Peter stand ja immer sein Gewissen im Weg um den Verbrechern den Gar aus zu machen. Beim Doc hingegen, sein riesiges Ego, um wirklich mal erfolgreich zu sein. Dies merkt man auch dem Superior Spider-Man an. Dieser führt sich jedem überlegen und lässt es auch seinen Gegnern und auch seinen Kollegen spüren.

Aber nun zum Heft. In den letzten Heften der „Amazing“ Reihe habe ich ja immer bemängelt, dass Dan Slott immer langweiligere Storys schreibt und gehofft das im Zuge von „Marvel Now“ Das Kreativteam gewechselt wird. Wie wir hier sehen, ist Dan Slott immer noch am Ruder. Vielleicht gab es auch in über 700 Amazing Spider-Man Heften auch einfach nichts mehr zu erzählen und er läuft nun wieder zu Hochtouren auf. Naja, so richtig gefallen mag mir das hier noch nicht. Diese hier zusammengewürfelten sinestren Sechs, ist ohne den Mastermind nur ein Hühnerhaufen. Den hätte Spidey zur damaligen Zeit um einiges schneller weggeboxt. Andererseits gefällt mir die Art, wie Otto an die Sache rangeht. Und sich dabei auch fragt wieso er sich das alles antut. Der Ansatz ist gut aber Storytechnisch noch nicht das was ich möchte. Das 2. Heft kommt eigentlich auch nur, wie ein Lückenfüller daher, irgendwie muss man ja auch 2 Hefte im Monat hinbekommen. Wir dürfen dabei zuschauen wie Peter versucht Mary Jane rumzukriegen, um dann zu merken, das sie nur unnötig in Gefahr wäre, wenn sie ein Paar würden. Das hatten wir doch alles schon einmal. Zusätzlich kommentiert, der richtige Peter Parker alles, als Geist bzw. Seele. Könnte man als nervig einstufen. Die einzige Daseinsberechtigung für die Story ist der Aufbau für den kommenden Gegner...

Zeichner des Heftes ist Ryan Stegman, der seine Sache solide macht. Highlight für mich war im 2. Heft, die Seite wo Otto im Gedächtnis von Peter rumkramt und es Szenen von ihm (Otto) und Mary Jane gibt. Auch die berühmte Kopüberszene, wo sich Spider-Man und MJ küssen. Fraglich ist da nur wieso man das ausgerechnet auf einer dreiviertel Seite bringt und nicht gleich in einer Splashpage verarbeitet. Wenn nicht das, was dann?

Fazit: Alles in allen ein Heft mit interessanten Ansätzen und einem soliden Artwork, welches aber noch viel Luft nach oben hat...

Sonstiges

Helden im Heft: Spider-Man
Schurken im Heft: Shocker, Overdrive, Speed Demon, Boomerang, Living Brain, Beetle (Sinster SiX)

Das deutsche Cover basiert auf einen Variant Cover von Joe Quesada zu Superior Spider-Man 1.

Insgesamt gibt es 14! verschiedene Cover zu Heft 1. (Das reguläre Cover, 10 Variant Cover und die Cover zu Auflage 2, 3 und 4)

Zu Superior Spider-Man 2 gibt es nur 3 Cover (Das Reguläre, Ein Variant Cover und die 2. Auflage)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 16:52 
Offline
News-Maschine
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 731
Location: Weilerwist
Gender: Male
coole Review Henrx weiter so


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 17:07 
Offline
trashig-exploitativer Chef
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1700
Location: Drive-In Kino
Gender: Male
Coole Sache HenrX, gefällt mir sehr gut! :Up:
Finde die Comicrezensionen sind eine tolle Bereicherung für das Forum und untersteichen die Vielfalt von "Unsere kleine Filmwelt" ! :m:

_________________
Image
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 17:09 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Die abgespeckte Version gibts immer bei mir im Blog mit Link zum Forum =)

Vielleicht gibts irgendwann noch Vitas zu den Schurken und Helden. zu Mindestens welche Kräfte sie haben

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 17:21 
Offline
trashig-exploitativer Chef
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1700
Location: Drive-In Kino
Gender: Male
Blog ?
Gib doch mal bitte den Link.
Oder du kannst auch gerne selbst im dem Bereich hier deinen Blog eintragen mit Link und einer kleinen Beschreibung.
Denke das könnte deinem Blog ein paar neue Besucher bescheren ;)

_________________
Image
"Are you gonna bark all day little doggie, or are you gonna bite?"


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 1. Feb 2014, 17:25 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Im Blog passiert eh, eher wenig hab den ja neu gestartet, nachdem ich den anderen geschlossen habe.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Spider-Man (2013, Panini Comics)
PostPosted: 7. Feb 2014, 14:27 
Offline
User avatar

Joined: 01.2014
Posts: 203
Location: Elsterwerda
Gender: Male
Image


Comic: Spider-Man 2
Verlag: Panini Comics (Marvel)
Preis: € 4.99
enthält: Superior Spider-Man 3+4
Veröffentlicht in D: 06.08.2013
Autor: Dan Slot
Zeichner: Ryan Stegman, Giuseppe Camucoli

Image

Was du über mich weißt, ist alles falsch!

Nachdem kleine fliegende Geier bei Mary Jane eingebrochen sind und auch der Bürgermeister die Sache geregelt haben will, macht sich Spidey auf die Suche nach Toomes. Als er in dessen Versteck angekommen ist, merkt er, dass der alte Vogel, Kinder für sich rekrutiert hat. Das kann er nicht auf sich sitzen lassen und macht Jagd auf den Geier...

Image

Der aggressive Ansatz

Einem Monat steckt nun schon Doc Ock im Körper von Spider-Man. In dieser Zeit hat er es geschafft, effizienter zu werden als Peter es jemals war. In kürzester Zeit schnappt er Gangster ud hat nebenbei noch genug Zeit um Tante May zu ihrer Reha zu begleiten. Aber eines stinkt ihm gewaltig, das er keinen Doktortitel mehr hat. Nachdem er sich in der Uni einschreibt und Bekanntschaft mit einem alten Kameraden von früher macht, wird er zu einem Tatort gerufen...

Meine Meinung

Keine Ahnung, wieso ich bis jetzt den Superior Spider-Man verschmäht habe. Nach dem zweiten Mal lesen gefällt er mir immer besser. Bei der ersten Story um Toomes merkt man schon wo die Reise hingehen soll und das der neue Spidey, keine Gefangenen machen will. Auch sieht man ein paar Rückblicke auf Ottos Kindheit, wo er von seinem Vater geschlagen wird und somit seinen Ausraster gegen den Geier nachvollziehen kann. Carlie Cooper hingegen scheint mittlerweile den Braten zu riechen. Sie war die Ex-Freundin von Peter und war als Polizistin auch mit Spider-Man unterwegs. Das verspricht Spannung.
Die zweite Story beschäftigt sich zum einen damit, wie genial sich Otto nun findet und dem alten Spider-Man so was von überlegen. Wenn da nicht der Doktortitel wäre, den Peter, wegen Fehlern im Zeitmanagment, nie angestrebt hat. Nun geht er auf eine Uni und benimmt sich auch da wie ein arroganter Arsch. In der zweiten Hälfte der Story geht es um den Ausbruch von Massacre aus der Irrenanstalt und wie er 8 Menschen umbringt. Und das alles nur weil Spidey, ihm das Leben gerettet hat bei ihrer letzten Begegnung. Nun zweifelt auch der „Geist“ von Peter Parker,ob es damals die richtige Entscheidung war, interessant mit anzusehen..

Die erste Story hat wieder Ryan Stegman gezeichnet, der seine Sache wiederum solide, ohne wirkliche Aussetzer macht. In der zweiten Story übernimmt dann Giuseppe Camucoli den Zeichenstift und man merkt, dass das Artwork ein wenig heller wird. Außerdem hat Spidey eine neue Maske mit anderen Augen...

Fazit: Das zweite Heft hat mir um einiges besser gefallen als das Erste. Dazu kommen noch die guten Zeichnungen, so das ich nichts zu meckern habe....

Sonstiges

Helden im Heft: Spider-Man
Schurken im Heft: Geier, Geierkinder, Massacre, grüne Kobolt

Es gibt 2 verschiedene Cover zu Heft 3 (das Reguläre und ein Variantcover von Bianchi )
Es gibt 2 verschiedene Cover zu Heft 4 (das Reguläre und ein Variantcover von Deodato )

_________________
Image


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker