Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 4. Dec 2020, 18:31

All times are UTC + 1 hour





Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 894

AuthorMessage
 Post subject: Cico Cavca - Zombie Trail - Stahlwölfe 1 (2015)
PostPosted: 22. Mar 2015, 20:01 
Offline
Archivmeister
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 1734
Gender: Male
Image

Autor: Cico Cavca
Originaltitel: Zombie Trail (2015)
Aufmachung: Taschenbuch
Verlag: Blitz
Seiten: 158
Reihe: Stahlwölfe


Inhalt:


Der Krieg zwischen der Union und den Konföderierten ist zu Ende, doch im Anschluss ging ein Blutregen auf das Land nieder, welches einen Großteil der Bevölkerung in Zombies, Ghoule und Vampire verwandelt hat - den Kainitern, Abkömmlingen Kains, des Sohns von Adam und Eva, der das Kainsmal an die Verfluchten weiter gegeben hat. Marine-Major Brad Shannigan führt als Stahlwolf de paramilitärischen AFM die Überlebenden durch das Land, um diese vor den Übergriffen der Untoten zu schützen. Das Problem daran ist, dass die Untoten an Zahlen rasant zulegen, während die eigenen Leute schwinden. Nach jedem Gefecht mit den Kainitern wächst die Zahl der Untoten mit der Anzahl der Gefallenen Soldaten.

Doch nicht nur die Untoten machen Probleme. Auf der anderen Seite gibt es auch die Indianer, die ursprünglich den Trail durch ihr Land ziehen lassen wollte, doch nachdem die Flüchtlinge sich an den Büffeln vergriffen hatten, und somit die Nahrungs- und Kleiderquelle der Indianer zur Neige ging, stehen auch diese als Feind auf der anderen Seite.

Dabei ist es weiter von Nachteilen, dass die Zombies an Intelligenz gewinnen, denn niemand geringeres als George Washington selbst ist es, der die Zombieherde befehligt, denn auch er wurde niedergerungen, und führt nun das Kainsmal gegen seine ehemaligen Landsleute in die Schlacht. Deshalb gibt es für die Stahlwölfe nur ein Ziel: Überleben.

Wertung:

Erwartet hatte ich von diesem Büchlein, welches gerade mal etwas größer als ein Reclam-Heft ist, nicht viel, und selbst diese Erwartung wurde nicht erfüllt. Die Handlung ist extrem reduziert. Abgesehen von oben genannten Geschehnissen, gibt es nur wenige kleine Episoden von Bösewichten, welche es auf den Trail abgesehen haben. Daneben ist viel mehr von militärischer Organisation, Marine Corps hier und Freimaurer dort die Rede, was manchmal einer Auflistung gleicht. Das macht die Story insgesamt sehr sehr träge, da einfach zu wenig Handlung mit hinein fließt. Von der Idee her gut, von der Umsetzung her weniger. Spannung mag nicht aufkommen, und der geringe Zombie-Horror-Anteil wiegt das nicht auf. Es stimmt zwar, dass es sich von der Geschichte um eine Steam-Punk-Novelle handelt, denn wer glaubt schon, dass in den 60er Jahren des 18. Jahrhunderts mit Raketen und Dampfpanzern sowie Funkgeräten hantiert wurde, aber im Vergleich zu anderen Vertretern dieser Gattung bleibt die Geschichte allenfalls lahm.

Da momentan immer mehr Western-Zombie-Horror-Pseudo-Irgendwas Romane herauskommen, und "Skin Medicine" scheint einer der besseren Vertreter dieser Art zu sein, muss man hier aufpassen, dass die Qualität nicht unter der Zahl der Veröffentlichungen leidet. Bei "Cowboys Vs. Zombies" war das schon ähnlich, da auch dort die Geschichte nicht wirklich überzeugen konnte. Dass diese Handlung hier jetzt vor einem wahren historischen Hintergrund in Form des amerikanischen Bürgerkriegs spielt, macht es auch nicht besser. Der Versuch sowie die Idee dahinter waren nicht schlecht, aber alles andere konnte leider nicht überzeugen. Mindestens drei Romane sind davon geplant. Und alle sind nur beim Blitz-Verlag als exklusive Sammleredition in limitierter Auflage erhältlich. Trotzdem braucht diese Geschichte hier kein Mensch. An Punkten gibt es vielleicht geradeso 3-4/10. Ob ich mir einen zweiten Teil auch geben muss, bleibt da noch zu überlegen...

_________________
Und Blaine, der Mono fuhr weiter Richtung Südosten unter dem Dämonenmond. "Warum taufte die Frau ihren Sohn Siebeneinhalb?" - "Weil sie seinen Namen aus einem Hut gezogen hat!"


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker