Unsere kleine Filmwelt
https://unserekleinefilmwelt2012.phpbb8.de/

Battle Chasers – Joe Madureira
https://unserekleinefilmwelt2012.phpbb8.de/viewtopic.php?f=174&t=3565
Page 1 of 1

Author: Blaine, der Mono [ 9. Nov 2014, 17:18 ]
Post subject: Battle Chasers – Joe Madureira

Image

Autor: Joe Madureira
Titel: Battle Chasers (2012)
Originaltitel: Battle Chasers (1998)
Aufmachung: Hardcover
Verlag: cross cult
Seiten: 320


Das hier ist eine der Comic-Serien, die man als Fan kennen sollte, denn hier ist Joe Madureira etwas absolut fantastisches gelungen. Es wird die Geschichte von Gully, einem Mädchen, erzählt, wie der eigene Vater gesucht wird. Dabei ist sie aber nicht allein. Knolan, ein alternder Magier, und der Kriegsgolem Calibretto, stehen ihr als Unterstüzung zur Seite. Aber ihr Vater Aramus hat eine magische Kiste zurück gelassen, in welcher sich ein paar magische Handschuhe befinden.

Zu allem Überfluss sind außerdem die Horden des Bösen auf dem Vormarsch in die Stadt. Der König muss sich gegen diese wehren, und er muss auf die Hilfe von Garrison bauen. Dieser jedoch hat seit dem Tod seiner lieben Frau geschworen kein Schwert mehr anzurühren. Als Gegenspieler sind Lykanthrophen auf der Jagd nach Gully. Außerdem ist die äußerst attraktive Monika darauf aus, einen bestimmten Mann aus dem GEfängnis zu befreien.

Und so kann die Schlacht und das farbenfrohe Durcheinander beginnen...

Es hätte perfekt sein können. Die Ausgabe stimmt, die Abbildungsgröße stimmt, auch wenn einige der Meinung sind, dass die US-Ausgabe besser ist, da die Figuren nicht so getaucht wirken würden. Das mag sein, aber wir liegen hier fast bei DIN A 4 Format, und das ist allemal größer als der ursprüngliche Comic. Man sollte für eine solche Ausgabe dankbar sein, anstelle das immer nur gemeckert wird.

Vom Cross Cult Verlag ist es jedenfalls eine der bisher besten erschienenen Ausgaben. Was leider ein wenig negativ auffällt, ist zum einen der sehr hohe Preis von fast 50 € als auch die Tatsache, dass die Geschichte keine Auflösung erfährt. Dafür kann der Verlag nichts, aber eine runde Sache sieht da ein wenig anders aus. Die Aufmachung ist jeden Cent wert, aber günstiger wäre doch schöner gewesen.

Das Buch selbst soll auf 1.500 Stück limitiert sein. Eine Limiterungsnummer findet sich allerdings nicht. Mit enthalten ist außerdem noch ein Bild von Monika in der gleichen Größe wie das Buch selbst. Insgesamt mit kleinen Schwächen in Ordnung, sein Geld im großen und ganzen wert, und deshalb gibt es auch von mir als eher Roman- als Comic-Liebhaber eine Wertung von 08/10 Punkten.

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software