Unsere kleine Filmwelt
https://unserekleinefilmwelt2012.phpbb8.de/

INSEMINATION - Wiege des Grauens (1997)
https://unserekleinefilmwelt2012.phpbb8.de/viewtopic.php?f=21&t=902
Page 1 of 1

Author: GrafKarnstein [ 10. Feb 2013, 13:06 ]
Post subject: INSEMINATION - Wiege des Grauens (1997)

INSEMINATION - WIEGE DES GRAUENS

[ Canada 1997 ]

( OT : MISBEGOTTEN )


Kevin Dillon - BILLY CRAPSHOOT
Lysette Anthony - CAITLIN BOURKE
Nick Mancuso - PAUL BOURKE

Regie : MARK L. LESTER

Laufzeit ca. 92 min

FSK ab 18 Jahren

Image

Der soziopathische Massenmörder BILLY CRAPSHOOT überfällt immer wieder Leute, bringt diese um, nimmt ihr Geld und verkauft deren Autos an einen Hehler!
Sein letztes Opfer war CONAN CORNELIUS, ein Musikkomponist und er findet heraus, das dieser als Samenspender in einer renommierten Klinik registriert ist. Er nimmt nun seine Indentität an!

Ein Ehepaar, PAUL & CAITLIN BOURKE möchten ein Kind, aber da PAUL sich als zeugungsunfähig erweist, entscheiden sie sich für eine künstliche Befruchtung Unter den vielen möglichen Samenspenderkandidaten sucht sich CAITLIN den Mann CONAN CORNELIUS aus! Weder der Spender noch die Empfängerin wissen voneinander, denn das ist gesetzliche Vorschrift!

Ca. 6 Monate später:
BILLY bekommt durch seine mörderischen Aktivitäten heraus, wer die hochschwangere werdende Mutter " seines Kindes " ist und ab diesem Zeitpunkt verfolgt und überwacht er sie und es beginnt Terror der obersten Stufe, denn der wahnsinnige Soziopath will eine Familie für sich!

Original VHS Videocover von VPS Image

Der Zusatztitel -Wiege des Grauens- ließ / läßt mal wieder auf einen üblichen Babyhorrorfilm schließen, was aber definitiv nicht der Fall ist. Zwar schrieb LARRY COHEN hier das Drehbuch, aber zum Glück kommt die Geschichte eher untypisch für das Genre daher, da ganz anders aufbereitet.
Dieser Film von MARK L. LESTER ( Die Klasse von 1984 ) gefällt mir immer wieder, weil er schnörkellos und hochspannend inszeniert ist! Er ist ein ziemlich rauher, harter Psychothriller, der auch von den Leistungen der Darsteller zusätzlich profitiert! Die Gewalt- und Actionszenen inkl. der blutigen Einschüsse ect. kommen krass daher. Auch der Zynismus der Dialoge, erhärten den Streifen noch mehr!

Kein Wunder, das der nur bei der 18er Fassung auf VHS von VPS ungeschnitten ist. Alles andere ist zensiert. In der ARD, eine spätere VHS-Veröffentlichung und selbst die VPS-DVD, sind alle geschnitten! Selbst Dialoge entfernte man. Der Film erschien im Dezember 1997 als Erstauswertung auf Video. Bin froh diese uncut VHS zu haben, die ich damals neuwertig von einer Videothek kaufte, nach dem ich den Film sah! Habe sie natürlich heute noch!

Image USA DVD

Der Filmdienst war wohl nicht sehr angetan, Zitat:

" Psychothriller, dessen Handlungsstränge in Strömen von Blut untergehen, der jedoch nicht den leisesten Versuch unternimmt, Spannung aufzubauen.
Wir raten ab! "

Au man, der Film ist zwar hart und krass anzusehen, aber muß man gleich mit einer Kritik so übertreiben!
Dieses -wir raten ab- war für uns damals schon ein gewisses Qualitätssiegel, bzw. auch ein Empfehlungsschreiben! :D

Für mich nach wievor einer der besten B-Film Psychothriller der End-90er! :Up:

9 / 10
GrafKarnstein
:draculacape:

Page 1 of 1All times are UTC + 1 hour [ DST ]
phpBB Forum Software