Unsere kleine Filmwelt

Die bunte Welt des unterschlagenen Films
It is currently 19. Oct 2019, 00:28

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 1077

AuthorMessage
 Post subject: Dinner with a Vampire (1988)
PostPosted: 18. Dec 2012, 00:47 
Offline
User avatar

Joined: 12.2012
Posts: 196
Location: Derka Derkastan
Gender: Male
Image

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Originaltitel:    A cena col vampiro
Herstellungsland:    Italien
Erscheinungsjahr:    1988
Regie:    Lamberto Bava

Darsteller:   
Isabel Russinova
George Hilton
Patrizia Pellegrino
Riccardo Rossi
Yvonne Sozo
Valeria Milillo

Handlung:

Nach einem Casting werden vier junge Schauspieler von dem bekannten
Horrorregisseur Yurek auf sein altes Schloss auf dem Land eingeladen. Doch
bald finden sie heraus, daß ihr Gastgeber ein blutrünstiger Vampir ist. Die
jungen Darsteller sind in eine tödliche Falle getappt. Yurek gibt ihnen die
Chance, bis zum Sonnenuntergang einen Weg zu finden, ihn zu töten. Sollte
dies nicht gelingen, droht er damit, sie auf grausame Weise umzubringen und
ihr Blut zu trinken. Die jungen Leute suchen fieberhaft nach einem Weg,
diesem furchtbaren Alptraum zu entfliehen...

Quelle: Ofdb

Fazit:
Dinner with a Vampire ist ein durchaus unterhaltender Gruselfilm von Bava jr.

Der Cast dieses Italo-Films ist eher unbekannt. Alleine der Darsteller des Vampirs (George Hilton) dürfte Italo-Fans ziemlich bekannt sein. Trotzdem mag ich die mir unbekannten Darsteller sehr, alle spielen ordentlich und wirken durchaus sympathisch.

Der Film hat kaum erwähnenswerte FX, unterhält aber durch eine wirklich interessante Story und und das tolle Setting (das toll eingerichtete Schloss und die unterirdische Gruft sind Atmo pur). Lamberto schuf hier einen Film, der durch seine Atmosphäre punkten kann. Aufgelockert wird die Geschichte durch ein paar (wirklich gelungenen) Sprüchen, die mich durchaus zum grinsen brachten.

Leider ist die dt. DVD von Astro mittlerweile ziemlich rar und wird auf Filmundo zu Wucherpreisen gehandelt.

Sehr unterhaltsamer Film, perfekt für regnerische Sonntagnachmittage.

8/10 Pkt

_________________
Wer im Glashaus sitzt, sollte ich sich im Dunkeln ausziehen!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Dinner with a Vampire
PostPosted: 24. Dec 2012, 19:51 
Offline

Joined: 12.2012
Posts: 138
Gender: Male
Ist das nur mir aufgefallen, oder haben in den 70ern Die Graf Draculas ALLE gleich ausgesehen???

_________________
Veggie...now
http://www.peta2.de/web/schrittfuerschritt.1102.html


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Dinner with a Vampire (1988)
PostPosted: 22. Jul 2018, 17:41 
Offline
User avatar

Joined: 04.2014
Posts: 50
Gender: Male
Dies ist meiner Meinung nach der gelungenste Film von Lamberto Bava. Nun gut, das mag nicht unbedingt viel heißen, hat Bava jr. nun mal nicht das Talent seines berühmten Vaters geerbt. Doch hier hat er ein Händchen für Timing und eine einigermaßen atmosphärische Inszenierung bewiesen.

7/10


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker